Personendetails

Gerhard Engelmann

FH-Prof. DI Gerhard Engelmann

Lehre und Forschung


Raum: B.3.27
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2019/20

Technik

> Aktoren & Sensoren VO
Electronic Systems Engineeringmore

Aktoren & Sensoren VO

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, FH-Prof. Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

- Physikalische Grundlagen
- Verschiedene Sensor-Prinzipien für das Messen nichtelektrischer Größen
- Maßnahmen zur Vermeidung/Kompensation störender Einflüsse wie z.B. Nichtlinearitäten oder Temperatur-Abhängigkeiten
- Verschiedene Aktor-Prinzipien

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung am Ende der Lehrveranstaltung.

Lehr- und Lernmethode

Vortrag mit Laptop und Beamer, zusätzliche Erklärungen am Whiteboard.

Sprache

Deutsch

> Angewandte Schaltungstechnik ILV
Angewandte Elektronikmore

Angewandte Schaltungstechnik ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann

3 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Schaltungen mit Operationsverstärkern
Nichtideale Eigenschaften von Operationsverstärkern und schaltungstechnische Maßnahmen
Stabilität von Operationsverstärkern
Leistungsverstärker
Signaltheoretische Betrachtung von Verstärkern
Linearspannungsregler
DC-DC Konverter
Anwendungen ausgewählter Bauteile
Schutzbeschaltungen (ESD)

Prüfungsmodus

LV-abschließende Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag mit Laptop und Beamer, zusätzliche Erklärungen am Whiteboard

Sprache

Deutsch

> Ausgewählte Kapitel der Elektronik 2 SE
Angewandte Elektronikmore

Ausgewählte Kapitel der Elektronik 2 SE

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann

2 SWS
3 ECTS
> CAE und Simulation ILV
Electronic Systems Engineeringmore

CAE und Simulation ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann

4 SWS
6 ECTS
> Digitale Regelungstechnik VO
Electronic Systems Engineeringmore

Digitale Regelungstechnik VO

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

- Überblick zu analogen Regelungssystemen
- Struktur von digitalen Regelungssystemen
- Übertragungsfunktion
- Stabilität
- Diskreter Frequenzgang
- Reglerentwurf

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung mit Rechnerunterstützung (MATLAB) am Ende der Lehrveranstaltung.
Für positiven Abschluss müssen mindestens 60% erreicht werden.

Lehr- und Lernmethode

- Vorlesungsunterlagen
- Präsentation mit Beamer
- Lösen von Aufgaben mit MATLAB
- Diskussion
- Schrittweiser Aufbau komplexer Zusammenhänge an der Tafel

Sprache

Englisch

> Digitale Signalverarbeitung ILV
Electronic Systems Engineeringmore

Digitale Signalverarbeitung ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann

4 SWS
6 ECTS

Lehrinhalte

• Grundbegriffe und Definitionen
• Zeitkontinuierliche/zeitdiskrete Signale
• Deterministische/stochastische Signale
• Abtastung & Rekonstruktion
• Faltung, Korrelation
• Z-Transformation
• Zeitdiskrete Fourier-Transformation (DTFT)
• Lineare zeitinvariante zeitdiskrete Systeme
• Digitale Filter (FIR, IIR)
• Diskrete Fourier-Transformation (DFT, FFT)
• Fenster-Funktionen
• Zahlendarstellungen

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung mit Rechnerunterstützung (MATLAB) am Ende der Lehrveranstaltung.
Für positiven Abschluss müssen mindestens 60% erreicht werden.

Lehr- und Lernmethode

- Vorlesungsunterlagen
- Präsentation mit Beamer
- Lösen von Aufgaben mit MATLAB
- Diskussion
- Schrittweiser Aufbau komplexer Zusammenhänge an der Tafel

Sprache

Englisch

> Digitale Systeme ILV
Angewandte Elektronikmore

Digitale Systeme ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, Eveline Prochaska, BSc MSc, Hubert Wimmer, MSc

2.5 SWS
5 ECTS
> Elektronischer Geräteentwurf 2 UE
Angewandte Elektronikmore

Elektronischer Geräteentwurf 2 UE

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, FH-Prof. DI Christian Halter, FH-Prof. DI Rudolf Oberpertinger, MBA, FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Eveline Prochaska, BSc MSc, Dipl.-Ing. Gerald Renner, FH-Prof. Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn, Hubert Wimmer, MSc

1.5 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

•Entwurf eines elektronischen Gerätes anhand der zuvor angeeigneten Vorgangsweisen, inkl. Simulation der wesentlichen Funktionen mittels geeigneter Simulationssoftware.
•Die Ausarbeitung des Gerätekonzeptes erfolgt in Kleingruppen, mit eigener Aufgabenteilung unter Leitung des/der Lehrbeauftragten.
•Berücksichtigung der Anforderungen bezüglich Störfestigkeit (elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und elektrostatische Auf- und Entladung (ESD)) im Geräteentwurf.
Zusammenspiel der unterschiedlichen Kompetenzen, Fähigkeiten und Aufgaben in einem Entwicklungsteam bzw. in Einzelarbeiten anhand einer konkreten Aufgabe

Prüfungsmodus

immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

UE

Sprache

Deutsch

> Mobile and Embedded Security VO
IT-Securitymore

Mobile and Embedded Security VO

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, Silvia Schmidt, MSc BSc, DI Mathias Tausig

2 SWS
3 ECTS
> Regelungstechnik ILV
Angewandte Elektronikmore

Regelungstechnik ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann

2.5 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

- Struktur von Regelungssystemen
- Übertragungsfunktion
- Stabilität
- Frequenzgang
- Reglerentwurf

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter mit abschließender schriftlicher Prüfung.

Lehr- und Lernmethode

- Vorlesungsunterlagen
- Präsentation mit Beamer
- Lösen von Aufgaben mit MATLAB
- Diskussion
- Schrittweiser Aufbau komplexer Zusammenhänge an der Tafel

Sprache

Deutsch-Englisch

> Regelungstechnik Laboratorium UE
Angewandte Elektronikmore

Regelungstechnik Laboratorium UE

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Praktische Anwendung der in den Theorielehrveranstaltungen behandelten Inhalte aus dem Bereich der Regelungstechnik.
Dokumentation und Interpretation von Messergebnissen in Laborprotokollen.

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Laborübungen

Sprache

Deutsch

> Schaltungstechnik-Laboratorium UE
Angewandte Elektronikmore

Schaltungstechnik-Laboratorium UE

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, FH-Prof. DI Christian Halter, FH-Prof. DI Rudolf Oberpertinger, MBA, FH-Prof. Dipl.-Ing. Andreas Posch, Dipl.-Ing. Gerald Renner, Hubert Wimmer, MSc

2 SWS
4 ECTS

Studiengänge

Angewandte Elektronik

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Electronic Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Informationstechnologien und Telekommunikation - auslaufend

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Informationstechnologien und Telekommunikation - auslaufend

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Im Gespräch

Interview mit Gerhard Engelmann

Studiengangsleiter Gerhard Engelmann im Gespräch über den Studiengang Embedded Systems Engineering sowie Trends in diesem Bereich.

Weiterlesen