Personendetails

Mag. Dr. Markus Latzke

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4719
F: +43 1 606 68 77-4709

Raum: D.2.24
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Gesundheitswissenschaften

> Gesundheitsökonomie + Betriebswirtschaft VO
Physiotherapiemore

Gesundheitsökonomie + Betriebswirtschaft VO

Vortragende: Gerhard Eder, MSc MSc, Mag. Dr. Markus Latzke

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

> Grundzüge einer betreibswirtschaftlichen Organisation in der freiberuflichen Tätigkeit
> Grundlagen der Gesundheitsökonomie
> Charakteristika des Gesundheitsmarktes
> Begriffsdefinition von Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
> Zertifizierungs-/Bewertungsverfahren

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung

Sprache

Deutsch

> Gesundheitsökonomie + Betriebswirtschaft VO
Physiotherapiemore

Gesundheitsökonomie + Betriebswirtschaft VO

Vortragende: Gerhard Eder, MSc MSc, Mag. Dr. Markus Latzke

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

> Grundzüge einer betreibswirtschaftlichen Organisation in der freiberuflichen Tätigkeit
> Grundlagen der Gesundheitsökonomie
> Charakteristika des Gesundheitsmarktes
> Begriffsdefinition von Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
> Zertifizierungs-/Bewertungsverfahren

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung

Sprache

Deutsch

> Gesundheitsökonomie + Betriebswirtschaft VO
Physiotherapiemore

Gesundheitsökonomie + Betriebswirtschaft VO

Vortragende: Gerhard Eder, MSc MSc, Mag. Dr. Markus Latzke

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

> Grundzüge einer betreibswirtschaftlichen Organisation in der freiberuflichen Tätigkeit
> Grundlagen der Gesundheitsökonomie
> Charakteristika des Gesundheitsmarktes
> Begriffsdefinition von Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
> Zertifizierungs-/Bewertungsverfahren

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung

Sprache

Deutsch

> Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik ILV
Physiotherapiemore

Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik ILV

Vortragende: Doris Augesky-Stocker, MEd, Mag. Dr. Markus Latzke, Dr. Clemens Ley, MA, Mag. Gerald Röhrling

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Bereich: Wissenschaftliches Arbeiten
Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Unwissenschaftliche Darstellungen, Unterschied zwischen wissenschaftlicher Hypothese und Alltagshypothese, Evidence Based Medicine, Leitlinien, Ziele der Wissenschaft in der Physiotherapie, Phasen des Forschungsprozesses, Unterschied und Grundlagen von qualitativer und quantitativer Forschung, Effektivitätsstudien (Stichprobe, Untersuchungsdesign, Generalisierbarkeit, Methoden, Relevanz) Gütekriterien, Von der Fragestellung zur Untersuchung (Themensuche, Bewertung der Ideen, Untersuchungsplanung, Literaturrecherche, Durchführung, Auswertung der Daten, Anfertigen des Berichts), Versuchsleitereffekte und möglicher Umgang damit, wissenschaftliches Zitieren.

Bereich: Statistik
Wichtige Begriffe und Grundlagen der Statistik: Kenngrößen der Deskriptivstatistik, Inferenzstatistik, Prüfung empirisch wissenschaftlicher Fragestellungen, Verfahren zur Überprüfung von Unterschiedshypothesen, Verfahren zur Überprüfung von Zusammenhangshypothesen

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter
(schriftliche Teilprüfungen, Mitarbeit)

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Kleingruppenarbeiten (Übungen am PC)

Sprache

Deutsch

> Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik ILV
Physiotherapiemore

Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik ILV

Vortragende: Doris Augesky-Stocker, MEd, Mag. Dr. Markus Latzke, Dr. Clemens Ley, MA, Mag. Gerald Röhrling

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Bereich: Wissenschaftliches Arbeiten
Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Unwissenschaftliche Darstellungen, Unterschied zwischen wissenschaftlicher Hypothese und Alltagshypothese, Evidence Based Medicine, Leitlinien, Ziele der Wissenschaft in der Physiotherapie, Phasen des Forschungsprozesses, Unterschied und Grundlagen von qualitativer und quantitativer Forschung, Effektivitätsstudien (Stichprobe, Untersuchungsdesign, Generalisierbarkeit, Methoden, Relevanz) Gütekriterien, Von der Fragestellung zur Untersuchung (Themensuche, Bewertung der Ideen, Untersuchungsplanung, Literaturrecherche, Durchführung, Auswertung der Daten, Anfertigen des Berichts), Versuchsleitereffekte und möglicher Umgang damit, wissenschaftliches Zitieren.

Bereich: Statistik
Wichtige Begriffe und Grundlagen der Statistik: Kenngrößen der Deskriptivstatistik, Inferenzstatistik, Prüfung empirisch wissenschaftlicher Fragestellungen, Verfahren zur Überprüfung von Unterschiedshypothesen, Verfahren zur Überprüfung von Zusammenhangshypothesen

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter
(schriftliche Teilprüfungen, Mitarbeit)

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Kleingruppenarbeiten (Übungen am PC)

Sprache

Deutsch

> Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik ILV
Physiotherapiemore

Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik ILV

Vortragende: Doris Augesky-Stocker, MEd, Mag. Dr. Markus Latzke, Dr. Clemens Ley, MA, Mag. Gerald Röhrling

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Bereich: Wissenschaftliches Arbeiten
Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Unwissenschaftliche Darstellungen, Unterschied zwischen wissenschaftlicher Hypothese und Alltagshypothese, Evidence Based Medicine, Leitlinien, Ziele der Wissenschaft in der Physiotherapie, Phasen des Forschungsprozesses, Unterschied und Grundlagen von qualitativer und quantitativer Forschung, Effektivitätsstudien (Stichprobe, Untersuchungsdesign, Generalisierbarkeit, Methoden, Relevanz) Gütekriterien, Von der Fragestellung zur Untersuchung (Themensuche, Bewertung der Ideen, Untersuchungsplanung, Literaturrecherche, Durchführung, Auswertung der Daten, Anfertigen des Berichts), Versuchsleitereffekte und möglicher Umgang damit, wissenschaftliches Zitieren.

Bereich: Statistik
Wichtige Begriffe und Grundlagen der Statistik: Kenngrößen der Deskriptivstatistik, Inferenzstatistik, Prüfung empirisch wissenschaftlicher Fragestellungen, Verfahren zur Überprüfung von Unterschiedshypothesen, Verfahren zur Überprüfung von Zusammenhangshypothesen

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter
(schriftliche Teilprüfungen, Mitarbeit)

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Kleingruppenarbeiten (Übungen am PC)

Sprache

Deutsch

Technik

> Ausgewählte Beratungstechniken und -methoden ILV
Health Assisting Engineeringmore

Ausgewählte Beratungstechniken und -methoden ILV

Vortragende: Mag. Dr. Markus Latzke

1.5 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

- Beratungsebene I: Individuum (Kommunikation, Konflikt, Coaching)
- Beratungsebene II: Gruppe (Entwicklungsphasen, Teamprozesse, Rollen und Positionen, Moderation)
- Beratungsebene III: Organisation (Organisationsentwicklung und Change Management, Organisationsstrukturen, Organisationskultur, Organisationales Lernen)

- Selbstreflexion als Basis für Beratungstätigkeit (Persönlichkeit, Karriere)

Prüfungsmodus

schriftliche Prüfung (60%)
Präsentationen (40%)

Lehr- und Lernmethode

- Vortrag
- Gruppenarbeiten
- Case-Studies
- Simulation
- Testinstrumente

Sprache

Deutsch

> Beratungstheorien und -konzepte ILV
Health Assisting Engineeringmore

Beratungstheorien und -konzepte ILV

Vortragende: Mag. Dr. Markus Latzke

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

-Zentrale Begriffe der Beratung
-Beratungsfunktionen und Beratungsrollen
-Theorien und Modelle der Beratung
-Ausgewählte Beratungsmethoden

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung (60%)
Präsentationen (40%)

Lehr- und Lernmethode

- Vorträge
- Gruppenarbeiten
- Case-Studies

Sprache

Deutsch