Personendetails

Christian Heschl-Sprung, MA MA

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-3202
F: +43 1 606 68 77-3209

Raum: S.4.23
Kelsenstraße 2
1030 Wien

Persönlicher Webspace


Lehrveranstaltungen 2020/21

Soziales

> Qualitätsmanagement ILV
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit more

Qualitätsmanagement ILV

Vortragende: Christian Heschl-Sprung, MA MA

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

> Begrifflichkeiten des Qualitätsmanagements
> ISO Normen 9000ff und das EFQM- Excellence Modell (EFQM: European Foundation for Quality Management)
> Exemplarische Vorstellung daraus abgeleitete Gütesiegel und Qualitätssicherungsstandards

Prüfungsmodus

> e-Learning Aufgaben
> Klausur

Lehr- und Lernmethode

> Theorie-Inputs
> e-Learning Aufgaben
> Gruppenarbeiten
> Literaturbearbeitung
> Diskussionen

Sprache

Deutsch

> Vertiefung von wissenschaftlich-empirischem Arbeit…
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit more

Vertiefung von wissenschaftlich-empirischem Arbeiten ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Helga Eberherr, Christian Heschl-Sprung, MA MA

3SWS
6ECTS

Lehrinhalte

In der integrierten Lehrveranstaltung werden methodologische und paradigmatische Grundlagen qualitativer und quantitativer Forschung präsentiert. Der Forschungsprozess wird entlang der zentralen Etappen exemplarisch dargestellt. Präsentiert werden ausgewählte qualitative und quantitative Forschungsansätze sowie idealtypische Abläufe und konzeptionelle Bausteine (z.B. Samplingstrategien, Erhebungs- und Auswertungstechniken). Dabei geht es um ein differenziertes Erfassen von Grenzen und Möglichkeiten quantitativer und qualitativer Methoden, sowie der Gütekriterien und ethischer Aspekte empirischer Untersuchungen.

Ebenso werden Techniken wissenschaftlichen Arbeitens (z.B. Literaturrecherche, wissenschaftliche Lese-, Schreib-, Textüberarbeitungs- und Feedbackstrategien) vermittelt und Kennzeichen wissenschaftlicher Texte und Textsorten diskutiert. Es kommen Beispiele anwendungsorientierter Forschung in der Sozialarbeit und Sozialwirtschaft zum Einsatz, insbesondere in Form bisheriger Masterarbeiten am Studiengang.

Prüfungsmodus

Schriftlicher Selbsteinschätzungstest, Distanzübungen, Aktive Mitarbeit

Lehr- und Lernmethode

Neben Inputs der Lehrveranstaltungsleitung werden Übungen angeboten, um die Wahrnehmung zu schärfen und den Blick für empirische Sozialforschung in der Sozialwirtschaft zu sensibilisieren. Zwischen den Blockterminen erfolgen Distanzübungen über die e-learning-Plattform Moodle.

Sprache

Deutsch

> Forschungsthemenpool SE
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit more

Forschungsthemenpool SE

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Florentina Astleithner, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Helga Eberherr, Christian Heschl-Sprung, MA MA, FH-Prof. Mag. Peter Stepanek, FH-Prof.in Dr.in Brigitta Zierer

0.5SWS
1ECTS

Lehrinhalte

• Vorstellung möglicher Forschungsthemen durch Lehrende
• Abklärung oder Entwicklung einer Projektidee
• Klärung der Vorkenntnisse und -fähigkeiten bzw. des Lernbedarfs zur Umsetzung der Projektidee
• Wahl eines Themas und einer Betreuungslehrperson

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Großgruppenmoderation und „Marktplatz“ zum direkten Kontakt mit potentiellen Betreuer*innen der eigenen Masterarbeit

Sprache

Deutsch

> Soziale Innovation und Change Management SE
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit more

Soziale Innovation und Change Management SE

Vortragende: Christian Heschl-Sprung, MA MA

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

- Modell und Prinzipien der Veränderung
- Innovation im öffentlichen Sektor
- Innovation in der Sozialwirtschaft und der Sozialen Arbeit
- Prinzipien und Konzepte sozialer Innovation
- Innovation im öffentlichen Sektor, im NPO- und Dienstleistungsbereich
- Innovation der Sozialwirtschaft und Sozialen Arbeit
- Change Design und Change Architektur
- Modelle und Prinzipien der Veränderung
- Psychologie und Organisationslogik bei Veränderungen

Prüfungsmodus

- Peer-Feedback
- Mündliche Teilnahme, Diskussion und Gruppenarbeit
- Abschlussarbeit

Lehr- und Lernmethode

- Präsentation
- Literatur
- Theorie
- Fallbeispiele
- Diskussionen
- Wissenschaftliches Schreiben

Sprache

Deutsch-Englisch

> Masterarbeitsseminar 1 ILV
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit more

Masterarbeitsseminar 1 ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Florentina Astleithner, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Helga Eberherr, Mag. Roland Gombots, DSA, Bakk., Christian Heschl-Sprung, MA MA, MMag. Gerald Käfer-Schmid, Bakk., MSc, Dr. Barbara Schörner, FH-Prof. Mag. Peter Stepanek, Mag. Ina Tschabuschnig, MAS, FH-Prof.in Dr.in Brigitta Zierer

0.5SWS
3ECTS

Lehrinhalte

- Darstellung und Präsentation des Exposés bzw. der Zwischenergebnisse der Masterarbeit
- Diskussion der Themenvorschläge
- Formulierung der Forschungsfrage(n)
- Analyse forschungsmethodischer Ansätze
- Beratung bezüglich weiterer Arbeitsschritte

Prüfungsmodus

mündlich:
- erfolgreiche Präsentation des Exposés

und

schriftlich:
- Einreichen des Themas der Masterarbeit und Hochladen des Exposés bis 8.12.2020 (über das Studierendenportal)

Lehr- und Lernmethode

Die Studierenden
- präsentieren, diskutieren und reflektieren den jeweiligen Stand der eigenen Masterarbeit und bereiten Fragen zum weiteren Forschungsprozess vor und
- diskutieren die Masterarbeiten von KollegInnen in den verschiedenen Stadien der jeweiligen Arbeit und geben ein konstruktives Feedback als wertvolle Hinweise für die Weiterarbeit.

Die Lehrenden
- diskutieren gemeinsam mit den Studierenden Teilaspekte bzw. -abschnitte der Masterarbeiten (in verschiedenen Stadien) und geben ein konstruktives Feedback als wertvolle Hinweise für die Weiterarbeit.

Sprache

Deutsch

> Masterarbeitsseminar 2 ILV
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit more

Masterarbeitsseminar 2 ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Florentina Astleithner, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Helga Eberherr, Mag. Roland Gombots, DSA, Bakk., Christian Heschl-Sprung, MA MA, Dr. Barbara Schörner, FH-Prof. Mag. Peter Stepanek, FH-Prof.in Dr.in Brigitta Zierer

1SWS
13ECTS

Lehrinhalte

- Präsentation des Status Quo bzw. der Zwischenergebnisse der Masterarbeit
- Diskussion und Beratung bezüglich weiterer Arbeitsschritte

Prüfungsmodus

mündlich: erfolgreiche Präsentation des Status Quo bzw. der Zwischenergebnisse der Masterarbeit

Lehr- und Lernmethode

Studierende

- präsentieren, diskutieren und reflektieren den jeweiligen Stand bzw. Zwischenergebnisse der eigenen Masterarbeit und bereiten Fragen zum weiteren Forschungsprozess vor und
- diskutieren die Masterarbeiten von KollegInnen in den verschiedenen Stadien der jeweiligen Arbeit und geben ein konstruktives Feedback als wertvolle Hinweise für die Weiterarbeit.

Lehrende
- diskutieren gemeinsam mit den Studierenden Teilaspekte bzw. -abschnitte der Masterarbeiten (in verschiedenen Stadien) und geben ein konstruktives Feedback als wertvolle Hinweise für die Weiterarbeit.

Sprache

Deutsch

> Spring School 1 ILV
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit more

Spring School 1 ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Florentina Astleithner, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Helga Eberherr, Christian Heschl-Sprung, MA MA, FH-Prof. Mag. Peter Stepanek, FH-Prof.in Dr.in Brigitta Zierer

2.5SWS
5ECTS

Lehrinhalte

-Präsentation aktueller Forschungsergebnisse und theoretische Bearbeitung ausgewählter aktueller sozialwirtschaftlicher, sozialarbeiterischer und sozialpolitischer Schwerpunktthemen mit nationaler und internationaler Relevanz
- SS 2021: thematischer Schwerpunkt: "Potenziale von GENOSSENSCHAFTEN in der Sozialwirtschaft"
- sozialwissenschaftliche Vergleiche im Bereich Sozialwirtschaft, Soziale Arbeit und Sozialpolitik (länder-, regions- und/oder fallspezifisch)
- Vorstellung und Diskussion sozialwirtschaftlicher, sozialpolitischer und sozialarbeiterischer "best practice"-Modelle aus dem In- und Ausland

Prüfungsmodus

- wird in der Lehrveranstaltung bzw. über Moodle bekannt gegeben

Lehr- und Lernmethode

- Key notes
- Kleingruppenarbeit
- Workshops
- Plenumsdiskussion

Sprache

Deutsch-Englisch

> Spring School 2 ILV
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit more

Spring School 2 ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Florentina Astleithner, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Helga Eberherr, Christian Heschl-Sprung, MA MA, FH-Prof. Mag. Peter Stepanek, FH-Prof.in Dr.in Brigitta Zierer

2.5SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Präsentation aktueller Forschungsergebnisse und theoretische Bearbeitung ausgewählter aktueller sozialwirtschaftlicher, sozialarbeiterischer und sozialpolitischer Schwerpunktthemen mit nationaler und internationaler Relevanz
- SS 2021: thematischer Schwerpunkt: "Potenziale von GENOSSENSCHAFTEN in der Sozialwirtschaft"
- sozialwissenschaftliche Vergleiche im Bereich Sozialwirtschaft, Soziale Arbeit und Sozialpolitik (länder-, regions- und/oder fallspezifisch)
- Vorstellung und Diskussion sozialwirtschaftlicher, sozialpolitischer und sozialarbeiterischer "best practice"-Modelle aus dem In- und Ausland

Prüfungsmodus

- wird in der Lehrveranstaltung bzw. über Moodle bekannt gegeben

Lehr- und Lernmethode

- Key notes
- Kleingruppenarbeit
- Workshops
- Plenumsdiskussion

Sprache

Deutsch-Englisch