Projektdetail

Spielen in Wien – ein Fotoforschungsprojekt

Laufzeit: 03.06.2019 -23.12.2019

Um Maßnahmen für das wegbegleitende Kinderspiel in der Stadt möglichst punktgenau auszurichten, wird die Spiel- und Bewegungssituation von Kindern näher betrachtet. 

Park in Wien


Im Zentrum des Forschungsprojektes stehen die aktuellen Aktionsräume und die Formen des Spiels von 4- bis 10-Jährigen auf Straßen und Plätzen in Wien.

Im Projekt soll erforscht und dokumentiert werden, wo und wie Kinder dieses Alters aktuell in öffentlichen Räumen Wiens spielen bzw. was sie im öffentlichen Raum sonst noch tun. Der Fokus liegt dabei auf jenen Räumen, die nicht dezidiert als Spielplätze ausgewiesen sind – also Wiens Straßen, Plätze und Nischen. Die Aktivitäten der Kinder werden mit Fotos erfasst. Die Forschungskooperation mit der PlanSinn Planung & Kommunikation GmbH und Sonja Gruber findet in enger Zusammenarbeit mit den „Fair-Play-Teams“ statt, eine Einrichtung der Stadt Wien, die sich mit den Bedürfnissen von Menschen in den öffentlichen Räumen auseinandersetzen.

Forschungsziele

  • Wissen über Orte und Formen des Spielens von Kindern auf Straßen und Plätzen in Wien
  • Entwicklung von Empfehlungen der Förderung des Spielens von Kindern im öffentlichen Raum

Fördergeberin

Logo MA 13

MA13 – Fachbereich Jugend der Stadt Wien 

Kooperationspartner*innen bzw. Auftraggeber*innen

Logo MA 13

MA13 – Fachbereich Jugend der Stadt Wien

Logo PlanSinn

Forschungskooperation mit PlanSinn GmbH

Sonja Gruber

In enger Zusammenarbeit mit den „Fair-Play-Teams

Forschungsfeld

Social Work Research 

Projektleitung


Studiengang

Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit

Masterstudium, berufsbegleitend

more