Personendetails

Hubert Wimmer, MSc

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-2412
F: +43 1 606 68 77-2409

Raum: B.3.01
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2021/22

Technik

> Digitaltechnik ILV
Angewandte Elektronik more

Digitaltechnik ILV

Vortragende: Hubert Wimmer, MSc

2.5SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Zahlendarstellungen
Bool‘sche Algebra (Einführung)
Logische Grundschaltungen und Gatter
KV-Diagramm
Ausgewählte Schaltungen der statischen Logik
Schaltwerke (Zähler, Schieberegister, State Machines, ...)

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Digitale Systeme ILV
Angewandte Elektronik more

Digitale Systeme ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, Eveline Prochaska, BSc MSc, Hubert Wimmer, MSc

2.5SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Teil I:
------
Grundlagen der Netzwerktechnik
OSI-Referenzmodell
Prüfverfahren zur Datenübertragung

Teil II:
------
Logikfamilien
Schaltungstechnik digitaler Schaltungen
Speichertechnologien
Interfaceschaltungen

Teil III:
-------
Analog-Digital-Wandlung, Digital-Analog-Wandlung

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung am Ende der Lehrveranstaltung

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Elektronischer Geräteentwurf 1 ILV
Angewandte Elektronik more

Elektronischer Geräteentwurf 1 ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Christian Halter, FH-Prof. DI Rudolf Oberpertinger, MBA, FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Eveline Prochaska, BSc MSc, DI Gerald Renner, FH-Prof. Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn, Hubert Wimmer, MSc

2.5SWS
5ECTS

Lehrinhalte

Einführung in den Entwurfsprozess von elektronischen Schaltungen / Baugruppen / Produkten.
Kennenlernen der Vorgangsweise zur Erstellung / Fixierung und Wartung von Funktions- bzw. Geräteanforderungen.
Arten und Zusammenhang der Dokumentation von Entwicklungsergebnissen.
Typische Aufteilungen und Funktionen einzelner Abteilungen in einem Forschungs- und Entwicklungsunternehmen.
Periphere Abteilungen und deren Einfluss auf die Entwicklung (z.B: Service, Life Cycle Support, etc.).

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Schaltungstechnik-Laboratorium UE
Angewandte Elektronik more

Schaltungstechnik-Laboratorium UE

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, FH-Prof. DI Christian Halter, FH-Prof. DI Rudolf Oberpertinger, MBA, FH-Prof. Dipl.-Ing. Andreas Posch, DI Gerald Renner, Hubert Wimmer, MSc

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Praktische Anwendungen der in den Theorielehrveranstaltungen behandelten Inhalte aus dem Bereich der Grundlagen und Bauelemente der Elektronik.
Dokumentation und Interpretation von Messergebnissen in Laborprotokollen.

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

UE

Sprache

Deutsch

> Elektronischer Geräteentwurf 2 UE
Angewandte Elektronik more

Elektronischer Geräteentwurf 2 UE

Vortragende: FH-Prof. DI Christian Halter, FH-Prof. DI Rudolf Oberpertinger, MBA, FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Eveline Prochaska, BSc MSc, DI Gerald Renner, FH-Prof. Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn, Hubert Wimmer, MSc

1.5SWS
5ECTS

Lehrinhalte

• Entwurf eines elektronischen Gerätes anhand der zuvor angeeigneten Vorgangsweisen, inkl. Simulation der wesentlichen Funktionen mittels geeigneter Simulationssoftware.
• Die Ausarbeitung des Gerätekonzeptes erfolgt in Kleingruppen, mit eigener Aufgabenteilung unter Leitung des/der Lehrbeauftragten.
• Berücksichtigung der Anforderungen bezüglich Störfestigkeit (elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und elektrostatische Auf- und Entladung (ESD)) im Geräteentwurf.
Zusammenspiel der unterschiedlichen Kompetenzen, Fähigkeiten und Aufgaben in einem Entwicklungsteam bzw. in Einzelarbeiten anhand einer konkreten Aufgabe

Prüfungsmodus

immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

UE

Sprache

Deutsch

> Angewandte Mathematik I ILV
Clinical Engineering more

Angewandte Mathematik I ILV

Vortragende: Hubert Wimmer, MSc

2SWS
3ECTS

Lehrinhalte

Zahlensysteme (natürliche Zahlen, reelle Zahlen, komplexe Zahlen)
Brüche, Potenzen, Wurzeln
Mathematische Funktionen
Gleichungen und Gleichungssysteme
Komplexe Zahlen und Funktionen

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Teilkonzept aus Vorlesung und Übungen. In den LVs soll einerseits die Thematik erklärt und den Studierenden nähergebracht, andererseits auch Übungen zum jeweiligen Thema durchgeführt werden. Zwischen den Präsenzeinheiten sind vertiefende Beispiele zu bearbeiten, welche am Beginn der folgenden LV kurz diskutiert werden sollen.

Sprache

Deutsch

> Elektrotechnik Labor UE
Clinical Engineering more

Elektrotechnik Labor UE

Vortragende: Ing. Harald Lepuschitz, BSc MSc, DI Gerald Renner, Hubert Wimmer, MSc

1.5SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Versuchsaufbauten und Messungen in folgenden Bereichen:
o Elektrisches und magnetisches Feld
o Gleichstromtechnik (Maschen- und Knotenregel, Serien- und Parallelschaltung)
o Wechselstromtechnik (Kombinationen von RLC)
o Schaltvorgänge an Kombinationen aus R, L und C
o Umgang mit den grundlegenden Messgeräten

Prüfungsmodus

o Einstiegstest zu Beginn jeder Übungseinheit
o Mitarbeit bei den Übungen
o Protokolle zu den einzelnen Übungen
o Abschließende Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

o Vorbereitung durch die ILV
o Einstiegstest zu Beginn jeder Übungseinheit
o Mitarbeit bei den Übungen
o Protokolle zu den einzelnen Übungen
o Abschlussprüfung

Sprache

Deutsch

> Elektro-Installationen ILV
Clinical Engineering more

Elektro-Installationen ILV

Vortragende: Hubert Wimmer, MSc

2SWS
3ECTS

Lehrinhalte

Die, für die Elektroinstallationstechnik verwendeten Bauteile und Maschinen werden lt. ÖVE ÖNORM E8001-1 (VDE 0100) erklärt und auf die die notwendigen Vorschriften, Gefahren und Schutzmaßnahmen dezidiert hingewiesen.

Prüfungsmodus

ILV (ca. 15 minütige Reflexionen vom letzten Vortrag, praktische Übungen mit dem Übungspaket lt. Vorgabe) Abschlussprüfung

Lehr- und Lernmethode

siehe vorgeschlagener Feinplanung

Sprache

Deutsch

> Energieversorgung und Netzsicherheit VO
Clinical Engineering more

Energieversorgung und Netzsicherheit VO

Vortragende: Hubert Wimmer, MSc

2SWS
3ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Energieversorgung
Allgemeine Energieversorgungsnetze
Netzaufbau von Analgen in nicht medizinisch genutzten Bereichen
Netzaufbau von Anlagen in medizinisch genutzten Bereichen
Elemente der Sicherheitsstromversorgung (SV) und der zusätzlichen Sicherheitsstromversorgung
(ZSV)
Normgemäße Ausführung der SV und ZSV (inklusive Umsetzungsbeispielen)

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vorlesung kombiniert mit Elementen der Fernlehre zum Selbststudium in Abhängigkeit der Vorkenntnisse.

Sprache

Deutsch

> Errichtung von Kommunikations- und IT Netzen ILV
Clinical Engineering more

Errichtung von Kommunikations- und IT Netzen ILV

Vortragende: Hubert Wimmer, MSc

2SWS
4ECTS

Lehrinhalte

Verkabelungstechniken und Wireless-LAN-Anwendungen für Kommunikations- und IT Netze
Ausführungsbeispiele
Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Strukturen
Technische, organisatorische, sicherheitstechnische und prozessorale Aspekte
Relevante Normen und Verfahren sowie Empfehlungen und Richtlinien

Prüfungsmodus

Schriftliche Abschlussprüfung

Lehr- und Lernmethode

VO

Sprache

Deutsch

> Labor - Installationstechnik UE
Clinical Engineering more

Labor - Installationstechnik UE

Vortragende: Hubert Wimmer, MSc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

Motorbausatz zusammenstellen und auf Funktion prüfen.
Einen Schaltschrank nach vorgegebenen Plänen verdrahten und Anschließen eines Asynchron-Drehstrommmotor.
Messübungen mit speziellen Prüfgeräten, die bei Wartungsarbeiten notwendig sind.
Speicherprogrammierbare Steuerung in Betrieb nehmen.
Digitale Schaltungen nach Karnaugh-Veitsch-Diagramm schalten.
Fehlersuche an einer Ansteuerung für eine Asynchronmaschine.

Prüfungsmodus

Beurteilung der praktischen Übungen

Lehr- und Lernmethode

Praktische Arbeiten an vorgegebenen Geräten und Maschinen.

Sprache

Deutsch

> Technisches Projekt (Bachelorarbeit 1) SE
Clinical Engineering more

Technisches Projekt (Bachelorarbeit 1) SE

Vortragende: Ing. Harald Lepuschitz, BSc MSc, Mag. Dr. Dr. Engelbert Mach, PhD., FH-Prof. DI Jörg Pogatscher, Hubert Wimmer, MSc

4SWS
8ECTS

Lehrinhalte

Gegenstand des Technischen Projektes (BA I) ist die Lösung einer komplexen Problemstellung aus dem Gebiet des Studiengangs. Dies beinhaltet eine selbständige und kritische Auseinandersetzung mit der relevanten facheinschlägigen Literatur. Dargelegt werden die Relevanz der Problemstellung, die inhaltliche Einbindung der relevanten Literatur und die in sich konsistente Lösung der Problemstellung.

Prüfungsmodus

Approbation der technisch wissenschaftlichen Dokumentation der Aufgabenstellung sowie Beurteilung der finalen Pärsentation.

Lehr- und Lernmethode

Anhand einer konkreten Aufgabenstellung, bearbeitet jeder / jede Studierende eine eigenständige Themenstellung, welche in schriftlicher Form sowie einer Präsentation einem Fachpublikum näher gebracht werden muss.

> Innovations-Management ILV
Electronic Systems Engineering more

Innovations-Management ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Thomas Fiedler, Hubert Wimmer, MSc

2SWS
3ECTS

Lehrinhalte

Vorlesung:
Innovation allgemein
Innovation in der Praxis (Trends, Strategie, Methoden, Implementierung)
Innovation Toolbox
Intrapreneurship in der Praxis (Umsetzung im Unternehmen, Gastlektor, Best Practices)

Seminar:
Innovationsprozess an einer konkreten Innovation Challenge (Industrieprojekt)

Prüfungsmodus

ELV mit abschließender Prüfung und Seminararbeit

Lehr- und Lernmethode

ELV

Sprache

Deutsch

> Wissensmanagement VO
Technisches Management more

Wissensmanagement VO

Vortragende: FH-Prof. DI Dr. Heinz Schmidt, Hubert Wimmer, MSc

1SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Begriffe und Definitionen im Bereich des Wissensmanagements, Wissenmanagementstrategien
Bausteine des Wissensmanagements, Instrumente und Methoden des
Wissensmanagements, Software - Unterstützung im Bereich des Wissensmanagements (Netzwerke, Newsletter, Datenbanken, Yellow Pages)
Methoden der Wissensgewinnung - Job Rotation, Erkenntnisse aus Projekten, Mikroartikeln, etc.
Wissensmanagement - Implementierungsbeispiele (Best practice)

Prüfungsmodus

Endprüfung
Abschließende schriftliche Prüfung

Lehr- und Lernmethode

VO

Sprache

Deutsch

> Innovations- und Technologiemanagement ILV
Technisches Management more

Innovations- und Technologiemanagement ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Thomas Fiedler, DI Fabio Offredi, Hubert Wimmer, MSc

2SWS
3ECTS

Lehrinhalte

Innovationen und Innovationsmanagement
Struktuierter Ideen-Management-Prozess
Technologiemanagement und seine Rolle im strategischen und operationellen Innovationsmanagement von Unternehmen
Entwicklung einer Innovationsstrategie mit Markt- und Produktbezug
Ausarbeitung von Innovationsstrategien und Maßnahmen zu deren Umsetzung
Erfolgsfaktoren
Messung von Innovationsaktivitäten
Innovationsindikatoren
Innovationsförderungen
- Aus dem Antrag -
- Visionen, Kreativitätsmethoden, strukturierter Ideen-Management-Prozess
- Innovation und Innovationsmanagement
- Technologiemanagement und seine Rolle im strategischen und operationellen Innovationsmanagement von Unternehmen
- Entwicklung einer Innovationsstrategie mit Markt- und Produktbezug
- Allgemeine Veränderungen des Unternehmensumfeldes (als Randbedingung für Innovationen)
- Erfolgsfaktoren
In den Übungen: Praktische Beispiele zum Thema Innovationen und Innovationsmanagement, Ausarbeitung von Innovationsstrategien und Maßnahmen zu deren Umsetzung

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Vorlesung: LV-immanenter Prüfungscharakter mit abschließender schriftlicher Prüfung
Seminar: Team-Präsentation von Business Case als Ergebnis des Innovationsprozesses

Lehr- und Lernmethode

ELV, Klassendiskussionen, Seminar

Sprache

Englisch

> Produktrealisierung SE
Health Assisting Engineering more

Produktrealisierung SE

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Hubert Wimmer, MSc

1SWS
6ECTS

Lehrinhalte

Realisierung einer Gesundheitstechnologie. Die Studierenden realisieren in Form von Gruppenarbeiten das in einer vorhergehenden LVA (Konzeption von medizinisch-technischen Geräten, 2. Semester) definierte und analysierte Produkt als Prototyp. Dabei kommen die Grundprinzipien des Projekt- und Produktmanagements zum Einsatz. Die Realisierung findet überwiegend in Form von selbständigem Arbeiten über Fernlehre statt.

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Projektarbeiten in Gruppen

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Hubert Wimmer finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengang

Health Assisting Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more

Health Assisting Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more