Projektdetail

Untersuchung der muskulären Kontrolle der dynamischen funktionellen Beinachse bei Alltagsbewegungen

Forschungslaufzeit: 09/2017 – 06/2018

Die Analyse der funktionellen Beinachse und ihrer muskulären Stabilisierung an Gesunden bildet eine Grundlage zur Prävention degenerativer Veränderungen im Kniegelenk. Kniegelenksabnützungen sind eine stetig zunehmende Ursache für körperliche Beeinträchtigung. Dies hat Schmerz, funktionelle Beeinträchtigungen und eine Verminderung der Lebensqualität zur Folge und ist daher auch gesellschaftsökonomisch und mit Blick auf die Gesundheitssysteme hoch relevant.

Es gibt Hinweise bezüglich des Einflusses von funktionellen Überlastungsmechanismen. Hierzu zählen eine mangelhaft neuromuskulär kontrollierte funktionelle Beinachse oder ein ungünstiger lumbo-pelviner Rhythmus. Unklar ist jedoch, ob und wie Abweichungen in der funktionellen Beinachse von der Hüftmuskelaktivität abhängen. Daher wird diese Pilotstudie zur Untersuchung des Zusammenhangs von mangelhaft kontrollierten funktionellen Beinachsen und der Hüftmuskulatur beim Gehen, Stiegen Steigen und Squat-Lifting bei Gesunden durchgeführt.

Methodik

Im Bewegungslabor wird das individuelle Gangbild auf ebenem Boden, Stiegen hinauf und hinunter Steigen sowie das Heben eines Alltagsgewichts mittels beidbeiniger Kniebeuge von jungen gesunden TeilnehmerIinnen erhoben. Die Erfassung der Alltagsbewegungen erfolgt mittels eines optoelektronischen 3D-Bewegungsanalysesystems, Kraftmessplatten und Oberflächenelektromyographie.

Forschungsziele

Die identifizierten Bewegungsmustertypen und die Zusammenhänge mit der gemessenen muskulären Aktivierung sind Voraussetzung für eine Longitudinalstudie zur Untersuchung der Assoziationen von Alltagsbewegungsmustern mit degenerativen Veränderungen in Knie und lumbaler Wirbelsäule.

Forschungsfeld

Health Care Research

Studiengang

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Projektleitung

Projektteam

> Mag. Dr. Peter Putz

Forschung und Entwicklung Department Gesundheitswissenschaften, Leiter Kompetenzzentrum INDICATION