Trinkwasser@Gebäude

Projektlaufzeit: 13.10.2014-06.04.2015

Beim Qualitätserhalt von Trinkwasser spielt die Hausinstallation eine entscheidende Rolle, da es nach dem Wasserzähler zu mikrobieller und chemischer Kontamination kommen kann. In dieses branchenübergreifende Kooperationsprojekt bringt der FH-Studiengang Verpackungstechnologie Forschungs-Know-how über Hygiene sowie Bioassays ein.

Speziell Legionellen im Trinkwasser gefährden die Gesundheit. Aus Dichtungen, Rohrleitungen oder Armaturen können hormonaktive Inhaltsstoffe oder Schwermetalle, die gesundheitlich bedenklich sind, ins Wasser gelangen. Das Besondere und wesentlich für den Erfolg ist, dass kleine und mittlere Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette - HerstellerInnen von Trinkwasserkontaktmaterialien, PlanerInnen, ErrichterInnen und BetreiberInnen - mit PartnerInnen aus der Wissenschaft zusammenwirken. Um die Trinkwasserqualität noch weiter zu verbessern, soll etwa an der Entwicklung von Schnelltests für Legionellen geforscht werden. Das Projekt wurde mit dem Clusterland Award 2015 ausgezeichnet.

Forschungsziele

  • Hygieneleitlinien für Installateure und PlanerInnen
  • Technologieaustausch
  • Ausarbeitung zukünftiger F&E-Felder
  • Unternehmensinterne Weiterbildung

Forschungsfeld

Forschungsfeld Cell Based Test Systems

Projektleiter


Studiengang

Verpackungstechnologie

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more