Projektdetail

Circular Packaging und Ressourcenschonung in der Lebensmittelproduktion

Forschungslaufzeit: Mai 2019 – Oktober 2021

Lebensmittelherstellungsbetriebe müssen in Zukunft recyclinggerechte und nachhaltige Verpackungssysteme einsetzen und damit nachweislich Ressourcen schonen und sich in Richtung einer Kreislaufwirtschaft entwickeln.


In diesem Projekt soll ein umfassendes Dienstleistungspaket bestehend aus einer neuartigen ganzheitlichen Bewertung von Verpackungen, einer Optimierung von Lebensmittelverpackungssystemen und einem Verfahren zur Reduktion von Verpackungsabfall entlang des gesamten Lebenszyklus entwickelt werden. Die Dienstleistung soll bei der Fa. Manner umgesetzt und evaluiert werden. Gleichzeitig sollen zwei Verpackungen der Fa. Manner in Richtung Zirkularität entwickelt und die Produktion ressourcenschonend umgestaltet werden. Die Dienstleistung soll in Zukunft lokalen und internationalen Lebensmittelherstellungsbetrieben und Markenartikler*innen angeboten werden.

Forschungsziele

  • Nachhaltige und recyclingfähige Verpackungslösungen
  • Bewertung und Optimierung des Verpackungslebenszyklus

Fördergeberin

Gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien.
Förderprogramm FORSCHUNG, Call Produktion in der Stadt 2019

Projektteam


Beteiligte Studiengänge

Verpackungstechnologie

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Nachhaltiges Ressourcenmanagement

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Packaging Technology and Sustainability

Masterstudium, berufsbegleitend

more