Projektdetail

Funktionelle Studien für ein potentielles Target in der Immuntherapie von Tumorerkrankungen

Laufzeit: September 2017 – September 2018

Durch immuntherapeutische Ansätze konnten in den letzten Jahren große Fortschritte in der Behandlung von Krebserkrankungen erzielt werden. Die Ziele dieser Ansätze sind inhibitorische Rezeptoren wie PD1 und CTLA-4, die durch Antikörper – sogenannte „Checkpoint Inhibitoren“ blockiert werden und so zu einer verstärkten T-Zellantwort gegen Tumore führen. T-Zellen spielen eine bedeutende Rolle in der körpereigenen Tumorabwehr. Sie exprimieren weitere inhibitorische Rezeptoren, die ebenfalls potentielle Ansatzpunkte für Immuntherapien darstellen. In diesem Zusammenhang hat BTLA („B- and T-cellattenuator“) großes Potential, da dieser Rezeptor ein starkes inhibitorisches Signal in T-Zellen auslösen kann.

BTLA und sein Bindungspartner HVEM („Herpes virus entry mediator“) sind jedoch Teil eines komplexen Netzwerks von aktivierenden und inhibitorischen Rezeptoren und dieser Umstand stellt eine Herausforderung zur Beurteilung seiner Eignung als Therapieziel bei Krebserkrankungen dar. Die Ergebnisse dieser Studie liefern wertvolle Daten bezüglich des therapeutischen Potentials von BTLA-blockierenden Antikörpern. Darin steckt ein sehr innovativer Ansatz, da BTLA als neues Target großes Potential besitzt.

Forschungsziele

In dieser Studie soll die individuelle Rolle der Moleküle des BTLA-HVEM Netzwerks und ihr Zusammenspiel bei der Aktivierung von humanen T-Zellen in einem T-Zellreportersystem untersucht werden. In Vorarbeiten am Institut für Immunologie wurde dieses Model in Bezug auf die zu untersuchenden Moleküle validiert und dabei konnte gezeigt werden, dass BTLA und HVEM in diesen Reportersystem funktionell aktiv sind.
Kompatibilität des Projekts mit der Studiengangs-Strategie: Im Masterlehrgang Biomedizinische Analytik spielen die Immunologie im Allgemeinen und speziell die Tumorimmunologie und die klinische Anwendung in der Onkologie eine große Rolle, da dieser Forschungsbereich im Berufsfeld der Medizin einen sehr hohen Stellenwert besitzt. Die Entwicklung von weiteren, zielgerichteten Immuntherapien von Tumorerkrankungen ist ein zukunftsträchtiger Ansatz mit dem sich dieses Projekt beschäftigt.

Kooperationspartner

Projektleitung


Studiengang

Biomedizinische Analytik

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more