INUAS International Conference 2019

Logo INUAS

Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien

INUAS-Konferenzreihe - Urbane Transformationen: Wohnen | Ressourcen | Öffentliche Räume

Montag, 4. November bis Mittwoch, 6. November 2019
FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

© creativemarc/Shutterstock.com

Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien

Im Mittelpunkt der internationalen Tagung „Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien“ steht das Thema Wohnen in wachsenden Städten, das aus unterschiedlichen disziplinären wie auch angewandten Blickwinkeln diskutiert werden soll. Die Zusammenführung von vielfältigen Wissensbeständen und die Diskussion wissenschaftlicher und berufsfeldbezogener Expertise anhand von aktuellen Forschungsergebnissen, innovativen Projekten und urbanen Interventionen sollen dazu dienen, neue Perspektiven auf soziales Wohnen und nachhaltige Entwicklung zu entdecken bzw. zu entwickeln. Dabei ist eine Haltung wesentlich, die die Lebensrealitäten und Zukunftsentwürfe der Bewohner*innen „vor Ort“ achtet, um drängende Herausforderungen bestimmen, Innovationspotentiale benennen und gesellschaftliche Steuerungsmöglichkeiten diskutieren zu können.

Das wissenschaftliche Komitee freut sich, dass 155 Beiträge, Projekte, Exkursionen und Initiativen aus 32 verschiedenen Ländern zum Call for Papers, Projects and Interventions eingereicht wurden. Wir danken allen Einreicher*innen für ihr reges Interesse und die zahlreichen Beiträge.

Das komplette Konferenzprogramm wird Anfang Juni veröffentlicht.
Ab diesem Zeitpunkt wird auch die Registrierung geöffnet.

Weitere Informationen zur Teilnahme an der INUAS Konferenz finden Sie auf der INUAS-Website:

Zur Webseite von INUAS

Hintergrund 

Der Hochschulverbund INUAS (International Network of Universities of Applied Sciences) wurde 2011 als institutionelle Kooperation dreier Hochschulen der DACH-Region − der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München (D), der FH Campus Wien University of Applied Sciences (A) und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (CH) gegründet.

Das INUAS-Netzwerk setzt den inter- und transdisziplinären Diskurs zu urbanen Transformationen in wachsenden Städten fort und lädt zur internationalen Konferenzreihe „Urbane Transformationen: Wohnen / Ressourcen / Öffentliche Räume“ ein.  Den Auftakt der Reihe bildet die hier angekündigte internationale Konferenz „Wohnen unter Druck“, die vom 4. bis 6. November 2019 in Wien stattfindet. Es folgen die Konferenzschwerpunkte „Ressourcen“ in München (2020) und „Öffentliche Räume“ (2021) in Zürich. Ziel der Konferenzreihe ist es, den inter- bzw. transdisziplinären Austausch zu urbanen Transformationen zu forcieren, gegenwärtige Herausforderungen in wachsenden Städten und Regionen zu diskutieren und zur nachhaltigen Entwicklung urbaner Räume beizutragen.

Thematischer Fokus von Konferenzbeiträgen

Die Tagung „Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien“ fokussiert auf Herausforderungen in 11 thematischen Tracks. Jeder Track wird durch zwei Themen umrissen, die im Kontext von Wohnen eine Spannung erzeugen, neue Perspektiven bzw. diskursive Räume eröffnen und zum Austausch einladen. Forscher*innen sowie Akteur*innen und Initiativen aus den Bereichen Architektur- und Stadtplanung, Stadt- und Wohnbauforschung, Soziale Arbeit, Kunst und Kultur, Volkswirtschaft, Gesellschafts- und Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Technische Wissenschaften und mehr werden eingeladen, zu den folgenden Themenschwerpunkten wissenschaftliche Beiträge und Projekte aus der urbanen Praxis einzureichen:

  • Leistbares Wohnen − Lebensqualität
  • Gentrifizierung − Öffentlicher Raum
  • Gesundheit − Soziale Ausgrenzung
  • Nachverdichtung − Nachbarschaften
  • Wohnungsmarkt – Bodenpolitik
  • Mobilität − Stadtklima
  • Digitalisierung − Selbstbestimmung
  • Stadtentwicklung – Selbstorganisation
  • Neue Wohnformen − Nachhaltiges Bauen
  • Informelles Wohnen − Mikrowohnungen
  • Standortpolitik − Lokale Ökonomie

Kontakt 

Konferenzorganisation der FH Campus Wien
E-Mail: inuas.conf@fh-campuswien.ac.at


Logo INUAS

Housing under Pressure. Dynamics between Centers and Peripheries

INUAS-conference series- Urban Transformations: Housing | Resources | Public Spaces

Monday, November 4, 2019 – Wednesday, November 6, 2019
FH Campus Wien University of Applied Sciences, Favoritenstraße 226, 1100 Vienna

© creativemarc/Shutterstock.com

Housing under Pressure. Dynamics between Centers and Peripheries

The international conference "Housing under Pressure. Dynamics between Centers and Peripheries" will focus on the topic of housing in growing cities, which will be discussed from different disciplinary and applied perspectives. The merging of diverse knowledge and the discussion of scientific and occupational expertise on the basis of current research results, innovative projects and urban interventions, will serve to discover and develop new perspectives on social housing and sustainable development. An attitude that respects the reality of life and the residents’ future plans "on site" is essential in order to define urgent challenges, identify innovation potentials, and discuss options of management on a societal level.

The Conference Committee is pleased to inform you that 155 contributions– academic submissions, projects, excursions and initiatives – from 32 different countries were submitted to the Call for Papers, Projects and Interventions. We would like to thank all participants for their active interest in our conference and the many interesting papers handed in.

The conference program will be published at the beginning of June as well as registration for the conference will open at the same date.

For further information please visit the

INUAS Website


Background

The INUAS (International Network of Universities of Applied Sciences) was founded in 2011 as an institutional cooperation of three Universities in the DACH region - the Munich University of Applied Sciences (D), the FH Campus Wien University of Applied Sciences (A) and the Zurich University of Applied Sciences (CH).

The INUAS network continues the inter- and transdisciplinary discourse on urban transformations in growing cities and invites to the international conference series "Urban Transformations: Housing / Resources / Public Spaces". The series starts with the international conference "Housing under Pressure", which will take place in Vienna from 4 to 6 November 2019. This will be followed by the conference series "Resources" in Munich (2020) and "Public Spaces" (2021) in Zurich. The aim of the conference series is to promote inter- and transdisciplinary exchange on urban transformations, to discuss existing challenges in growing cities and regions, and to contribute to the sustainable development of urban spaces.

Thematic Focus of Conference Contributions

The conference "Housing under Pressure. Dynamics between Centers and Peripheries" focuses on challenges in eleven thematic tracks. Each track is outlined by two themes that generate tension in the context of housing, open up new perspectives or discursive spaces, and invite exchange. Researchers and stakeholders from the fields of architecture and urban planning, urban studies and housing research, social work, art and culture, economics, social sciences, health sciences, technical sciences and more, are invited to submit scientific contributions and projects from urban practice on the following topics:

  • Affordable Housing – Quality of Life 
  • Gentrification − Public Space 
  • Health − Social Exclusion 
  • Densification – Neighbourhoods
  • Housing Markets – Zoning Policies
  • Mobility − Urban Climate
  • Digitalisation − Self Determination
  • Urban Development  − Self Organisation
  • New Housing Forms − Building Sustainably
  • Informal Housing – Micro Living
  • Land Use Policies − Local Economies

Contact

Organization of conference at the FH Campus Wien University of Applied Sciences
Email: inuas.conf@fh-campuswien.ac.at