Personendetails

Teresa Vacek, BSc

Lehre und Forschung (Karenz)


T: +43 1 606 68 77-4416
F: +43 1 606 68 77-4409

Raum: D.2.03
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Gesundheitswissenschaften

> Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Leh...
Hebammenmore

Angeleitetes und reflektiertes Praktikum durch Lehrpersonen 4 (begleitend die 12 Wochen Praktikum) PR

Vortragende: Dr. Paul Haidl, Silke Heinzl, MSc, Sabrina Iwaszkiewicz-Hauss, MSc, Mag.a (FH) Beate Kayer, Dr. Anton Kepka, Mag.a Brigitte Kutalek-Mitschitczek, Teresa Vacek, BSc, Roswitha Wallner, MSc, Katharina Wallner, Vera Wokurek-Biebel, MSc

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Theoretisches Wissen, welches in den vorangegangenen Lehrveranstaltungen erworben wurde, in der Praxis angeleitet und reflektiert durch Lehrpersonen anwenden.
Hebammenfertigkeiten und -fähigkeiten weiter üben, um in begleitenden Rahmen des Praktikums die Kompetenzen der Hebamme zu professionalisieren.

Prüfungsmodus

immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Blended learning, eLearning, Vortrag und Übungseinheiten

Sprache

Deutsch

> Beratung und Betreuung in speziellen Situationen I...
Hebammenmore

Beratung und Betreuung in speziellen Situationen ILV

Vortragende: Univ.Prof.Dr. Gabriele Fischer, Fidan Gülterin, Mag.a Franziska Pruckner, Mag. Judith Raunig, OÄ.Dr. Claudia Reiner-Lawugger, Mag.a Maria Rösslhumer, Teresa Vacek, BSc, Katharina Wallner

3 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Eine interdisziplinäre Gruppe von Referentinnen und Referenten führen die Studierenden in eine Reihe von ausgewählten besonderen Situationen ein, in denen die Hebamme - über die Betreuung einer normalen Schwangerschaft und Geburt hinausgehend - in der Lage sein muss, Frauen kompetent zu begleiten.
Themen dieser Lehrveranstaltung sind Drogenabusus, transkulturelle Hebammenarbeit, PPD, Missbrauchs- und Gewalterfahrungen, frühe Hilfen und traumatische Geburtserlebnisse. In Vorträgen werden fachliche Informationen weitergegeben, in Gruppenarbeiten und mittels Reflexionen wird der persönliche Zugang und der Umgang mit obgenannten Situationen erschlossen.

Prüfungsmodus

mündlich und schriftlich

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung und integrierte Lehrveranstaltung. Kombination von Impuls-Referaten unterschiedlicher Vortragende, Gruppenarbeiten und Recherchen zu Hause.

Sprache

Deutsch

> Einführung und Reflexion in das Berufspraktikum 1 ...
Hebammenmore

Einführung und Reflexion in das Berufspraktikum 1 SE

Vortragende: Evelyn Gritsch, Silke Heinzl, MSc, Mag.a (FH) Beate Kayer, Birgit Kubizek, Mag.a Brigitte Kutalek-Mitschitczek, Teresa Vacek, BSc, Roswitha Wallner, MSc, Katharina Wallner, Vera Wokurek-Biebel, MSc

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Gestaltung und Ablauf des Praktikums, Praktikumsverlauf, Praktikumsziele. In diesem Stadium wird genau besprochen, was im Praktikum verlangt, gelernt und wie gearbeitet wird. Dokumentation des Lernprozesses, Standortgespräche mit Selbst- und Fremdeinschätzung, Beurteilung mit Note besprechen, Lernförderung, Reflexion einzeln und in der Gruppe.

Prüfungsmodus

regelmäßige und aktive Teilnahme

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Fachbezogenen Komplementärmedizin SE
Hebammenmore

Fachbezogenen Komplementärmedizin SE

Vortragende: Evelyn Gritsch, Teresa Vacek, BSc, Roswitha Wallner, MSc, Vera Wokurek-Biebel, MSc

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung gibt einen Überblick über folgende Teilgebiete der Komplementärmedizin und alternativer Heilmethoden: Aromatherapie, Craniosacraltherapie, TCM und Phytotherapie.
Sie bietet eine exemplarische Darstellung ihrer Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete in der Hebammenarbeit
Es erfolgt eine Auseinandersetzung mit den Chancen und Grenzen der Anwendung komplementärmedizinischer Methoden
Hinweise auf weiterführende Literatur, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten werden gegeben.

Prüfungsmodus

schriftlich Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

Studiengang

Hebammen

Bachelorstudium, Vollzeit

more