Begleitevaluationsstudie Einrichtung eines dritten Lernortes“ – mit Integration von SimulationspatientInnen

SchülerInnen der Gesundheits- und Krankenpflege lernen im Unterricht und im Rahmen von Praktika in Krankenhäusern. An einem „dritten Lernort“ haben sie die Möglichkeit, mithilfe von „SimulationspatientInnen“ unter praxisnahen Bedingungen Beratungsgespräche durchzuspielen. Im Rahmen einer Studie wurde der „dritte Lernort“ evaluiert. 

Laufzeit: 1. Dezember 2012 bis 31. Oktober 2014

© Spiola

Untersucht wurde, welche spezielle Wissenserweiterung bei SchülerInnen für Gesundheits- und Krankenpflege durch den Einsatz von SimulationspatientInnen erzielt werden kann. Darüber hinaus wurde gefragt, wie SchülerInnen, LehrerInnen und TutorInnen den Einsatz von SimulationspatientInnen empfanden und wie sich diese wiederum in ihrer Rolle erlebten. Die Fragen wurden anhand eines experimentellen Designs mit Versuchs- und Kontrollgruppe sowie mittels Fokusgruppendiskussionen untersucht.

Forschungsziele

  • Simulation von Beratungsgesprächen
  • Wissenserweiterung durch SimulationspatientInnen
  • aus Sicht der SchülerInnen, LehrerInnen und TutorInnen  
  • aus Sicht der SimulationspatientInnen

Forschungsfeld

Health care research

Studiengänge

Gesundheits- und Krankenpflege

Bachelorstudium, Vollzeit

more