Personendetails

DI Walter Sebron

Forschung und Entwicklung


T: +43 1 606 68 77-8410
F: +43 1 606 68 77-8459

Raum: B.3.08
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2022/23

Technik

> Risikomanagement im Krankenhaus ILV
Clinical Engineering more

Risikomanagement im Krankenhaus ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Markus Brunnbauer, MA, Mag. Florian Laber, DI Walter Sebron

2SWS
4ECTS
> Safety Managementsysteme ILV
Safety and Systems Engineering more

Safety Managementsysteme ILV

Vortragende: Ing. Andreas Dvorak, MSc, DI Walter Sebron

3SWS
5ECTS

Lehrinhalte

- Einführung in prozessorientierte Management-Systeme
- Herausforderungen von Management-Systemen
- Integrierte Management-Systeme
- Strategisches Management
- Einführung in das Safety-Management
- Safety-Management-Systeme
- Qualitätsmanagement-basiertes Safety Management System
- Management-Verantwortlichkeiten
- Ressourcen-Management
- Produkt Realisierung
- Safety-Systeme im Betrieb (Risiken, ALARP, Hazard Management, etc.)
- Monitoring, Evaluierung und Verbesserung
- Herausforderungen in der praktischen Anwendung
- Safety Management in Projekten
- Hazard- und Risiko-Management
- Safety Planung
- Safety Case
- Safety Risiken: Typische Fallstricke

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Testmanagement und - engineering ILV
Safety and Systems Engineering more

Testmanagement und - engineering ILV

Vortragende: DI Walter Sebron

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

• Grundlagen des Testens
- Verifikation, Validation, Test,
- Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung
- Statische Tests
- Dynamische Tests
- Black-Box-Test, White-Box-Test
• Testen im Lifecycle
- Komponenten-Test
- Integrations-Tests
- System-Tests
- Acceptance-Tests
- Site-Acceptance-Test
- Operation-Tests während der Maintenance Phase
- Evidenzen für den Safety-Case während des
Testens
• Testmanagement
- Testplanung
- Test-Strategie (Priorisierung, Kriterien, Intensität,
etc.)
- Test-Konzept (Test-Umgebung)
- Test-Organisation
- Test-Spezifikation Erstellung
- Test-Case Erstellung
- Metrik-Daten
- Test-Team und deren Unabhängigkeit im Projekt
• Test-Methoden (Regression Tests, etc.)
• Test-Reporting
• Test-Werkzeuge
• Testen und Safety-Normen
• Testen im Safety-kritischen Bereich
• Qualifizierung von Test-Tools
• Betrachtung aktueller Entwicklungen im Testumfeld
• Test-Automatisierung
• Aktuelle Entwicklung im Testbereich

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
LV-immanenter Prüfungscharakter
Arbeitsaufträge und Mitarbeit

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Wissenschaftliches Arbeiten SE
Safety and Systems Engineering more

Wissenschaftliches Arbeiten SE

Vortragende: DI Walter Sebron

1SWS
3ECTS

Lehrinhalte

- Wissenschaftliche Literatur lesen, bearbeiten, auswerten
- Funktion und Einsatz von Zitaten, Wissenschaftkommunikation bzw. -sprache
- Forschungsfragestellung und Hypothesen
- Textsorten: Disposition, Abstract, Einleitung/Conclusio
- Review wissenschaftlicher Texte
- autodidaktische Schreibübungen

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Vortrag der LV-Leitung, Gruppenarbeiten, Fernlehraufgaben, Peer-Assessments

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Walter Sebron finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengänge

Electronic Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

IT-Security

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Safety and Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Forschungsprojekte

> Safety Competence Center Vienna (SCCV)

Leitung: DI (FH) Hans Tschürtz, MSc MSc

Im Gespräch

Mit Safe OS.Car zur Formula Student nach Spielberg

Ein Safety-Kompetenzträger im Haus und das OS.Car-Racing Team der FH Campus Wien mit einem selbst konstruierten Rennauto in Spielberg am Start - das sind gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Mit einer eigenen Methode - ISaPro® Shell - zur Systemabgrenzung wurde OS.Car vor dem Rennen auf Safety-Lücken gecheckt.

3 Fragen 3 Antworten mit Safety-Experten Walter Sebron