• DE
 
Mit rund 8.000 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs. In den Departments Angewandte Pflegewissenschaft, Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheitswissenschaften, Soziales, Technik sowie Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik steht ein Angebot von mehr als 60 Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Masterlehrgängen in berufsbegleitender und Vollzeit-Form zur Auswahl. An den interdisziplinären Schnittstellen entwickeln wir in Lehre und Forschung Ideen und Innovationen sowie Know-how für zukunftsweisende Berufsfelder.
 
Das Masterstudium Health Assisting Engineering vermittelt Kompetenzen in den interdisziplinären Bereichen der Gestaltung und Entwicklung von Anwendungen und Technologien im Gesundheitswesen. Wir erweitern unser Team und suchen ab Jänner 2022 für den Standort Wien 10 eine*n

Lehrende*n/Forschende*n
Teilzeit

Ihr Aufgabenbereich

  • Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Evaluierung von Lehrveranstaltungen des Studienganges mit Bezug zur eigenen Fachprofession, sowie im Bereich wissenschaftlicher Methodik.
  • Planung und Durchführung von Prüfungen
  • Durchführung von angewandter Forschung in den laufenden Studiengangsprojekten
  • Betreuung und Beurteilung der Studierenden im Rahmen der Masterarbeiten
  • Mitwirkung an studiengangsbezogenen organisatorischen Angelegenheiten
  • Aufbau von F&E am Studiengang Health Assisting Engineering durch Drittmittelakquise
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Studiengang, Publikationstätigkeit

Ihr Profil

  • Einschlägiges Masterstudium aus den Bereichen Technik, Physiotherapie, Ergotherapie oder Pflegewissenschaft, bevorzugt aus dem interdisziplinären Schnittstellenbereich Gesundheit und Technik
  • Mind. 3 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung mit breitem Erfahrungshintergrund in den Bereichen Gesundheit und Technik 
  • Erfahrung in der Ausbildung Studierender
  • Erfahrung im Bereich der Konzeption und wissenschaftlichen Evaluation von technischen Lösungen für den Gesundheitsbereich
  • Interdisziplinäres Forschungsinteresse und fundierte methodische Kenntnisse (qualitatives und quantitatives Studiendesign), Publikationstätigkeit von Vorteil 
  • Sehr gute Englischkenntnisse (Publikationstätigkeit)
  • Erfahrung im Gender & Diversity Management bzw. die Bereitschaft zur entsprechenden Weiterbildung
  • Begeisterungsfähigkeit für unkonventionelle Lösungen, Kreativität
  • Ausgeprägte Teamorientierung, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität

Unser Angebot

Für diese Position ist ein Ausmaß von 20 Wochenstunden vorgesehen. Das Mindestentgelt beträgt laut FH Campus Wien Gehaltssystem EUR 3.149,-- brutto monatlich (Vollzeitbasis, 39 Wochenstunden) – abhängig von der facheinschlägigen Berufserfahrung. Die FH Campus Wien unterliegt keinem Kollektivvertrag.
 
Die FH Campus Wien schätzt das Engagement und die Leistungen ihrer Mitarbeiter*innen als wertvolle Ressource. Daher bieten wir flexible Arbeitszeiten, Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, diverse Sozialleistungen und betriebliches Gesundheitsmanagement. Wir verpflichten uns zur gelebten Gleichstellung und Gleichbehandlung aller Menschen.
 
Mag.a Ingrid Schmiedt, BA freut sich auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsportal (inklusive Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit) bis spätestens 07.11.2021. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.datenschutz/fh-campuswien.ac.at.