Projektdetail

LICA Linked Care – Durchgehende Informationsversorgung in der mobilen Pflege und Betreuung

Forschungslaufzeit: April 2021 bis März 2025

Vernetzen und miteinander verknüpfen, Linked Care soll als umfassendes digitales System einen stringenten Informationsfluss und eine durchgehende Informationsversorgung in der mobilen Pflege, Betreuung und Therapie sicherstellen.

Die demografische Entwicklung bedingt einen stark wachsenden Bedarf an Pflege, Betreuung und Therapie bei gleichzeitig sinkendem Angebot an Gesundheitsprofessionals. Daraus resultieren hohe Arbeitsbelastung und zudem greifen oftmals unterschiedliche Settings wie stationäre, teilstationäre, mobile oder auch private Betreuung, Pflege und Therapie ineinander. Der Austausch findet häufig lückenhaft statt oder ist mit hohem und zusätzlichem Zeitaufwand verbunden. Denn es fehlen Schnittstellen und Standards bei IT-Systemen und in der Kommunikation. Die starken Unterschiede in der Dokumentationsart und im -umfang verursachen Mehraufwand, denn Daten müssen x-fach erfasst werden.

LICA – Linked Care vereinfacht den Informationsfluss und vernetzt alle Beteiligten miteinander mit dem Ziel, dass Personen in Gesundheitsberufen mit den Betroffenen selbst, deren An- und Zugehörigen, sowie Ärzt*innen, Therapeut*innen und Apotheken online effizient, sicher und niederschwellig direkt mit optimaler IT-unterstützung zusammenarbeiten. Die Bedienung soll einfach sein und durch einen hohen Grad an Automation Zeit sparen, für die Klient*innen und deren Angehörigen ergibt sich eine zusätzliche Sicherheit in der mobilen Pflege und Betreuung.

Als Leitprojekt in diesem Bereich vereint LICA in noch nie dagewesener Form Stakeholder und Enduser als Partner*innen zur Einbringung von Wissen und Anliegen. Durch Berücksichtigung einer ethischen korrekten und benutzungsorientierten Entwicklung, Demonstration und Evaluation der Software wird ein neuer Goldstandard entwickelt. Damit wird Österreich europaweit zum Vorreiter in der digitalen Information und Kommunikation in der mobilen Pflege und Betreuung.

Forschungsziele

Linked Care – LICA ist ein digitales Dokumentationssystem in der mobilen Pflege und Betreuung, ein Portal, in das alle relevanten Informationen über Betreuungs- und Pflegeprozesse eingepflegt werden und allen beteiligten Personen settingübergreifend zur Verfügung steht. Eine einfache Benutzeroberfläche ermöglicht schnelle Einsichtnahme in Dokumentation genauso wie schnelles, teils automatisiertes Ausfüllen. 

  • Vorteile für Betroffene/Klient*innen/Patient*innen: 
    • Einsicht in die eigene Dokumentation und vereinfachte Kommunikation
    • Erhöhung der individuellen Autonomie
  • Vorteile für Pflege-, Betreuungspersonen
    • als Pflege Summary gibt LICA alle relevanten Daten auf einem Blick 
    • innovative Arbeitsprozesse durch vereinfachte interdisziplinäre und settingübergreifende Zusammenarbeit 
    • standardisierte und einfache Kommunikation zur Überwindung sprachlicher, settingspezifischer und demografischer Barrieren
  • Vorteile für An- und Zugehörige
    • bessere Einsehbarkeit in Informationen, bei Bedarf aktive Einbindung in den Pflege-/Betreuungsprozess und zielgerichtetere Planung der informellen Pflege/Betreuung 
  • Vorteile für Gesundheitsdienstanbieter/Dienstleister
    • Anwendung von ELGA in der Pflege und Betreuungspraxis
    • Einbindung von Telemedizin/eHealth 
    • ein Portal/Tool für alle Stakeholder (Pfleger*innen, Betreuer*innen, Angehörige, Klient*innen, Mediziner*innen, Apotheker*innen und Therapeut*innen)
    • flexibler Umstieg auf digitale Dienste sofort möglich, wenn es die Situation erfordert (Covid) 

Fördergeber*in

FFG – Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, im Rahmen des Programms benefit – demografischer Wandel als Chance, Ausschreibung 2020 Pflege-Challenge

Kooperationspartner*innen bzw. Auftraggeber*innen

Wissenschaftliche Partner*innen

Forschungsfeld (bis 31. Juli 2020)

Active and Assisted Living 

Seit 1. August 2020 lösen fünf interdisziplinäre Forschungsbereiche geltenden Forschungsfelder ab.

Projektleitung

Projektteam


Beteiligte Studiengänge

Gesundheits- und Krankenpflege

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Health Assisting Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Advanced Nursing Practice – Schwerpunkt Pflegemanagement

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more

Advanced Nursing Counseling

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more

Advanced Nursing Education

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more