Personendetails

FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-2124
F: +43 1 606 68 77-2119

Raum: B.3.27
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2022/23

Technik

> Methoden wissenschaftlichen Arbeitens SE
Clinical Engineering more

Methoden wissenschaftlichen Arbeitens SE

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis

1SWS
2ECTS
> Produktrealisierung SE
Health Assisting Engineering more

Produktrealisierung SE

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Hubert Wimmer, MSc

1SWS
6ECTS

Lehrinhalte

Realisierung einer Gesundheitstechnologie. Die Studierenden realisieren in Form von Gruppenarbeiten das in einer vorhergehenden LVA (Konzeption von medizinisch-technischen Geräten, 2. Semester) definierte und analysierte Produkt als Prototyp. Dabei kommen die Grundprinzipien des Projekt- und Produktmanagements zum Einsatz. Die Realisierung findet überwiegend in Form von selbständigem Arbeiten über Fernlehre statt.

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Projektarbeiten in Gruppen

Sprache

Deutsch

> C-Programmierung ILV
Angewandte Elektronik more

C-Programmierung ILV

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Eveline Prochaska, BSc MSc

3.5SWS
6ECTS

Lehrinhalte

Ohne Gruppenteilung:
Grundlagen der Programmierung, Begriff des Algorithmus. Aufbau und Konzeption eines Rechnersystems. Programmierung mit der Programmiersprache C, Befehlssatz von C, statische und dynamische Datenstrukturen, Grundlagen Pointer und einfache Anwendung.
In Gruppenteilung:
Praktische Umsetzung der vermittelten Grundlagen durch angeleitetes und selbstständiges Lösen von Aufgabenstellungen am Computer, einfache und komplexere Datenstrukturen, Analyse von Algorithmen, Verwenden von Bibliotheksfunktionen. Verwendung von Programmieroberflächen.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Requirements Engineering VO
Technisches Management more

Requirements Engineering VO

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Darstellung der Methoden zur Erarbeitung von Kundenanforderungen an ein neues Produkt (d.h. ein Lastenheft als Problembeschreibung, einschließlich der wesentlichen Leistungsdaten, der gesetzlichen, marktbestimmten und unternehmensinternen Rahmen-bedingungen sowie der anzustrebenden Preispunkte). Die Umsetzung in technische Produktspezifikationen und ein Pflichtenheft, welches als konkreter Leitfaden für die Realisierung des Projektes, auch in einem sich wandelnden Umfeld, dient, wird anhand einer praktischen Ausarbeitung erarbeitet. Spezielle Methoden (z.B. Aufwandsabschätzung. Scenario Based RE, „Best Practice“-Vorgangsweisen der Industrie) des Requirements Engineerings werden vorgestellt und Randbedingungen thematisiert

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung/Wissensvermittlung (mit Skriptum)
Fallstudien (Englisch)
Arbeit an Fallbeispielen
Basislektüre und „Reading Package“ (z.T. Englisch)

Sprache

Englisch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Herbert Paulis finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengänge

Angewandte Elektronik

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Technisches Management

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Electronic Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Health Assisting Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Forschungsprojekte

> Verkehrssimulator

Leitung: Dipl.-Ing. Herbert Paulis

Im Gespräch