• DE
 
Die FH Campus Wien ist eine kompetente, verlässliche Partnerin sowohl für ihre Mitarbeiter*innen und Studierenden als auch für die Gesellschaft, für die wir ausbilden. Wir setzen dabei auf Vielfalt, Chancengleichheit und auf ein respektvolles Miteinander. Unser Teamspirit und gelebte Kollegialität ermöglichen ein Arbeiten in einem förderlichen Umfeld. 
 
Die Departments Gesundheitswissenschaften und Angewandte Pflegewissenschaft bestechen durch ihre erfolgreiche und hochwertige Ausbildung in den einzelnen Professionen der Medizinisch Technischen Dienste sowie der Gesundheits- und Krankenpflege. Dies wird durch innovative Lehr- und Lernkonzepte, sowie die Bearbeitung aktueller Forschungsthemen unterstützt. Aktuell wird ein in seiner Art einzigartiges Interprofessionelles Skills & Simulationstrainingszentrum für ca. 3.800 Studierende geplant, welches im Herbst 2024 den Betrieb aufnehmen soll. Für diese Entwicklung und Implementierung suchen wir Sie: 

Projektkoordinator*in interprofessionelles SimLab

Ihr Aufgabenbereich

  • Koordination der Fachexpert*innen der Studiengänge der Departments Gesundheitswissenschaften und Angewandte Pflegewissenschaften sowie die Festlegung und Umsetzung der strategischen Ziele
  • Abstimmung mit den FH Campus Wien internen und externen Parteien während der Planungs- und Bauphase
  • Festlegung und Umsetzung der strategischen Ziele in Abstimmung mit den Fachexpert*innen der Studiengänge
  • Entwicklung und Implementierung der Mediensysteme zur Simulationssteuerung
  • Organisation und Implementierung der medizinisch-technischen Ausstattung
  • Entwicklung eines Konzepts zur Organisation und für den Betrieb des SimLab
  • Vernetzung mit relevanten Stakeholdern nach innen und außen  
  • Berichtswesen an Hochschulleitung
  • Optionale Lehrtätigkeit 

Ihr Profil

  • Masterabschluss mit medizinisch-technischem Schwerpunkt
  • Erfahrung mit medizinisch-technischen Produkten im klinischen Einsatz
  • Kompetenz in der Konfiguration und Anwendung von Medientechnik
  • Praxis im Abhalten von Schulungen zu Medientechnik und medizinisch-technischen Produkten
  • Erfahrung in Gender & Diversity Management bzw. Bereitschaft zur entsprechenden Weiterbildung
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit und Teamorientierung
  • Organisatorische Kompetenz, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität sowie Kreativität

Unsere Rahmenbedingungen 

  • Dienstort ist am Standort Wien 10 
  • Beschäftigungsausmaß 30 Wochenstunden 
  • Gehalt richtet sich nach dem FH Campus Wien Gehaltssystem und hängt von den facheinschlägigen Vordienstzeiten ab. Das Mindestentgelt beträgt EUR 3.247,-- brutto monatlich (Vollzeitbasis, 39 Wochenstunden) - die FH Campus Wien unterliegt keinem Kollektivvertrag
  • Dienstantritt zum ehestmöglichen Zeitpunkt
  • Um unsere Kolleg*innen und Studierenden zu schützen, setzen wir auf Bewerber*innen, die bereits gegen Covid-19 geimpft sind

Unser Angebot

  • Engagiertes und innovatives Team
  • Umfangreicher interdisziplinärer Austausch mit internen und externen Kooperationspartner*innen
  • Unterstützung bezüglich der inhaltlichen und organisatorischen Erfordernisse
  • Führende Tätigkeit bei der Entwicklung, Implementierung und kontinuierlichen Weiterentwicklung eines einzigartigen interprofessionellen Trainingszentrums für Ausbildung, Weiterbildung und Forschung
  • Flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit zu Homeoffice
  • Wir tragen zur Förderung Ihrer Gesundheit am Arbeitsplatz durch vielfältige Angebote bei (Campus Vital)
  • Optimale Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, sowie beste Erreichbarkeit mit Auto oder Fahrrad
  • Mensa am Campus sowie Lebensmittelgutscheine

 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsportal (inklusive Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit) bis spätestens 03.10.2022. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.datenschutz/fh-campuswien.ac.at.