Personendetails

Mag.a Claudia Schume

Physiotherapeutin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4734
F: +43 1 606 68 77-4709

Raum: D.2.31
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2017/18

Gesundheitswissenschaften

> Arbeitsmedizin + Prävention ILV
Physiotherapiemore

Arbeitsmedizin + Prävention ILV

Vortragende: Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Dipl.Med.Päd.in Franziska Höhne, Mag.a Claudia Schume

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Arbeitsmedizin, der Prävention und der Ergonomie; Belastung und Beanspruchung, Arbeitsplatzanalyse, Tätigkeitsanalyse, Maßnahmen (z.B. Rückenschule, Pausengestaltung, Informationsveranstaltung, ergonomische Beratung).

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung, Blended Learning

> Bachelorarbeitsseminar 1 SE
Physiotherapiemore

Bachelorarbeitsseminar 1 SE

Vortragende: Doris Augesky-Stocker, MEd, Sabine Benczur-Juris, Harriet Bucher, Dr.in scient.med. Ursula Danner, MSc, Gerhard Eder, MSc MSc, Angelika Eder, MSc, Andrea Greisberger, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Dipl.Med.Päd.in Franziska Höhne, Georg Kainzbauer, MAS

1 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Formulierung einer Forschungsfrage sowie Erstellung eines umfassenden Konzepts für die Bachelorarbeit 1 unter Berücksichtigung formaler Vorgaben. Präsentation.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Bachelorarbeitsseminar 2 SE
Physiotherapiemore

Bachelorarbeitsseminar 2 SE

Vortragende: Doris Augesky-Stocker, MEd, Sabine Benczur-Juris, Harriet Bucher, Dr.in scient.med. Ursula Danner, MSc, Gerhard Eder, MSc MSc, Angelika Eder, MSc, Andrea Greisberger, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Dipl.Med.Päd.in Franziska Höhne, Georg Kainzbauer, MAS

1 SWS
6 ECTS

Lehrinhalte

Erstellung der Bachelorarbeit 2 auf Basis des Konzeptes der Bachelorarbeit 1 unter Berücksichtigung formaler Vorgaben. Die Inhalte des Konzeptes der Bachelorarbeit 1 und die im Rahmen des BAS 2 erarbeiteten Inhalte werden zu einer Bachelorarbeit zusammengeführt, die den Ansprüchen an eine wissenschaftliche Arbeit gerecht wird.

Prüfungsmodus

LV-Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Berufsfeldreflexion SE
Physiotherapiemore

Berufsfeldreflexion SE

Vortragende: Sabine Benczur-Juris, Andrea Buresch-Kirner, MSc, Susanne Ebner, Gerhard Eder, MSc MSc, Angelika Eder, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Claudia Hofstätter, MSc, Elisabeth Jelem-Zdrazil, Mag.a Meike Klinger, Bakk., Manuela Kundegraber, MSc, Daniela Oberma

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Reflexion des eigenen Handelns in der Durchführung des Physiotherapeutischen Prozesses im Rahmen des Berufspraktikums
Reflexion der Selbstkompetenzen im berufsspezifischen Handeln
Reflexion der Therapeutischen Beziehung

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Funktionelle Untersuchung ILV
Physiotherapiemore

Funktionelle Untersuchung ILV

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Angelika Eder, MSc, Mag.a Claudia Schume, Claudia Veprek, MEd

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Durch die Analyse von unveränderlichen Größen (wie Längen, Breiten, Tiefen und Gewichte), der Statik im Stand von allen Seiten, der Sitzhaltung, des Bückverhaltens sowie von funktionellen Beweglichkeitstests der Wirbelsäule und Extremitätengelenke kann das „funktionelle Problem“ eines Menschen definiert werden. Diese Hypothese bezüglich Ursache der Beschwerdeproblematik dient als Grundlage für das weitere therapeutische Handeln/Behandeln.

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Intergrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Manualtherapie ILV
Physiotherapiemore

Manualtherapie ILV

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Karin Eder, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Mag. Gabriele Jaksch, Georg Kainzbauer, MAS, Mag.a Claudia Schume

4 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Einführung in die Manualtherapie
Manuelle Untersuchung/Funktionsprüfung: aktive, passive Beweglichkeit, Widerstandstests, Endgefühl, Traktion/Kompression, Gelenkspieltest;
Einführung in die Neurodynamik, Untersuchung der Mobilität des Nervensystems mittels ausgewählter, standardisierter Tests; Beurteilung und Interpretation der Testergebnisse;
Manuelle Behandlungstechniken:
Mobilisation in Form von Traktion- und Kompressionsbehandlungen, Gleittechniken an ausgewählten Gelenken der Extremitäten und Wirbelsäulenabschnitten, sowie manuelle Weichteiltechniken anhand von einigen Beispielen; Prinzipien neurodynamischer Behandlung; sowie die Anwendung des physiotherapeutischen Prozesses in der Manualtherapie.

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Strukturelle Untersuchung ILV
Physiotherapiemore

Strukturelle Untersuchung ILV

Vortragende: Harriet Bucher, Andrea Buresch-Kirner, MSc, Susanne Burian, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Mag.a Claudia Schume, Monika Zajicek, MA

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Aktive und passive Bewegungsprüfung
Goniometrie (Gelenksmessung)
Muskelfunktionsprüfung
jeweils an der oberen und unteren Extremität, sowie ausgewählt an der Wirbelsäule
Palpationsbefund des subkutanen Bindegewebes

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Therapeutische Techniken & Übungen ILV
Physiotherapiemore

Therapeutische Techniken & Übungen ILV

Vortragende: Harriet Bucher, Natascha Petersch, Mag.a Claudia Schume, Claudia Veprek, MEd

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Therapeutische Techniken:
Grundlagen und Prinzipien der Techniken aus dem Konzept der FBL, Praktische Durchführung der Hubfreien/Hubarmen Mobilisation, der Widerlagernden Mobilisation und der Mobilisierenden Massage an ausgewählten Beispielen
Therapeutische Übungen:
Einführung in den Aufbau therapeutischer Übungen zur FBL und in das Analysekonzept, Grundlagen der Instruktionsformen und der Anpassung an das Leistungsniveau; praktische Durchführung, Instruktion und Korrektur ausgewählter Übungen mit und ohne Ball zum Funktionellen Bauch- und Rückenmuskeltraining, zur Stabilisation und Mobilisation einzelner WS-Abschnitte, Extremitätengelenke sowie zum Beinachsentraining
Reflexion von Patientenbeispielen

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

Publikationen

Die Publikationen dieser Person finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Studiengang

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more