Personendetails

Mag.a (FH) Beate Kayer

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4417
F: +43 1 606 68 77-4409

Raum: D.2.06
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2020/21

Gesundheitswissenschaften

> Betreuung und Pflege im Wochenbett ILV
Hebammen more

Betreuung und Pflege im Wochenbett ILV

Vortragende: Mag.a (FH) Beate Kayer, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc

2SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Wochenbettprozess/Nachgeburtszeit:
Körperlicher und seelischer Anpassungsprozess;
Sexualität in der Nachgeburtszeit, Familienplanung;
Beobachtung, Überwachung und Bedürfnisevaluation
Dokumentation des Wochenbettverlaufes
Abschlusskontrolle/Entlassungsgespräch;
Gestaltungsmöglichkeiten des physiologisch verlaufenden Wochenbettes
und der Nachgeburtszeit;
Gesundheitsförderung;
Komplementärmedizinische Unterstützungsmethoden;
Leben mit dem Kind;
Beziehungsentwicklung in Eltern- und Partnerschaft;
Lebensgestaltung in der Stillzeit und beruflicher Wiedereinstieg
nach dem Wochenbett;
Erkennen der eigenen Kompetenzen und Wahrung der eigenen
Grenzen;

Prüfungsmodus

Endprüfung
M oder S

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten ILV
Hebammen more

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten ILV

Vortragende: Mag.a (FH) Beate Kayer

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Fachliteratur zur wissenschaftlichen Methodenlehre, Definition von Forschung, Kennzeichen wissenschaftlichen Arbeitens,
Zweck wissenschaftlichen Arbeitens, Geschichte der
Hebammenforschung, das Konzept evidenz-basierten Arbeitens,
die quantitative und qualitative Forschungsperspektive, der
Forschungsprozess, Struktur einer wissenschaftlichen Arbeit,
wissenschaftliche Literatursuche und –beschaffung, ethische
Prinzipien der Forschung.

Prüfungsmodus

Endprüfung
M oder S

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Gesundheitsförderung und Gesundheitsmodelle ILV
Hebammen more

Gesundheitsförderung und Gesundheitsmodelle ILV

Vortragende: Mag.a (FH) Beate Kayer

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Definition der Gesundheit
Aktuelle Erkenntnisse der Gesundheitswissenschaften
Grundbedürfnisse des Menschen
Theorie/Modelle zu Gesundheit
Gesundheitsverhalten
Gesundheit in verschiedenen Lebensphasen
Persönliche Gesundheit
Geschlechts- und lebensweltspezische Gesundheit
Gesundheitsverständnis der Frauen
Soziale Schicht und Gesundheit
Gesundheitsförderung und Prävention
Konzepte der Gesundheitsförderung
Konzepte Prävention
Präventionsprogramme
Gesundheitsversorgungssysteme
Psycho- und Sozialhygiene

Prüfungsmodus

Endprüfung
M oder S

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Leh…
Hebammen more

Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Lehrpersonen 1 PR

Vortragende: Evelyn Gritsch, Mag.a (FH) Beate Kayer, Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Teresa Vacek, BSc, Roswitha Wallner, MSc, Katharina Wallner, Vera Wokurek-Biebel, MSc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Theoretisches Wissen, welches in den vorangegangenen Lehrveranstaltungen erworben wurde, in der Praxis angeleitet und reflektiert durch Lehrpersonen anwenden.
Hebammenfertigkeiten und -fähigkeiten weiter üben um in begleitenden Rahmen des Praktikums die Kompetenzen als Hebamme zu professionalisieren.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Anwesenheit

Lehr- und Lernmethode

Praktikum

Sprache

Deutsch

> Betreuung und Pflege nach operativer Entbindung IL…
Hebammen more

Betreuung und Pflege nach operativer Entbindung ILV

Vortragende: Mag.a (FH) Beate Kayer, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Sectio; vaginaloperative Entbindungen
Prae, peri- und postoperative Pflege
Beobachtung, Überwachung, Begleitung, Beratung
Pflegemaßnahmen, Notfallmaßnahmen und Überwachung, Dokumentation.
Üben von hebammenrelevanten und pflegerischen Fertigkeiten
Therapien: Verlauf, Vorbereitung, Eingriff, Nachversorgung,
Krisenbegleitung

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Einführung und Reflexion in das Berufspraktikum 1 …
Hebammen more

Einführung und Reflexion in das Berufspraktikum 1 SE

Vortragende: Mag.a (FH) Beate Kayer, Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Mag.a Brigitte Kutalek-Mitschitczek, Dipl.-Pflegewirtin (FH) Heike Polleit, M.A., Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Teresa Vacek, BSc, Roswitha Wallner, MSc, Katharina Wallner, Vera Wokurek-Biebel, MSc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Gestaltung und Ablauf des Praktikums, Praktikumsverlauf, Praktikumsziele. In diesem Stadium wird genau besprochen, was im Praktikum verlangt, gelernt und wie gearbeitet wird. Dokumentation des Lernprozesses, Standortgespräche mit Selbst- und Fremdeinschätzung, Beurteilung mit Note besprechen, Lernförderung, Reflexion einzeln und in der Gruppe.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Methodische Grundlagen in der Hebammenforschung IL…
Hebammen more

Methodische Grundlagen in der Hebammenforschung ILV

Vortragende: Mag.a (FH) Beate Kayer

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Quantitative und qualitative Forschungsansätze
Quantitative und qualitative Methoden der Datensammlung
Quantitative und qualitative Methoden der Datenanalyse

Prüfungsmodus

Endprüfung
M oder S

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Leh…
Hebammen more

Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Lehrpersonen 2 PR

Vortragende: Evelyn Gritsch, Silke Heinzl, MSc, Mag.a (FH) Beate Kayer, Birgit Kubizek, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Roswitha Wallner, MSc, Katharina Wallner, Vera Wokurek-Biebel, MSc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Theoretisches Wissen, welches in den vorangegangenen Lehrveranstaltungen erworben wurde, in der Praxis angeleitet und reflektiert durch Lehrpersonen anwenden.
Hebammenfertigkeiten und -fähigkeiten weiter üben um in begleitenden Rahmen des Praktikums die Kompetenzen als Hebamme zu professionalisieren.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Anwesenheit

Lehr- und Lernmethode

Praktikum

Sprache

Deutsch

> Durchführung und Anwendung von Hebammenforschung I…
Hebammen more

Durchführung und Anwendung von Hebammenforschung ILV

Vortragende: MMag. Tanja Adamcik, Mag.a (FH) Beate Kayer

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Einführung in Statistik in der Hebammenforschung;
von der Forschung zur Praxis

Prüfungsmodus

Endprüfung
M oder S

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Leh…
Hebammen more

Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Lehrpersonen 3 PR

Vortragende: Evelyn Gritsch, Mag.a (FH) Beate Kayer, Daniela Kriegisch, BSc MA MHC, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Teresa Vacek, BSc, Roswitha Wallner, MSc, Katharina Wallner, Vera Wokurek-Biebel, MSc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Theoretisches Wissen, welches in den vorangegangenen Lehrveranstaltungen erworben wurde, in der Praxis angeleitet und reflektiert durch Lehrpersonen anwenden.
Hebammenfertigkeiten und -fähigkeiten weiter üben um in begleitenden Rahmen des Praktikums die Kompetenzen als Hebamme zu professionalisieren.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Anwesenheit

Lehr- und Lernmethode

Praktikum

Sprache

Deutsch

> Perinatale pathologische Verläufe ILV
Hebammen more

Perinatale pathologische Verläufe ILV

Vortragende: Mag.a (FH) Beate Kayer, Mag.a phil. Christina Schuster-Weingartner, Bsc, Vera Wokurek-Biebel, MSc

2SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Hebammengeleitete Betreuungsprozesse bei regelabweichenden und pathologischen Geburtsverläufen, regelabweichenden und pathologischen Prozessen im Wochenbett und in der Nachgeburtszeit, Auswirkungen von unerwarteten Ereignissen im Geburtsverlauf, Risikobewertung und Betreuungspriorität.

Prüfungsmodus

Endprüfung
M oder S

Lehr- und Lernmethode

Inegrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

Studiengang

Hebammen

Bachelorstudium, Vollzeit

more