Personendetails

FH-Prof. DI Thomas Fischer

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-2136
F: +43 1 606 68 77-2139

Raum: B.3.21a
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2021/22

Technik

> Realtime Operating Systems ILV
Computer Science and Digital Communications more

Realtime Operating Systems ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer

3SWS
6ECTS

Lehrinhalte

Softwareentwicklung für Microcontroller aufbauend auf Echtzeitbetriebssystemen steht in Fokus dieser Lehrveranstaltung. Gute Kenntnisse über ein Betriebssystem und deren Zeitverhalten sind für viele Einsatzgebiete (Steuerungstechnik, Videoverarbeitung, Börsenhandel) notwendig. Die Integration zugekaufter Middleware und Software-Stacks zur Erstellung angepasster Kundenlösungen sowie die Integration in vorhandene Kommunikations-Infrastruktur sind die zu bewältigenden Aufgaben.
Die LV deckt insbesondere die folgenden Inhalte ab:
- JTAG & Trace (ARM, ST, Keil, Atollic)
- Echtzeitbetriebssysteme am Beispiel FreeRTOS
- Inter-Task-Kommunication
- SPI, I2C, CAN, USB, Ethernet
- Middleware, (USB)-Stack
- Touch-Grafik-Display
- Schnittstelle FreeRTOS Cloud (AWS Amazon Web Services)

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Projektaufgabe und/oder Seminararbeit

Sprache

Englisch

> Mikrocontroller Programmierung ILV
Computer Science and Digital Communications more

Mikrocontroller Programmierung ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer

3SWS
6ECTS

Lehrinhalte

Microcontroller oder auch Systems-on-Chip sind in einer Vielzahl von Anwendungen und Geräte enthalten, Ihr Einsatz reicht von der Ansteuerung der LEDs in Beleuchtungskörpern über unzählige Steueraufgaben bis hin zu Smartphones die jeder Mensch ständig bei sich führt. Diese Bauteile enthalten eine Vielzahl unabhängiger Komponenten welche, durch entsprechende Konfiguration, sowie die Erstellung hardwarenaher Programme, Aufgaben energiesparend übernehmen.
Die LV deckt insbesondere die folgenden Inhalte ab:
- ARM-Cortex M Familie, Harvard Architektur
- Statischer & Dynamischer Speicher
- STM32 Familie
- GPIO, EXTI, NVIC
- Advanced TIMER, Systick, RTC
- ADC, DMA
- LCD-Zeichen-Display

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Vortrag und praktische Übungen

Sprache

Deutsch

> Realtime Operating Systems ILV
Computer Science and Digital Communications more

Realtime Operating Systems ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer

3SWS
6ECTS

Lehrinhalte

Softwareentwicklung für Microcontroller aufbauend auf Echtzeitbetriebssystemen steht in Fokus dieser Lehrveranstaltung. Gute Kenntnisse über ein Betriebssystem und deren Zeitverhalten sind für viele Einsatzgebiete (Steuerungstechnik, Videoverarbeitung, Börsenhandel) notwendig. Die Integration zugekaufter Middleware und Software-Stacks zur Erstellung angepasster Kundenlösungen sowie die Integration in vorhandene Kommunikations-Infrastruktur sind die zu bewältigenden Aufgaben.
Die LV deckt insbesondere die folgenden Inhalte ab:
- JTAG & Trace (ARM, ST, Keil, Atollic)
- Echtzeitbetriebssysteme am Beispiel FreeRTOS
- Inter-Task-Kommunication
- SPI, I2C, CAN, USB, Ethernet
- Middleware, (USB)-Stack
- Touch-Grafik-Display
- Schnittstelle FreeRTOS Cloud (AWS Amazon Web Services)

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Projektaufgabe und/oder Seminararbeit

Sprache

Englisch

> Elektronik und Mikrocontroller ILV
Computer Science and Digital Communications more

Elektronik und Mikrocontroller ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Dr. Friedrich Bauer, FH-Prof. DI Thomas Fischer, Prof. Ing. Dipl.-Ing. Peter J. Kampner, Halil Ibrahim Pamuk

3SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Mit der Vernetzung auch kleinster Mikro-Computer-Systeme dem Internet-of-Things hat der Einsatz dieser Spezialform der Embedded Systems an Bedeutung gewonnen. Die Grundlage dafür sind einfache Microcontroller welche durch elektronische Aktoren und Sensoren mit der Umwelt in Kontakt stehen. Programme mit grundlegenden Funktionen sollen in dieser Lehrveranstaltung Sensordaten einlesen und verarbeiten sowie daraus Aktoren ansteuern.
Die LV deckt insbesondere die folgenden Inhalte ab:
- Einfache Microcontroller Programmierung auf Basis ARM-mbed (oder Arduino)
- Digital Input/Output (LEDs, Taster)
– Gleichspannung, ohmscher Widerstand, Pull-up/down, Pegelanpassung
- Analog Input/Output (AD/DA)
- Wechselstrom (Sinus- und Rechtecksignal), Kondensator, Tiefpass
- PWM, USART
- Periode, Frequenz, Kondensator-Ladung, RGB-LEDs, Datenübertragung
- Messungen mit dem Multimeter und dem Oszilloskop

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Vortrag und praktische Übungen (im Labor)

Sprache

Deutsch

> Wahlfach-Projekt 1 UE
Computer Science and Digital Communications more

Wahlfach-Projekt 1 UE

Vortragende: DI Dr. techn. Mugdim Bublin, FH-Prof. DI Thomas Fischer, Leon Freudenthaler, BSc MSc, FH-Prof. FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, FH-Prof. Dipl.-Ing. Heimo Hirner, FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, Silvia Schmidt, BSc MSc, Dr. Christian Steineder, Bernhard Taufner, BSc, MSc

1SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden lernen anhand einer praktischen, konkreten Aufgabenstellung, das theoretische Wissen über Projekte und Implementierungen in die Praxis umzusetzen. Sie handeln eigenverantwortlich und selbständig und dokumentieren ihre Arbeit nachvollziehbar und detailliert. Die Mitarbeit an einem industriellen F&E Projekt bzw. an aktuellen Problemstellung im Rahmen der F&E Tätigkeit der FH ist möglich.

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Gruppenarbeiten, praktische Projektumsetzung begleitet mit Übungen und Coaching.

Sprache

Deutsch

> Bachelorarbeit 1 SE
Computer Science and Digital Communications more

Bachelorarbeit 1 SE

Vortragende: DI Dr. techn. Mugdim Bublin, FH-Prof. DI Thomas Fischer, Leon Freudenthaler, BSc MSc, FH-Prof. FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, FH-Prof. Dipl.-Ing. Heimo Hirner, FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, Mag. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Radinger-Peer, MBA, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, BSc MSc, Dr. Christian Steineder, Bernhard Taufner, BSc, MSc

1SWS
4ECTS

Lehrinhalte

- Selbstständige Bearbeitung einer fachlich relevanten Thematik basierend auf den technischen Themen der Wahlpflichtmodule im 4. und 5. Semester auf wissenschaftlichem Niveau unter Anleitung einer Betreuerin/eines Betreuers
- Ausarbeitung der Bachelorarbeit 1

Prüfungsmodus

Endprüfung
Approbation der Bachelorarbeit

Lehr- und Lernmethode

Durchführung einer praktischen Arbeit und Ausarbeitung als Bachelorarbeit mit Coaching. Studierende präsentieren in regelmäßigen Abständen die aktuelle Fortentwicklung ihrer Bachelorarbeit 1 und stellen diese zur Diskussion.

Sprache

Deutsch

> Wahlfach-Projekt 2 UE
Computer Science and Digital Communications more

Wahlfach-Projekt 2 UE

Vortragende: DI Dr. techn. Mugdim Bublin, FH-Prof. DI Thomas Fischer, Leon Freudenthaler, BSc MSc, FH-Prof. FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, Mag. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Radinger-Peer, MBA, Silvia Schmidt, BSc MSc, Dr. Christian Steineder, Bernhard Taufner, BSc, MSc

2SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden wenden die erworbenen Fähigkeiten an, um ein Projekt koordiniert und strukturiert
abzuwickeln. Dabei definieren sie sich selbständig ein konkretes Teilziel im Projekt. Fundiertes theoretisches Vorgehen wird somit mit praktischer Anwendung kombiniert angewendet. Die Mitarbeit an einem industriellen F&E Projekt bzw. an aktuellen Problemstellung im Rahmen der F&E Tätigkeit der FH ist möglich.

Prüfungsmodus

Endprüfung
Praktisches Projekt in der Kleingruppe

Lehr- und Lernmethode

Gruppenarbeiten, praktische Projektumsetzung begleitet mit Übungen und Coaching.

Sprache

Deutsch

> Bachelorarbeit 2 SE
Computer Science and Digital Communications more

Bachelorarbeit 2 SE

Vortragende: DI Dr. techn. Mugdim Bublin, FH-Prof. DI Thomas Fischer, Leon Freudenthaler, BSc MSc, FH-Prof. FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, FH-Prof. Dipl.-Ing. Heimo Hirner, FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, Mag. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Radinger-Peer, MBA, Silvia Schmidt, BSc MSc, Dr. Christian Steineder, Bernhard Taufner, BSc, MSc, Sebastian Ukleja, BSc

1SWS
6ECTS

Lehrinhalte

- Selbstständige Bearbeitung einer fachlich relevanten Thematik basierend auf den technischen Themen der Wahlpflichtmodule und eventeuell der Bachelorarbeit 1 auf wissenschaftlichem Niveau unter Anleitung einer Betreuerin/eines Betreuers
- Ausarbeitung der Bachelorarbeit 2

Prüfungsmodus

Endprüfung
Approbation der Bachelorarbeit

Lehr- und Lernmethode

Durchführung einer praktischen Arbeit und Ausarbeitung als Bachelorarbeit mit Coaching. Studierende präsentieren in regelmäßigen Abständen die aktuelle Fortentwicklung ihrer Bachelorarbeit 2 und stellen diese zur Diskussion.

Sprache

Deutsch

> Ring Lecture - Selected Topics ILV
Computer Science and Digital Communications more

Ring Lecture - Selected Topics ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Mögliche Themen für die Ringvorlesung:
- Software Design / Software Engineering (z.B. User Centered Design, Design Patterns, Deep Learining)
- Embedded Systems (z.B. Microcontroller-Familien, Software Development Tools, Operating Systems, Bildverarbeitung, PCB-Design)
- Ambient Assisted Living (z.B. technische Unterstützung im Alltag, Serious Games)
- IT-Security (z.B. Secure Communication, Cryptography, Networking/Cloud-Systems)
- System Safety (z.B. Safety in Automotive, Safety in Aerospace, Safety in Traffic Control, Safety in Automation & Control)
Eine Erweiterung der Themen ist durch die jeweiligen Gastvortragenden möglich.

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Diskussion im Plenum

Sprache

Englisch

> Konzepte der IT ILV
Computer Science and Digital Communications more

Konzepte der IT ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer, Halil Ibrahim Pamuk

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Um den Aufbau und die Arbeitsweise aktueller Computersysteme zu verstehen wird in dieser LV ein Bottom-Up Ansatz verfolgt. Beginnend mit den Bits und Bytes werden aus den logischen Grundfunktionen komplexere Komponenten zusammengesetzt. Insbesondere das Verständnis über den Aufbau eines Mikroprozessors und das Zusammenwirken mit dem Bussystem, dem Programm- und dem Datenspeicher werden mit integrierten praktischen Übungen erlernt.
Die LV deckt insbesondere die folgenden Inhalte ab:
- Digitaltechnik (boolsche Algebra, Gatter, Flipflop, Register, Zahlensysteme)
- State-Maschine (Zustandsgraphen, Schaltwerke)
- Rechnerarchitekturen (Computergrundstrukturen, von Neumann - Architektur)

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Vortrag und praktische Übungen (auf Papier, am PC, im Labor)

Sprache

Deutsch

> Elektronik und Mikrocontroller ILV
Computer Science and Digital Communications more

Elektronik und Mikrocontroller ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer, Halil Ibrahim Pamuk

3SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Mit der Vernetzung auch kleinster Mikro-Computer-Systeme dem Internet-of-Things hat der Einsatz dieser Spezialform der Embedded Systems an Bedeutung gewonnen. Die Grundlage dafür sind einfache Microcontroller welche durch elektronische Aktoren und Sensoren mit der Umwelt in Kontakt stehen. Programme mit grundlegenden Funktionen sollen in dieser Lehrveranstaltung Sensordaten einlesen und verarbeiten sowie daraus Aktoren ansteuern.
Die LV deckt insbesondere die folgenden Inhalte ab:
- Einfache Microcontroller Programmierung auf Basis ARM-mbed (oder Arduino)
- Digital Input/Output (LEDs, Taster)
– Gleichspannung, ohmscher Widerstand, Pull-up/down, Pegelanpassung
- Analog Input/Output (AD/DA)
- Wechselstrom (Sinus- und Rechtecksignal), Kondensator, Tiefpass
- PWM, USART
- Periode, Frequenz, Kondensator-Ladung, RGB-LEDs, Datenübertragung
- Messungen mit dem Multimeter und dem Oszilloskop

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Vortrag und praktische Übungen (im Labor)

Sprache

Deutsch

> Internet of Things ILV
Computer Science and Digital Communications more

Internet of Things ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer, FH-Prof. Dipl.-Ing. Heimo Hirner, Silvia Schmidt, BSc MSc, Sebastian Ukleja, BSc

3SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Im Internet of Things (IoT) werden physische Gegenstände über digitale Netzwerke, wie das Internet, vernetzt und virtuell verfügbar gemacht. Neben der einfachen und kostensparenden Netzwerkanbindung dieser Gegenstände ist die Entwicklung von automatisierten digitalen Netzwerkdiensten, die den zusätzlichen Nutzen der Vernetzung realisieren, Ziel des IoT. Das IoT geht einher mit Begriffen wie Industrie 4.0, oder Ubiquitous Computing.
Die LV deckt insbesondere die folgenden Inhalte ab:
- IoT Netzwerkarchitektur und Design
- Smarte Objekte
- IoT Access Technologien
- Applikationsprotokolle für das IoT
- Datenanalyse im IoT
- IoT Datenanalyse und Management
- IoT in der Industrie

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, praktische Übungen, Fernlehreaufgaben

Sprache

Englisch

> Projektmanagement ILV
Computer Science and Digital Communications more

Projektmanagement ILV

Vortragende: Mag. Reinhard Rader

2SWS
3ECTS

Lehrinhalte

Projektmanagement ist die Anwendung von Wissen, Können, Werkzeugen und Techniken auf Projektaktivitäten, um Projektanforderungen zu erfüllen. Der Projektmanager hat die Aufgabe, die Erwartungen der Stakeholder an das Projekt zu erfüllen.
Die LV gibt eine Einführung in die Wissensgebiete des Projektmanagements:
- Integrationsmanagement
- Inhalts- und Umfangsmanagement
- Zeitmanagement
- Kostenmanagement
- Qualitätsmanagement
- Personalmanagement
- Kommunikationsmanagement
- Risikomanagement
- Beschaffungsmanagement
- Projekt Stakeholder Management

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag

Sprache

Deutsch

> Wahlfach-Projekt 1 UE
Computer Science and Digital Communications more

Wahlfach-Projekt 1 UE

Vortragende: DI Dr. techn. Mugdim Bublin, Tobias Buchberger, BSc MSc, Leon Freudenthaler, BSc MSc, FH-Prof. FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, FH-Prof. Dipl.-Ing. Heimo Hirner, Ines Kramer, BSc MSc, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, BSc MSc, Dr. Christian Steineder, Bernhard Taufner, BSc, MSc, Sebastian Ukleja, BSc

1SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden lernen anhand einer praktischen, konkreten Aufgabenstellung, das theoretische Wissen über Projekte und Implementierungen in die Praxis umzusetzen. Sie handeln eigenverantwortlich und selbständig und dokumentieren ihre Arbeit nachvollziehbar und detailliert. Die Mitarbeit an einem industriellen F&E Projekt bzw. an aktuellen Problemstellung im Rahmen der F&E Tätigkeit der FH ist möglich.

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Gruppenarbeiten, praktische Projektumsetzung begleitet mit Übungen und Coaching.

Sprache

Deutsch

> Bachelorarbeit 1 SE
Computer Science and Digital Communications more

Bachelorarbeit 1 SE

Vortragende: DI Dr. techn. Mugdim Bublin, FH-Prof. DI Thomas Fischer, Leon Freudenthaler, BSc MSc, FH-Prof. FH-Hon.Prof. Priv.-Doz. Mag. DI. DI. Dr.techn. Karl Michael Göschka, FH-Prof. Dipl.-Ing. Heimo Hirner, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Silvia Schmidt, BSc MSc, Dr. Christian Steineder, Bernhard Taufner, BSc, MSc, Sebastian Ukleja, BSc

1SWS
4ECTS

Lehrinhalte

- Selbstständige Bearbeitung einer fachlich relevanten Thematik, primär basierend auf den technischen Themen der Wahlpflichtmodule im 4. und 5. Semester auf wissenschaftlichem Niveau unter Anleitung einer Betreuerin/eines Betreuers
- Ausarbeitung der Bachelorarbeit 1

Prüfungsmodus

Endprüfung
Approbation der Bachelorarbeit

Lehr- und Lernmethode

Durchführung einer praktischen Arbeit und Ausarbeitung als Bachelorarbeit mit Coaching. Studierende präsentieren in regelmäßigen Abständen die aktuelle Fortentwicklung ihrer Bachelorarbeit 1 und stellen diese zur Diskussion.

Sprache

Deutsch

> Ring Lecture - Selected Topics ILV
Computer Science and Digital Communications more

Ring Lecture - Selected Topics ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Thomas Fischer

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Mögliche Themen für die Ringvorlesung:
- Software Design / Software Engineering (z.B. User Centered Design, Design Patterns, Deep Learining)
- Embedded Systems (z.B. Microcontroller-Familien, Software Development Tools, Operating Systems, Bildverarbeitung, PCB-Design)
- Ambient Assisted Living (z.B. technische Unterstützung im Alltag, Serious Games)
- IT-Security (z.B. Secure Communication, Cryptography, Networking/Cloud-Systems)
- System Safety (z.B. Safety in Automotive, Safety in Aerospace, Safety in Traffic Control, Safety in Automation & Control)
Eine Erweiterung der Themen ist durch die jeweiligen Gastvortragenden möglich.

Prüfungsmodus

Endprüfung
Gruppenarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Diskussion im Plenum

Sprache

Englisch

> Workshop - Selected Topics SE
Computer Science and Digital Communications more

Workshop - Selected Topics SE

Vortragende: Nuno Bettencourt, PhD, FH-Prof. DI Thomas Fischer, Dr. Ian Grout, Prof. Antonella Longo, Roland Skof-Peschetz, B.A. (hons), Prof. Dr. Peter Trommler, Dipl-Inf (Univ.), Erika Wood, BA

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Mögliche Themen für das Vertiefungsseminar:
- Implementierung eines Deep Learing Algorithmus
- Software Design unter Benutzung von Design Patterns
- Optimierung des Energieverbrauchs von Embedded Systems
- Programmierung von einem Roboter (NAO)
- Simulation von Angriffsszenarien und Entwicklung von Abwehrstrategien
Eine Erweiterung der Themen ist durch die jeweiligen Gastvortragenden möglich.

Prüfungsmodus

Endprüfung
Einzelarbeiten

Lehr- und Lernmethode

Gruppenarbeit, praktische Umsetzung mit Unterstützung von Vortragenden.

Sprache

Englisch

Studiengänge

Computer Science and Digital Communications

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Computer Science and Digital Communications

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Software Design and Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more