Personendetails

Gerfried Mitterer, MSc

Biomedizinischer Analytiker
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4128
F: +43 1 606 68 77-4109

Raum: D.1.10
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Persönlicher Webspace


Lehrveranstaltungen 2018/19

Gesundheitswissenschaften

> Einführung in die Biomedizin VO
Biomedizinische Analytikmore

Einführung in die Biomedizin VO

Vortragende: Bernhard Dürschmied, MSc, Sabine Enzinger, MBA, Gerfried Mitterer, MSc

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Medizinische Terminologie. Kennenlernen wichtiger Wörter und Wortbestandteile der medizinischen Fachsprache, Erklärungen und Definitionen. Zusammenstellung eines Glossars.
Die Zelle kurz und kompakt und überblicksmäßige Aufstellung von Stoffwechselfunktionen.
Eigenschaften, Aufbau und Funktion von Zellen und Zellorganellen. Zellorganellen: Membranen, raues und glattes Endoplasmatisches Retikulum, Nukleus, Ribosomen, Mitochondrien, Golgiapparat, Lysosomen, Peroxisomen,Zytoskelett, Mikrotubuli, Aktinfilamente, Intermediärfilamente, Keimzellbildung (Mitose, Meiose).
Einführung in die Molekularbiologie. Struktur, Reproduktion von Nukleinsäuren.
Anwendungsprinzipien immunologischer, molekularer und zellbiologischer Methoden zur Bearbeitung von komplexen biomedizinischen Fragestellungen.
Die Lehrveranstaltung dient als Brücke zu Vorwissen aus vorhergehenden Ausbildungen.

Prüfungsmodus

schriftliche Abschlussprüfung

Lehr- und Lernmethode

Strukturierter, medienunterstützter Vortrag, Arbeitsblätter, Lesen und Diskussion fachbezogener Texte, aktivierende Gruppenarbeit

Sprache

Deutsch

> Immunologische Labordiagnostik 1 ILV
Biomedizinische Analytikmore

Immunologische Labordiagnostik 1 ILV

Vortragende: Gerfried Mitterer, MSc, Kerstin Plessl, PhD, Margarete Tschandl, Bakk. phil. MA

3 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Präanalytik
Durchführung exemplarischer manueller und mechanisierter immunologischer Analyseverfahren und Techniken
Grundlagen der Qualitätssicherung
Dokumentation, Validierung und Interpretation von Befunden

Prüfungsmodus

Permanente Leistungsbeurteilung und Prüfungsgespräch

Lehr- und Lernmethode

- strukturierter, medienunterstützter Vortrag
- Demonstrationen
- Selbststudium
- Arbeiten in Kleingruppen
- Führen eines Laborprotokolls

Sprache

Deutsch

> Klin. Anwendungen der Molekularbiologie VO
Biomedizinische Analytikmore

Klin. Anwendungen der Molekularbiologie VO

Vortragende: Martina Auer, MSc, Ulrike Köck, MSc, Gerfried Mitterer, MSc

0.5 SWS
0.5 ECTS

Lehrinhalte

Dr. Isabella Wimmer
RNA Isolation aus Formalin-fixiertem (FFPE) Gewebe, Möglichkeiten der Qualitätskontrolle der isolierten RNA, Genexpressionsanalyse mittels Microarrays (FFPE-Gewebe), Laser-Mikrodissektion von Krankeitsherden aus FFPE-Gewebe, Anwendungen im Forschungsgebiet der Multiplen Sklerose

Themengebiet Martina Auer
Humangenetik / Tumorgenetik allgemein (z.B. Wie entsteht Krebs?), Praxis: hochauflösende Einzelzellanalyse (v.a. zirkulierende Tumorzellen; Isolierung, Amplifikation, Qualitätsüberprüfung, hochauflösende Analyse mittels Array-CGH), Plasma-DNA Analyse bei TumorpatientInnen (Isolierung, Quantifizierung, Charkterisierung mittels Next-Generation-Sequenziermethoden v.a. Illumina Plattform), Brustkrebs

Themengebiet Gerfried Mitterer
Next Generation Sequencing (NGS) - neue, massiv parallele Sequenziertechnologien haben sich in allen biomedizinischen Disziplinen zu einem wichtigen Werkzeug entwickelt. In diesem Modul wird der Weg vom Gewebe bis zu den bioinformatisch ausgewerteten Sequenzdaten behandelt.

Prüfungsmodus

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Gerfried Mitterer finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.