Personendetail

Katharina Seiberl

Wissenschaftliche Mitarbeit


Raum: Büro02
Muthgasse 62
1190 Wien


Lehrveranstaltungen 2017/18

Applied Life Sciences

> Anlagenreinigung VO+UE
Bioverfahrenstechnikmore

Anlagenreinigung VO+UE

Vortragende: Mag. Dr. Johannes Leitner, DI Karl Metzger, Katharina Seiberl, Yannick Weiß

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

•Reinigung von produktberührten Oberflächen
•Prozess- und Gerätematrices
•Analyse und Planung der Reinigungsvalidierung
•Übungsbeispiel zur Reinigung und Reinigungsvalidierung an einem Fermentor oder ähnlicher Prozesseinheit

Prüfungsmodus

immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Nach einem Einführungsvortrag zur Theorie und Praxis der Reinigung, sowie der regulatorischen Rahmenbedingungen folgt eine Übung an einer Fermentationsanlage.

Sprache

Deutsch-Englisch

> Downstream Praktikum LB
Bioverfahrenstechnikmore

Downstream Praktikum LB

Vortragende: DI Michael Dekner, MA, Dr. Nico Lingg, Dipl.-Ing. Dr. Julita Panek, Katharina Seiberl

3 SWS
6 ECTS

Lehrinhalte

Allgemeiner Überblick über die Rolle des Downstreamprocessing (DSP) im Bereich der biotechnologischen Produktion. Grundoperation des DSP (Zentrifugation, Filtration, Ultrafiltration, chromatographische Methoden) Verfahrenstechnische Analyse der Grundoperationen mit einfachen Modellen und Kalkulationen

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung mit Rechenbeispielen

Sprache

Deutsch

> Fermentationspraktikum LB
Bioengineeringmore

Fermentationspraktikum LB

Vortragende: FH-Prof. DI Dr. Michael Maurer, Mag. Dipl.-Ing. Dr. Martin Pfeffer, Mag. Karin Pfeffer, Katharina Seiberl

1.5 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Die Fermentation ist eine der wichtigsten "unit operations" in der Biotechnologie.
Im Rahmen dieser Übungen wird ein Prozess am Beispiel einer fed-batch Fermentation eines rekombinanten E. coli Stammes geplant, praktisch durchgeführt und ausgewertet.

Prüfungsmodus

- Kolloquium

- Protokoll

- Mitarbeit

Lehr- und Lernmethode

Gruppenarbeit

Sprache

Deutsch

> Fermentationspraktikum LB
Bioverfahrenstechnikmore

Fermentationspraktikum LB

Vortragende: FH-Prof. DI Dr. Michael Maurer, DI Karl Metzger, Dipl.-Ing. Harald Schillinger, Katharina Seiberl, DI (FH) Florian Strobl, MSc

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Im Zuge des bioprozesstechnischen Praktikums wird die Herstellung eines biopharmazeutischen Produkts durchgearbeitet,in allen ihren Aspekten (vom Prozessdesign und Fermentation bis zur Ernte und Filtration) behandelt.
Das Modelprotein ist in diesem Prakikum „Green Fluorescent Protein“ bzw. eine Variante davon.

Prüfungsmodus

Protokoll und Präsentation

Lehr- und Lernmethode

Praktikum

Sprache

Deutsch-Englisch