Personendetails

FH-Prof.in Univ.Doz.in Dr.in Ines Swoboda

Leiterin Kompetenzzentrum für Molecular Biotechnology
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-3507
F: +43 1 606 68 77-3509

Raum: OG.F.05
Helmut Qualtinger Gasse 2
1030 Wien


Lehrveranstaltungen 2019/20

Applied Life Sciences

> Biochemie I: Grundlagen & Bausteine des Lebens...
Molekulare Biotechnologiemore

Biochemie I: Grundlagen & Bausteine des Lebens VO

Vortragende: FH-Prof.in Univ.Doz.in Dr.in Ines Swoboda

1.5 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Kurze Wiederholung der Chemische Grundlagen: Bindungstypen, funktionelle Gruppen, pH-Wert und Puffersysteme, Stereochemie, schwache Wechselwirkung und die Rolle von Kohlenstoff und Wasser in der Entstehung des Lebens. Aufbau von Makromolekülen und deren Grundbausteinen: Kohlenhydrate, Lipide, Nukleinsäuren und Proteine inkl. Proteinfaltung (Molekulare Chaperone); Thermodynamik und Kinetik biochemischer Reaktionen; biologische Funktion von Makromoleküle: Aufbau der Zellwand und Plasmamembran, DNA Replikation, Transkription, Proteinbiosynthese.

Prüfungsmodus

Schriftlich; Freitextfragen, die auf Wissen und Verständnis abzielen

Lehr- und Lernmethode

Vortrag

> Infection Biology VO
Molecular Biotechnologymore

Infection Biology VO

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

In dieser Vorlesung werden die komplexen Wechselwirkungen zwischen Pathogenen und dem menschlichen Wirt vorgestellt und die molekularen, zellulären und immunologischen Aspekte dieser Interaktion erklärt. Es werden Strategien diskutiert, die von Bakterien, Viren, Pilzen und Parasiten entwickelt wurden, um den Wirt zu kolonisieren und in ihn einzudringen, um zu überleben, sich zu vermehren und sich zu verbreiten. Weiters werden die zellulären und systemischen Auswirkungen auf den Wirt, die Abwehrmechanismen des Wirts und die klinischen Manifestationen der Infektionskrankheiten aufgezeigt. Darüber hinaus werden diagnostische Tests sowie antimikrobielle und antivirale Behandlungsmöglichkeiten erläutert und Konzepte zur Entwicklung neuartiger Diagnostika, Medikamente und Impfstoffe für die zukünftige Prävention und Therapie von Infektionskrankheiten vorgestellt.

Prüfungsmodus

Endprüfung
Schriftliche Prüfung am Ende der Lehrveranstaltung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung

Sprache

Englisch

> Molecular Immunology SE
Molecular Biotechnologymore

Molecular Immunology SE

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung werden Forschungspublikationen aus international anerkannten, qualitativ hochwertigen Zeitschriften aus dem Bereich der Molecular Immunology an die Studierenden verteilt, mit welchen sich die Studierenden selbstständig auseinandersetzen. Das Seminar selbst hat das Format einer Gruppendiskussion, in der Studierende den Hintergrund, die wichtigsten Ergebnisse und die Schlussfolgerungen der Publikationen vorstellen. Darüber hinaus diskutieren sie die Stärken und eventuellen Schwächen der Publikationen und überlegen Verbesserungsvorschläge.

Prüfungsmodus

Endprüfung
Mitarbeit (Teilnahme an Diskussion) (Seminararbeit)

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Englisch

> Molekularbiologische & Biophysikalische Method...
Molekulare Biotechnologiemore

Molekularbiologische & Biophysikalische Methoden SE

Vortragende: FH-Prof.in Univ.Doz.in Dr.in Ines Swoboda, FH-Prof. Dr. Herbert Wank

1.5 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Themen:
Nachweis von Nukleinsäuren
PCR
Western Blot
Anzucht von Mikroorganismen
Antikörper und deren Einsatz in der MB
Zentrifugation
Proteinreinigung
Southern und Northern Blot
Proteinexpression
Microarray
Fluoreszenz in der Molekularbiologie
Sequenzierung
Isolierung u. Reinigung von Nukleinsäuren
Primer und Hybridisierung
Primerdesign für Klonierung eines Gens

Prüfungsmodus

Themenausarbeitung, Vortrag, Mitarbeit (Diskussion), schriftliche Prüfung am Ende der LV

Lehr- und Lernmethode

Seminar, Themenaufarbeitung in Kleingruppen (4-5) in Heimarbeit, Mündlich Präsentation in Kleingruppen (9-10), jeweils 15 Minuten, Diskussion, Ausarbeitung eines Handouts

Sprache

Deutsch

> Vaccine Development SE
Molecular Biotechnologymore

Vaccine Development SE

Vortragende: FH-Prof.in Univ.Doz.in Dr.in Ines Swoboda

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Im Seminar sollen die Studierenden ihr Wissen auf dem Gebiet der Impfstoffentwicklung dadurch vertiefen, indem sie zuerst eingehende Literaturrecherche zu ausgewählten Themen betreiben und danach die erworbenen Erkenntnisse im Rahmen eines Vortrags und in einer schriftlichen Arbeit zusammenfassen.
Die Studierenden werden aktiv an den Präsentationen der anderen Kolleginnen und Kollegen teilnehmen, in dem sie Fragen stellen und konstruktive Kritik üben.

Prüfungsmodus

Note setzt sich aus Vortrag, Diskussion, Manuskript zusammen

Lehr- und Lernmethode

Seminar (Literatur-Recherche, Vortrag, Dikussion, Manuskript)

Sprache

Englisch

> Virologie VO
Molekulare Biotechnologiemore

Virologie VO

Vortragende: FH-Prof.in Univ.Doz.in Dr.in Ines Swoboda

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Virologie:
(a) Bakteriophagen: Morphologie, Replikation, Wachstum und Quantifizierung, Einsatz in der Biotechnologie - ausgewählte Bsp.
(b) Tierische Viren: Morphologie, Replikation, Pathogenese, ausgewählte Bsp.: Retroviren, Influenzaviren

Prüfungsmodus

Schriftlicher Test

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung

Sprache

Deutsch-Englisch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Ines Swoboda finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengänge

Molecular Biotechnology

Masterstudium, Vollzeit

more

Molekulare Biotechnologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more