Personendetails

Hanna Minihofer

Physiotherapeutin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4724
F: +43 1 606 68 77-4709

Raum: D.2.31
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2017/18

Gesundheitswissenschaften

> Gynäkologie/Geburtshilfe/Urologie: Klinik + Physio...
Physiotherapiemore

Gynäkologie/Geburtshilfe/Urologie: Klinik + Physiotherapie ILV

Vortragende: Dr. Georg Froese, Hanna Minihofer, Daniela Obermayer, Christine Stelzhammer, MEd, Theres Wess

1.5 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Klinik:
Verlauf, Komplikationen und Pathologien, ärztliche Diagnostik und Interventionen sowie Zeitpunkt des physiotherapeutischen Einsatzes in der Schwangerschaft und im Wochenbett;
Gynäkologische Erkrankungen, Senkungszustände der Genitalorgane,
Urethrovesikale und anorektale Dysfunktionen bei Frauen und Männern im Bezug zur physiotherapeutischen Relevanz;
Auszüge aus der Onkologie mit Schwerpunkt Mamma- und Prostatakarzinom
Operationstechniken bei den oben genannten Problemstellungen

Physiotherapie:
Planung und Durchführung des physiotherapeutischen Prozesses:
bei Geburtsvorbereitung und Rückbildung, bei Problemen in der Schwangerschaft
im Wochenbett (Früh – und Spätwochenbett), nach Spontangeburt, nach operativen Geburtsbeendigungen, bei ausgewählten physiotherapeutisch relevanten Krankheitsbilder aus dem Bereich der Gynäkologie und Urologie (z.B. Inkontinenz, urethrovesikale und anorektale Dysfunktionen bei Frauen und Männern, Senkungszustände der Genitalorgane, Mamma- und Prostatakarzinom)

Prüfungsmodus

LV – abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Methodik UE
Physiotherapiemore

Methodik UE

Vortragende: Harriet Bucher, Elisabeth Jelem-Zdrazil, Hanna Minihofer, Daniela Schnell, MEd

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Kennen lernen von methodischen Prinzipien, Theorien und angewandten Beispielen;Anwendung methodischer Prinzipien im Rahmen eigener Bewegungserfahrungen und motorischer Lernprozesse;exemplarische Anwendung in physiotherapeutisch relevanter Situation; Reflexion der erlebten methodischen Situation und des eigenen methodischen Handelns; Exemplarische Planung und Durchführung einzelner Gruppenstunden; Umsetzung und Variation verschiedener Schwierigkeitsgrade; Einsatz von diversen Geräten; allgemeine und spezielle methodische Überlegungen zum Aufbau von Gruppenstunden; Verbindung zu Erkenntnissen aus korrespondierenden Fächern

Prüfungsmodus

LV immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Übung

Sprache

Deutsch-Englisch

Studiengang

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more