Personendetails

Dejan Milosavljevic, MSc

Biomedizinischer Analytiker
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4127
F: +43 1 606 68 77-4109

Raum: D.1.10
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2017/18

Gesundheit

> Grundlagen der Labordiagnostik und Befundung ILV
Diätologiemore

Grundlagen der Labordiagnostik und Befundung ILV

Vortragende: Dejan Milosavljevic, MSc

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Grundlegende Begriffe im Kontext analytischer Methoden, Blutbild, Blutgruppen, Hämostase, Enzyme allgemein und ihre diagnostische Bedeutung am Beispiel ausgewählter Leberenzyme, Parameter des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels, Parameter zur Überprüfung organischer Funktionen, z.B. der Pankreasfunktion (Amylase, Lipase, Chymotrypsin), Parameter zur Überprüfung der Nierenfunktion (Crea, BU), Parameter zur Überprüfung der Herzfunktion (CK-MB, Troponin T, LDH und Isoenzyme, ASAT, Myoglobin), Fe-Stoffwechsel, Harnsäure als Endprodukt des Purinstoffwechsels, Harnstreifen und Sediment.

Prüfungsmodus

Kontinuierliche Mitarbeit und schriftliche Prüfung am Ende der LV

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung, eventuell Referate - in Abhängigkeit vom Wissenstand und Interesse der Studierenden, Arbeit mit Fallbeispielen.

Sprache

Deutsch

> Klinisch-chemische Labordiagnostik ILV
Biomedizinische Analytikmore

Klinisch-chemische Labordiagnostik ILV

Vortragende: Mag.a Susanne Bauer-Rupprecht, Dejan Milosavljevic, MSc, FH-Prof. DI (FH) Helge Wimmer

2.5 SWS
3.5 ECTS

Lehrinhalte

Präanalytik, analytische Technologien und Methoden der Messwerterfassung, Probenaufbereitung, exemplarische Analyse von Substraten und Enzymen aus biologischem Untersuchungsmaterial (wie Serum, Plasma, Harn), biochemische Grundlagen des Reaktionsablaufs, Testprinzipien und Reaktionsbedingungen, Kriterien zur Auswahl und Beurteilung von Messmethoden, Methoden zur Quantifizierung von Messergebnissen, Grundlagen der Qualitätssicherung.

Prüfungsmodus

Abschließende theoretische Prüfung unter Einbeziehung der permanenten Leistungsbeurteilung. Die Note setzt sich aus der Note des elektronisch durchgeführten Multiple choice Tests und der Beurteilung der praktischen Arbeiten (Richtigkeit, Anzahl der Wiederholungen) zusammen, wobei beide positiv sein müssen.

Lehr- und Lernmethode

Kombination von theoretischem Unterricht mit praktischen Übungen - der Schwerpunkt liegt bei der methodischen Durchführung, Führen eines Protokollbuches, Hybrides Lernen

> Labor Basics ILV
Biomedizinische Analytikmore

Labor Basics ILV

Vortragende: Susanne Bauer-Mitlinger, Mag.a Susanne Bauer-Rupprecht, Bernhard Dürschmied, MSc, Elis Godaj, MSc, Reinhard Meixner, BSc, MA, Dejan Milosavljevic, MSc, Kerstin Plessl, PhD, Christine Prevedel, Mag.a Christine Rieß, FH-Prof. DI (FH) Helge Wimmer

1.5 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Laborbezogene Hygienemaßnahmen, Gebrauchsgüter, berufsrelevante physikalische Größen und Einheiten, messen und registrieren, Wasserqualitäten, Lösungen und Verdünnungen, zentrale Begriffe des Funktionsablaufes im Analyseprozess insbesondere der Präanalytik.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanente LV;

Lehr- und Lernmethode

Strukturierter, medienunterstützter Vortrag, Selbststudium, praktisches Üben in Kleingruppen, Demonstration

Sprache

Deutsch

> Seminar Berufspraktikum 1 SE
Biomedizinische Analytikmore

Seminar Berufspraktikum 1 SE

Vortragende: Mag.a Susanne Bauer-Rupprecht, Reinhard Meixner, BSc, MA, Dejan Milosavljevic, MSc, Martina Stöckl, Margarete Tschandl, Bakk. phil. MA, FH-Prof. DI (FH) Helge Wimmer, Michaela Zahradnik, MSc

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Analyse des fachlichen, methodischen und organisatorischen Umfelds, Reflexion des persönlichen Lernfortschritts, schriftliche Dokumentation der durchgeführten Analyseverfahren und der erworbenen Kenntnisse

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

Publikationen

Studiengänge

Biomedizinische Analytik

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Clinical Engineering

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more