Personendetails

FH-Prof. DI Jörg Pogatscher

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-2411
F: +43 1 606 68 77-2409

Raum: B.3.03
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Persönlicher Webspace


Lehrveranstaltungen 2021/22

Technik

> Grundlagen der Medizintechnik I ILV
Clinical Engineering more

Grundlagen der Medizintechnik I ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Jörg Pogatscher

1.5SWS
3ECTS

Lehrinhalte

- Physiologie, Wirkung des Stromes (inkl. Defibrillator, Schrittmacher)

- Elektromedizintechnik (Funktionstechnik / Therapie: u.a. Monitoring, Infusionstechnik, EEG, Spirometrie)

- Medizintechnische Rechtsgrundlagen,

- Geräteverantwortung, Dokumentation, Gerätedatei, Medizinproduktebetreiberverantwortung, etc..

- Normen und Vorschriften (EN 62353, EN 60601-1-1, etc..)

Prüfungsmodus

Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

> Grundlagen der Medizintechnik II ILV
Clinical Engineering more

Grundlagen der Medizintechnik II ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Jörg Pogatscher

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Kenntnisse über die unterschiedlichen klinischen IT Systeme wie z.B. . Radiologie-informationssysteme (RIS), Picture Archiving and Communication Systems (PACS). Untersuchungsmethoden und deren zugehörige Technologien:

- Endoskopie (Funktionsweise, Aufbau, Wirkungsweise)

- Röntgen (Funktionsweise, Aufbau, Wirkungsweise)

- CT, MR, PET, Nuklearmedizintechnik (Funktionsweise, Aufbau, Wirkungsweise)

- Intensivmedizintechnik (Narkose, Beatmung, Inkubatoren, Dialyse - Funktionsweise, Aufbau, Wirkungsweise

Prüfungsmodus

permanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

> Krankenhausplanung ILV
Clinical Engineering more

Krankenhausplanung ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Jörg Pogatscher

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Funktionale Zusammenhänge der einzelnen Bereiche (Bettenstation, Ambulanzbereich,
Behandlungsbereich)
Logistische Konzepte (Ver- und Entsorgung)
Funktions- und Raumprogramme für ausgewählte medizinische Funktionseinheiten wie z.B:
• OP-Einheiten (Holding area, Aufwachraum, Sterilgutlager, OP-Saal, …)
• Ambulanzbereich (Erstbehandlung, Nachbehandlung, Schockraum, …)
• Intensivstation (ICU, IMCU, ..)
• Dialysestation
• Endoskopie

Prüfungsmodus

Benotete Ausarbeitungen von konkreten Aufgaben in der Fernlehre. Abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung sowie Erarbeitung von einzelnen Planungsbeispielen in der Präsenzphase oder als
Fernlehren in Form von Einzel- bzw. Gruppenarbeiten .

Sprache

Deutsch

> Medizintechnik Anwendungen ILV
Clinical Engineering more

Medizintechnik Anwendungen ILV

Vortragende: Christoph Kamp, BSc MSc, FH-Prof. DI Jörg Pogatscher, Ing. Damir Suhonjic, BSc

1.5SWS
3ECTS

Lehrinhalte

US Technologie
planare Röntgentechnik und Bildverarbeitung (RIS) und Speicherung (PACS)
Reinraumtechnik
Labortechnik (Parameter, Messmethoden, Geräte,…)

Prüfungsmodus

Benotete Fernlehren als Einzelarbeiten und praktische Übungen in den Präsenzeinheiten.
Abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Flipped Classroom mit Erarbeitung der Theorie im Selbststudium und praktische Anwendungen in
den Räumlichkeiten des OPIC und der Radiologietechnologie in den Präsenzeinheiten.

Sprache

Deutsch

> Medizintechnik in Funktionseinheiten ILV
Clinical Engineering more

Medizintechnik in Funktionseinheiten ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Jörg Pogatscher

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

beispielhafte gerätetechnische Ausstattung von medizinischen Funktionseinheiten,
wie z:B.:
• Operationssaal
• Aufwachraum
• ICU
• IMCU
• Dialysestation
• Endoskopie

Prüfungsmodus

Fernlehreelemente sowie benotete Gruppenarbeiten in den OPIC Räumlichkeiten. Abschließende
Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag kombiniert mit Fernlehreeinheiten als Gruppen und/oder Einzelarbeiten im Selbststudium
sowie praktischer Unterricht in den Räumlichkeiten des OPIC

> Projekt Betriebsführung SE
Clinical Engineering more

Projekt Betriebsführung SE

Vortragende: Mag. Dr. Dr. Engelbert Mach, PhD., FH-Prof. DI Jörg Pogatscher

2.5SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden entwerfen eine Organisations- und Führungsstruktur für einen Teilbereich, eine Abteilung mit ihren spezifischen Rahmenbedingen im Gesundheitsbereich.
Sie erstellen einen optimalen Personaleinsatzplan inkl. eines Personalentwicklungsplanes für die MitarbeiterInnen.
Durch praxisnahe Aufgabenstellungen und dem Austausch der unterschiedlichen Zugänge und Lösungswege zwischen den einzelnen Gruppen, vertiefen die Studierenden ihr Wissen und ihre Umsetzungskompetenz in der Betriebsführung.

Prüfungsmodus

Seminararbeit mit abschließender Präsentation

Lehr- und Lernmethode

SE

Sprache

Deutsch

> Technische Sicherheit ILV
Clinical Engineering more

Technische Sicherheit ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Jörg Pogatscher

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Analyse praxisnaher Beispiele aus Einrichtungen des Gesundheitswesens durch Verknüpfung der allgemein gültigen technischen Standards mit den Methoden des Risikomanagements mit besonderem Augenmerk auf:
• Versorgungssicherheit bzw. Ausfallsicherheit von
o Versorgungsmedien
o einzelner Einrichtungen
• Besonderheiten bei außergewöhnlichen Betriebszuständen
o Wartungen
o Bautätigkeiten
o Hygieneanforderungen

Prüfungsmodus

Bewertung von Einzel- und Gruppenaufgabenstellungen sowie abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Theorieteile und praktische Übungsteile wechseln sich ab. Die Übungen werden in Kleingruppen durchgeführt und im Plenum präsentiert und diskutiert.

> Technisches Projekt (Bachelorarbeit 1) SE
Clinical Engineering more

Technisches Projekt (Bachelorarbeit 1) SE

Vortragende: Ing. Harald Lepuschitz, BSc MSc, Mag. Dr. Dr. Engelbert Mach, PhD., FH-Prof. DI Jörg Pogatscher, Hubert Wimmer, MSc

4SWS
8ECTS

Lehrinhalte

Gegenstand des Technischen Projektes (BA I) ist die Lösung einer komplexen Problemstellung aus dem Gebiet des Studiengangs. Dies beinhaltet eine selbständige und kritische Auseinandersetzung mit der relevanten facheinschlägigen Literatur. Dargelegt werden die Relevanz der Problemstellung, die inhaltliche Einbindung der relevanten Literatur und die in sich konsistente Lösung der Problemstellung.

Prüfungsmodus

Approbation der technisch wissenschaftlichen Dokumentation der Aufgabenstellung sowie Beurteilung der finalen Pärsentation.

Lehr- und Lernmethode

Anhand einer konkreten Aufgabenstellung, bearbeitet jeder / jede Studierende eine eigenständige Themenstellung, welche in schriftlicher Form sowie einer Präsentation einem Fachpublikum näher gebracht werden muss.

> Exkursion SE
Health Assisting Engineering more

Exkursion SE

Vortragende: Carina Ball, BSc MSc, Barbara Chaloupek, MAS, Andreas Huber, MSc, Rupert Kluhs-Preißler, BSc., Ing. Harald Lepuschitz, BSc MSc, Ines Nechi, BSc MSc, Ing. Kevin Pajestka, FH-Prof. DI Jörg Pogatscher, Dipl.-Ing. Dr. Franz Pühretmair, Mag. Markus Raffer, Philipp Steininger, Akad. BM, Dennis Veit, FH-Prof. Dipl.-Ing. Mag. Dr.techn. Franz Werner

1.5SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Exkursionen zu Unternehmen/Organisationen aus den Bereichen Therapie, Diagnostik und Technik
Reflexion der Produktentwicklungen und (Forschungs-)projekte im Fachgebiet
Teilnahme an einem Kongress im Fachgebiet und Verknüpfung von Theorie und Praxis

Prüfungsmodus

Endprüfung
Besuch der Exkursionen und Abgabe eines Reflexionsberichts (Seminararbeit)

Lehr- und Lernmethode

Exkursion zu Firmen, Forschungseinrichtungen weiteren Institutionen oder Kongressen mit Bezug um Themenfeld Health Assisting Engineering.

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Jörg Pogatscher finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengang

Clinical Engineering

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more