Internationalisation @ Home – I@H

Berufsbegleitend Studierende können traditionelle Outgoing-Mobilitätsangebote nur sehr eingeschränkt nutzen. Um Technik-Studierenden den Aufbau von internationalen Kompetenzen zu ermöglichen soll am Department Technik ein neuer Internationalisation @ Home-Schwerpunkt etabliert werden, wodurch internationale Erfahrungen an der Heimathochschule gesammelt werden können.

Laufzeit: 26. August 2013 bis 24. August 2016

Das Hauptziel des Projekts besteht darin, ein Modul zu entwickeln und implementieren, das die Ausbildung um Fremdsprachenkompetenzen, Lehrveranstaltungen von Gastlehrenden aus dem Ausland sowie internationales Fachwissen ergänzt. In der Projektlaufzeit stattfindende Vernetzungsevents geben Gastlehrenden und FH Campus Wien-Lehrenden die Möglichkeit, sich fachlich und bezüglich Didaktik auszutauschen. Weitere Ziele sind der Ausbau der Vernetzung mit Partnerinstitutionen, die Weiterentwicklung der Curricula durch die Kooperation mit ausländischen Partnern und die Steigerung der Incoming-Lehrendenmobilität.

Fördergeberin

MA23 Wirtschaft, Arbeit und Statistik

Projektleiterin

Projektteam

Weitere Informationen