Personendetails

Daniela Obermayer

Physiotherapeutin,
Lehre und Forschung,Betriebsrätin


T: +43 1 606 68 77-4727
F: +43 1 606 68 77-4709

Raum: D.2.35
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2019/20

Gesundheitswissenschaften

> Allgemeine Pathologie + Hygiene VO
Physiotherapiemore

Allgemeine Pathologie + Hygiene VO

Vortragende: Dr. Maria Hader, Daniela Obermayer

1.5 SWS
1.5 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der allgemeinen Pathologie
Beispiele aus der systemischen/speziellen Pathologie
Einführung in die Systematik von Krankheiten, Nomenklatur
morphologische Veränderungen und klinisch-pathologische Korrelationen
wichtige diagnostische Methoden

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

> Allgemeine Pathologie + Hygiene VO
Physiotherapiemore

Allgemeine Pathologie + Hygiene VO

Vortragende: Dr. Maria Hader, Daniela Obermayer

1.5 SWS
1.5 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der allgemeinen Pathologie
Beispiele aus der systemischen/speziellen Pathologie
Einführung in die Systematik von Krankheiten, Nomenklatur
morphologische Veränderungen und klinisch-pathologische Korrelationen
wichtige diagnostische Methoden

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

> Anatomie 2 VO
Physiotherapiemore

Anatomie 2 VO

Vortragende: Daniela Obermayer, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weninger

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

ZNS, Ventrikelsystem
Rückenmark, Spinalnerven
Liquor cerebrospinalis
Hirnnerven

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

> Anatomie 2 VO
Physiotherapiemore

Anatomie 2 VO

Vortragende: Daniela Obermayer, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weninger

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

ZNS, Ventrikelsystem
Rückenmark, Spinalnerven
Liquor cerebrospinalis
Hirnnerven

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

> Berufsfeldreflexion SE
Physiotherapiemore

Berufsfeldreflexion SE

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Susanne Ebner, Gerhard Eder, MSc MSc, Angelika Eder, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Claudia Hofstätter, MSc, Elisabeth Jelem-Zdrazil, Mag.a Meike Klinger, Bakk., Manuela Kundegraber, MSc, Daniela Obermayer, Eva Reicher, MEd,

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Reflexion des eigenen Handelns in der Durchführung des Physiotherapeutischen Prozesses im Rahmen des Berufspraktikums
Reflexion der Selbstkompetenzen im berufsspezifischen Handeln
Reflexion der Therapeutischen Beziehung

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Geriatrie + Gerontopsychiatrie: Physiotherapie ILV
Physiotherapiemore

Geriatrie + Gerontopsychiatrie: Physiotherapie ILV

Vortragende: Mag.rer.nat. Claudia Benedikt, Susanne Handwerk, Claudia Hofstätter, MSc, Petra Muck, MSc, Daniela Obermayer, Dr. Monika Paulis, Elisabeth Pilsl, Birgit Ruthofer, Renate Zettl, MBA PhDr.

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Auseinandersetzung mit den Veränderungen im Alter. Vorstellung des geriatrischen Assessments. Die Prävention sowie rehabilitative Maßnahmen, bei bestehender Multimorbidität, in der Geriatrie. Die Studenten sollen mögliche Hilfsmittelversorgungen kennen lernen. Validation, spezielle Aspekte der Gruppentherapie und die Rolle des Physiotherapeuten im interdisziplinären Team sollen erarbeitet werden.

Prüfungsmodus

Einzelprüfung

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Medizinische Trainingstherapie im Organsystem UE
Physiotherapiemore

Medizinische Trainingstherapie im Organsystem UE

Vortragende: Susanne Ebner, Georg Kainzbauer, MAS, Daniela Obermayer, Mag. Dr. Peter Putz, Mag. Niels Ruso, FH-Prof. Andreas Stübler, MAS

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Planung, Gestaltung und Steuerung der Trainingstherapie bei ausgewählten Erkrankungen aus dem Organsystem (wie z.B. Diabetes mellitus, Adipositas, COPD, kardiovaskulären Erkrankungen) unter Berücksichtigung der pathophysiologischen Mechanismen, der trainingswissenschaftlichen Grundlagen und der Belastungsphysiologie

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Übung

Sprache

Deutsch

> Mobilisation + professionelles Handling ILV
Physiotherapiemore

Mobilisation + professionelles Handling ILV

Vortragende: Doris Augesky-Stocker, MEd, Susanne Burian, Susanne Ebner, Hanna Minihofer, Daniela Obermayer

3 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Arbeitspositionen und Arbeitshaltungen der Therapeut*innen in verschiedenen Ausgangsstellungen
Grundlegende Grifftechniken und Handhaltungen für Untersuchung und Behandlung
Prophylaxen
Lagewechsel, Transfers, Gehhilfen, Rollstuhl, Lagerungen

Prüfungsmodus

Endprüfung
praktische Durchführung von Maßnahmen der Mobilisation und des professionellen Handlings am Modell angepasst an eine Problemstellung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden, aktivierend-erarbeitende Methoden, z.B. Rollenspiel, problembasiertes Lernen

Sprache

Deutsch

> Mobilisation + professionelles Handling ILV
Physiotherapiemore

Mobilisation + professionelles Handling ILV

Vortragende: Doris Augesky-Stocker, MEd, Susanne Burian, Susanne Ebner, Hanna Minihofer, Daniela Obermayer

3 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Arbeitspositionen und Arbeitshaltungen der Therapeut*innen in verschiedenen Ausgangsstellungen
Grundlegende Grifftechniken und Handhaltungen für Untersuchung und Behandlung
Prophylaxen
Lagewechsel, Transfers, Gehhilfen, Rollstuhl, Lagerungen

Prüfungsmodus

Endprüfung
praktische Durchführung von Maßnahmen der Mobilisation und des professionellen Handlings am Modell angepasst an eine Problemstellung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden, aktivierend-erarbeitende Methoden, z.B. Rollenspiel, problembasiertes Lernen

Sprache

Deutsch

> Neurophysiologische Konzepte 1 ILV
Physiotherapiemore

Neurophysiologische Konzepte 1 ILV

Vortragende: Hanna Minihofer, Daniela Obermayer, Katarina Sadovnik, Brigitte Wolf, MSc

3 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Kennenlernen der Grundprinzipien der PNF. Erarbeiten der Grundmuster und Techniken (inkl. Anwendungsbeispiele). Exemplarisches Erarbeiten komplexer Bewegungsmuster, wie z.B. Mattenaktivität und Gangschulung. Erstellen von Behandlungsplänen an Hand von PatientInnenbeispielen.

Prüfungsmodus

LV - immanente Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Neurophysiologische Konzepte 1 ILV
Physiotherapiemore

Neurophysiologische Konzepte 1 ILV

Vortragende: Hanna Minihofer, Daniela Obermayer, Katarina Sadovnik, Brigitte Wolf, MSc

3 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Kennenlernen der Grundprinzipien der PNF. Erarbeiten der Grundmuster und Techniken (inkl. Anwendungsbeispiele). Exemplarisches Erarbeiten komplexer Bewegungsmuster, wie z.B. Mattenaktivität und Gangschulung. Erstellen von Behandlungsplänen an Hand von PatientInnenbeispielen.

Prüfungsmodus

LV - immanente Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Neurophysiologische Konzepte 1 ILV
Physiotherapiemore

Neurophysiologische Konzepte 1 ILV

Vortragende: Hanna Minihofer, Daniela Obermayer, Katarina Sadovnik, Brigitte Wolf, MSc

3 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Kennenlernen der Grundprinzipien der PNF. Erarbeiten der Grundmuster und Techniken (inkl. Anwendungsbeispiele). Exemplarisches Erarbeiten komplexer Bewegungsmuster, wie z.B. Mattenaktivität und Gangschulung. Erstellen von Behandlungsplänen an Hand von PatientInnenbeispielen.

Prüfungsmodus

LV - immanente Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Physiologie 1 VO
Physiotherapiemore

Physiologie 1 VO

Vortragende: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Marktl, Daniela Obermayer

1.5 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Flüssigkeitsräume
Transportsysteme
neuro- und sinnesphysiologische Grundlagen
Sensomotorik
Muskelphysiologie
Thermoregulation
vegetatives Nervensystem
endokrinologische Grundlagen
Hämatologie

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

> Physiologie 1 VO
Physiotherapiemore

Physiologie 1 VO

Vortragende: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Marktl, Daniela Obermayer

1.5 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Flüssigkeitsräume
Transportsysteme
neuro- und sinnesphysiologische Grundlagen
Sensomotorik
Muskelphysiologie
Thermoregulation
vegetatives Nervensystem
endokrinologische Grundlagen
Hämatologie

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende Methoden

Sprache

Deutsch

> Therapeutische Techniken und Übungen ILV
Physiotherapiemore

Therapeutische Techniken und Übungen ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Daniela Obermayer, Natascha Petersch, Mag.a Claudia Schume

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Instruktionsarten und der Anpassungen an das Leistungsniveau
ausgewählte therapeutische Übungen mit und ohne Ball im Sinne eines funktionellen Rumpf-, Arm- sowie Beinachsentrainings
Grundlagen und Prinzipien der Techniken der Functional Kinetics (hubfreie und hubarme Mobilisation, widerlagernde Mobilisation) in allen Bewegungsebenen erlernen und anhand ausgewählter (Fall-)Beispiele anwenden
Umsetzung des physiotherapeutischen Prozesses unter Anwendung von therapeutischen Techniken und Übungen u.a. anhand von Fallbeispielen sowie Reflexion dieser
Einführung in das Analysekonzept sowie den Aufbau therapeutischer Übungen mit und ohne Ball
Vernetzung zu bereits in anderen LV erlernten funktionellen Bewegungs- und Übungsabläufen

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
praktische Prüfung am Modell

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Üben am Modell , Rollenspiel

Sprache

Deutsch

> Therapeutische Techniken und Übungen ILV
Physiotherapiemore

Therapeutische Techniken und Übungen ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Daniela Obermayer, Natascha Petersch, Mag.a Claudia Schume

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Instruktionsarten und der Anpassungen an das Leistungsniveau
ausgewählte therapeutische Übungen mit und ohne Ball im Sinne eines funktionellen Rumpf-, Arm- sowie Beinachsentrainings
Grundlagen und Prinzipien der Techniken der Functional Kinetics (hubfreie und hubarme Mobilisation, widerlagernde Mobilisation) in allen Bewegungsebenen erlernen und anhand ausgewählter (Fall-)Beispiele anwenden
Umsetzung des physiotherapeutischen Prozesses unter Anwendung von therapeutischen Techniken und Übungen u.a. anhand von Fallbeispielen sowie Reflexion dieser
Einführung in das Analysekonzept sowie den Aufbau therapeutischer Übungen mit und ohne Ball
Vernetzung zu bereits in anderen LV erlernten funktionellen Bewegungs- und Übungsabläufen

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
praktische Prüfung am Modell

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Üben am Modell , Rollenspiel

Sprache

Deutsch

> Vertiefung und Vernetzung klinischer Praxis 2 ILV
Physiotherapiemore

Vertiefung und Vernetzung klinischer Praxis 2 ILV

Vortragende: Angelika Eder, MSc, Mag.a Meike Klinger, Bakk., Manuela Kundegraber, MSc, Daniela Obermayer, Eva Reicher, MEd, Renate Zettl, MBA PhDr.

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden werden angeregt die bislang erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Lehrveranstaltungen der vergangenen Semester bestmöglich zu verknüpfen und ihr Wissen konkret an realen PatientInnen mit Problemstellungen aus dem "Organ- und Bewegungssystem", sowie des Bereichs "motorisches Lernen und motorische Entwicklung", anzuwenden. Das Analysieren von erhobenen Untersuchungsergebnissen, das Identifizieren von funktionellen und strukturellen Problemen und die Anwendung aller bisher erlernten physiotherapeutischen Fertigkeiten sind zentraler Inhalt der Lehrveranstaltung. Das physiotherapeutische Handeln wird durch Recherche aktueller wissenschaftlicher Literatur getragen und stellt somit eine Verbindung zur evidenzbasierten Physiotherapie her.
Die Teilnahme an einer vorangegangenen wissenschaftlichen-fachspezifischen Veranstaltung stellt eine Vertiefung der eigenen beruflichen Weiterentwicklung dar.

Prüfungsmodus

immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Präsentation, Fallarbeit unter Supervision

> Vorbereitung klinischer Praxis UE
Physiotherapiemore

Vorbereitung klinischer Praxis UE

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Georg Kainzbauer, MAS, Daniela Obermayer, MMag.a Susanne Schwarz, Christine Stelzhammer, MEd, Michaela Strauss, MSc, Renate Zettl, MBA PhDr.

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Anwendung aller Phasen des Physiotherapeutischen Prozesses an realen Patient*innen mit wenig komplexen klinischen Bildern
Reflexion des therapeutischen Handelns

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme; Voraussetzungen: aktive Mitarbeit in Form von „Hands on“ und Reflexion

Lehr- und Lernmethode

Aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Arbeiten an realen Patient*innen, Gruppenarbeit

Sprache

Deutsch

> Vorbereitung klinischer Praxis UE
Physiotherapiemore

Vorbereitung klinischer Praxis UE

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Georg Kainzbauer, MAS, Daniela Obermayer, MMag.a Susanne Schwarz, Christine Stelzhammer, MEd, Michaela Strauss, MSc, Renate Zettl, MBA PhDr.

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Anwendung aller Phasen des Physiotherapeutischen Prozesses an realen Patient*innen mit wenig komplexen klinischen Bildern
Reflexion des therapeutischen Handelns

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme; Voraussetzungen: aktive Mitarbeit in Form von „Hands on“ und Reflexion

Lehr- und Lernmethode

Aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Arbeiten an realen Patient*innen, Gruppenarbeit

Sprache

Deutsch

Studiengang

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more