AIV-Live!

Anatomisches Wissen praktisch anzuwenden ist eine Fertigkeit, die Physiotherapie-Studierende während der ersten Semester erlernen sollen. Die E-Learning Anwendung für die Lehrveranstaltung Anatomie in Vivo (AIV) namens "AIV LIVE" visualisiert das topographisch-anatomische Wissen mittels erstellter Videos zu den einzelnen Palpationstechniken.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit des Studienganges Physiotherapie und dem Teaching Support Center im Rahmen eines "Best Practice Projektes" (einer interne Fördermöglichkeit für E-Learning Innovationen) entwickelt. Ziel ist es, Studierende damit zu motivieren, die Inhalte vorwiegend praktisch "mit externem Feedback" im Selbststudium zu üben, zu wiederholen und ihr anatomisches Wissen besser zu "begreifen".

Laufzeit: ab Herbst 2014

Moodle-Screenshots

 

In zahlreichen Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiengangs Physiotherapie, wie z. B. in der LV "Anatomie in vivo" (AIV) im 1. Semester, steht das Ziel im Vordergrund, praktische Fertigkeiten zu vermitteln. Konkret geht es in der LV "AIV" darum, die Studierenden zu befähigen, die "Anatomie am Lebenden" zu erlernen, zu verstehen und zu be- bzw. ergreifen, sprich eine palpatorische Differenzierung von unterschiedlichsten anatomischen Strukturen zu erlernen.

Das E-learning Tool namens "AIV LIVE" ermöglicht durch die Visualisierung des topographisch-anatomischen Wissens mittels erstellter Videos und Standbilder zu den einzelnen Palpationstechniken inklusive Audiokommentar, das Ansprechen verschiedener Lernwege der Studierenden und soll im Selbststudium dazu anregen die Inhalte vorwiegend praktisch "mit externem Feedback" zu üben.

Das Tool kommt sowohl als innovatives Lehrmedium in den Contact hours zum Einsatz, und stellt ebenfalls ein wichtiges Werkzeug wie bereits erwähnt des Selbststudiums dar. Das TOOL gibt den Studierenden die Möglichkeit zeitlich, räumlich und individuell beliebig oft ("mLearning") dieses Tool zu verwenden und kann als Prüfungs - und Praktikumsvorbereitung eingesetzt werden.

Es dient als Lernmittel und Leistungskontrolle. Des Weiteren kann das multimediale Lernen die Selbstlernkompetenz, sowie die Lernmotivation der Studierenden fördern.

Projektteam

Studiengang

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more