Personendetails

FH-Prof. DI Thomas Fischer

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-2136
F: +43 1 606 68 77-2139

Raum: B.3.21a
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Technik

> Bachelorarbeit 1 SE
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Bachelorarbeit 1 SE

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer, Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, DI Dr. Igor Miladinovic, Mag. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Radinger-Peer, Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, MSc BSc, Bernhard Taufner, BSc

1 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

Verfassen einer Seminararbeit zu einem vorgegebenen oder selbst gewählten Thema aus den Bereichen IT-Security, Software Engineering bzw. Telekommunikation unter Beachtung der Grundzüge wissenschaftlichen Arbeitens

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Regelmäßige Forschrittspräsentation durch Studierende mit anschließender Diskussion, Coaching

Sprache

Deutsch

> Echtzeit-Betriebssysteme ILV
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Echtzeit-Betriebssysteme ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Echtzeitsysteme.
Vertiefung der Konzepte zu parallelen/ nebenläufigen Prozessen (Prozesskommunikation, Synchronisation, Concurrency).
Softwareerstellung für Mikrocontrollersteuerungen basierend auf einem Betriebssystem.
Fallstudie des Betriebssystems FreeRTOS und/oder C/OS-III.
Programmierbeispiele zum Thema der Inter Task Kommunikation (Mutex, Queues, Semaphore) an Hand des Betriebssystems FreeRTOS und/oder uC/OS-III.

Prüfungsmodus

schriftliche Prüfung: 50%
praktische Prüfung: 50%

Lehr- und Lernmethode

Selbstständiges Erarbeiten an Hand ausgegebener Materialien,
Vortrag mit Diskussion,
Schrittweises implementieren verschiedener RTOS Funktionen,
Lösen einer Musteraufgabe

Sprache

Deutsch

> Echtzeit-Betriebssysteme ILV
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Echtzeit-Betriebssysteme ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Echtzeitsysteme.
Vertiefung der Konzepte zu parallelen/ nebenläufigen Prozessen (Prozesskommunikation, Synchronisation, Concurrency).
Softwareerstellung für Mikrocontrollersteuerungen basierend auf einem Betriebssystem.
Fallstudie des Betriebssystems FreeRTOS und/oder C/OS-III.
Programmierbeispiele zum Thema der Inter Task Kommunikation (Mutex, Queues, Semaphore) an Hand des Betriebssystems FreeRTOS und/oder uC/OS-III.

Prüfungsmodus

schriftliche Prüfung: 50%
praktische Prüfung: 50%

Lehr- und Lernmethode

Selbstständiges Erarbeiten an Hand ausgegebener Materialien,
Vortrag mit Diskussion,
Schrittweises implementieren verschiedener RTOS Funktionen,
Lösen einer Musteraufgabe

> Einführendes Wahlfach-Projekt Telekommunikation PR
Informationstechnologien und Telekommunikationmore

Einführendes Wahlfach-Projekt Telekommunikation PR

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer, Dipl.-Ing. Heimo Hirner, DI Dr. Igor Miladinovic, Bernhard Taufner, BSc, DI Mathias Tausig, Julia Teissl, BSc MSc

1 SWS
4 ECTS

Sprache

Deutsch

Studiengänge

Angewandte Elektronik

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Embedded Systems Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Health Assisting Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Informationstechnologien und Telekommunikation - auslaufend

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Informationstechnologien und Telekommunikation - auslaufend

Bachelorstudium, Vollzeit

more

IT-Security

Masterstudium, berufsbegleitend

more