Personendetail

Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn

Lehre und Forschung
Stadt Wien Stiftungsprofessor für Photonik (gefördert von MA 23)


T: +43 1 606 68 77-2127
F: +43 1 606 68 77-2119

Raum: B.1.09
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2017/18

Technik

> Aktoren & Sensoren VO
Embedded Systems Engineeringmore

Aktoren & Sensoren VO

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

- Physikalische Grundlagen
- Verschiedene Sensor-Prinzipien für das Messen nichtelektrischer Größen
- Maßnahmen zur Vermeidung/Kompensation störender Einflüsse wie z.B. Nichtlinearitäten oder Temperatur-Abhängigkeiten
- Verschiedene Aktor-Prinzipien

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung am Ende der Lehrveranstaltung.

Lehr- und Lernmethode

Vortrag mit Laptop und Beamer, zusätzliche Erklärungen am Whiteboard.

Sprache

Deutsch

> Interdisziplinäres Projekt SE
Embedded Systems Engineeringmore

Interdisziplinäres Projekt SE

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr. techn. Dr. techn. Dr.-Ing. Gernot Kucera, Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn

4 SWS
9 ECTS

Lehrinhalte

Projektarbeit. Zusammenfassung der wesentlichen Aspekte der Projekte und deren konkreten Anwendung. Diskussion der dabei gewonnenen Erfahrungen der Studierenden und Reflexion der Erkenntnisse.

Prüfungsmodus

praktisch/konstruktive permanente Leistungskontrolle, Bewertung der Endergebnisse und Dokumentation

Lehr- und Lernmethode

praktisch/konstruktive Umsetzung von Aufgabenstellungen (Projekten)

Sprache

Deutsch

> Lasertechnik in der Fertigung ILV
High Tech Manufacturingmore

Lasertechnik in der Fertigung ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Ausbildung und Charakterisierung von Laserquellen Erzeugung von Laserstrahlen Strahlquellen für die Fertigung Systemtechnik Grundlagen der Wechselwirkung zwischen Laserstrahl und Werkstück, Wärmewirkung am Werkstück, Streu- und Absorptionsvorgänge an Partikeln, Abschätzung der
erzielbaren Prozessergebnisse, Verfahren (Schweißen, Schneiden, Laserstrahlverfahren zur Oberflächenmodifikation (Bohren und Abtragen))

Prüfungsmodus

LV-abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Mathematische Methoden der Elektrotechnik ILV
Angewandte Elektronikmore

Mathematische Methoden der Elektrotechnik ILV

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn

2.5 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

(Signal- und Systemtheorie)
Fourier-Reihe/Fourier-Transformation
Laplace-Transformation
Allgemeine Theorie der Differentialgleichungen
Lösungsmethoden für (gewöhnliche) lineare Differentialgleichungen
Numerik
Anwendungen in Naturwissenschaft und Technik (inkl. Finite Elemente-Methode)

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Physik und Sensorik 2 ILV
Angewandte Elektronikmore

Physik und Sensorik 2 ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn

2.5 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Elektrodynamik, Elektrostatik, Magnetostatik, Magnetismus und elektrische Ströme, Zeitlich veränderliche elektrische und magnetische Felder im Vakuum und Materie sowie die Maxwell Gleichungen, elektrodynamische Potentiale, Elektromagnetische Wellen im Vakuum und in der Materie, Elektromagnetische Wellen an Grenzflächen (Reflexion, Brechung, Beugung von elektromagnetischen Wellen, Fresnel Gleichungen, Wellengleichung), physikalische Grundlagen sowie die Berechnungen der Abstrahlung und Ausbreitung von elektromagnetischer Wellen (Hertz´sche Dipol, Multipolstrahlung, Wellenwiderstand, Antennen…), physikalische Grundlagen von Lichtwellenleitern,…
Sensorik: Induktive Sensoren, Magnetfeldsensoren, Kapazitive Sensoren, Piezoelektrische Sensoren,… sowie auch entsprechende Rechenübungen (Rechenbeispiele) zu den entsprechenden Themenbereiche

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Sensorik und Aktorik VO
High Tech Manufacturingmore

Sensorik und Aktorik VO

Vortragende: Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Messgrößen und ihre Einheiten; Anwendungsprinzipien der Umsetzung von nichtelektrischen Größen verschiedenster Art wie
- mechanische,
- thermische,
- optische,
- chemische,
- biologische,
in elektrische Größen (und umgekehrt) sowie andere elektrische/magnetische Größen.

Prüfungsmodus

LV-abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag mit Laptop und Beamer, zusätzliche Erklärungen am Whiteboard.
Teile des Stoffes sind von den Studierenden in Form von e-Learning selbständig zu erarbeiten.

Sprache

Deutsch

Publikationen

Studiengang

High Tech Manufacturing

Masterstudium, berufsbegleitend

more