Personendetails

Gunhild Rohnke, MSc

Logopädin, Sprecherzieherin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4516
F: +43 1 606 68 77-4509

Raum: D.3.29
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Gesundheitswissenschaften

> Ausgewählte Fälle, Methoden und Modelle ILV
Logopädie - Phoniatrie - Audiologiemore

Ausgewählte Fälle, Methoden und Modelle ILV

Vortragende: Anna Glück-Aschauer, Log., Doris Huber, Bettina Maierhofer, MSc, Gunhild Rohnke, MSc, Logopädin Elke Sarsam-Rogy

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Diskurs zu ausgewählten Fallvignetten, Methoden und Modellen unter besonderer Berücksichtigung von Aspekten wie Setting, Evaluierungsinstrumentarium, Diagnoseableitung, Zielformulierung, Methodenwahl, logopädische Maßnahmen, Berufsrecht, Interkulturalität, Qualitätssicherung, Effektivität therapeutischer Maßnahmen oder Inter- und Transdisziplinarität

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Ausgewählte Maßnahmen zum Praxistransfer II UE
Logopädie - Phoniatrie - Audiologiemore

Ausgewählte Maßnahmen zum Praxistransfer II UE

Vortragende: Gunhild Rohnke, MSc

0.5 SWS
0.5 ECTS

Lehrinhalte

Eigenverantwortliche Gestaltung eines logopädischen Interventionsprozesses.
Kompetente Bearbeitung relevanter Maßnahmen zum Praxistransfer (z. B. Evidenzbasierte Praxis, Clinical Reasoning, Planung von Therapiesequenzen, Falldokumentationen, Erarbeiten von wissenschaftlich orientierten Fragestellungen).
Entwicklung und Anwendung therapeutisch-relvanter Ideen, Entwicklung von Eigeninitiative und selbständigem Handeln, Berücksichtigung einer berufsethischen Haltung.

Prüfungsmodus

Modulprüfung

Lehr- und Lernmethode

Übung
Gruppenarbeit
Einzelarbeit
Prozessreflektion - Diskussion und kritischer Diskurs in Kleingruppen, im Plenum und mit der Vortragenden

Sprache

Deutsch

> Evidenzbasierte Praxis SE
Logopädie - Phoniatrie - Audiologiemore

Evidenzbasierte Praxis SE

Vortragende: Renate Bruner, Melanie Dornstauder, BSc MSc, Doris Huber, Verena Isamberth, Martin Maasz, MBA, Barbara Maier, MSc, Bettina Maierhofer, MSc, Gunhild Rohnke, MSc

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

•Umsetzung der Grundlagen der evidenzbasierten Sprachtherapie in die Praxis
•Problemorientiertes Vorgehen im logopädischen Prozess
•Synopsis logopädierelevanter Grundlagen und Maßnahmen

Prüfungsmodus

Endprüfung (mündlich oder schriftlich)

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Logopädischer Prozess bei Stimmstörungen I ILV
Logopädie - Phoniatrie - Audiologiemore

Logopädischer Prozess bei Stimmstörungen I ILV

Vortragende: Bettina Maierhofer, MSc, Gunhild Rohnke, MSc

4.5 SWS
4.5 ECTS

Lehrinhalte

Theoriefokus:
•Fachspezifische Terminologie
•Ätiologie funktioneller, nicht organischer Stimmstörungen
•Diagnostik/Untersuchungsmethoden/logopädisch-relevante Testverfahren (Stimmstatus, störungsbezogene Anamnese)
•Qualitative und quantitative stimmliche und aerodynamische Parameter
•Objektive und subjektive Messverfahren in der Stimmdiagnostik
•Funktionale und biopsychosoziale Zusammenhänge
•Differenzierte Erfassung von Fehlfunktionen der Atmung, Haltung, Bewegung, Stimme sowie Artikulation und Emotion
•Therapiemaßnahmen
•Historische und aktuelle Stimmtherapiekonzepte
•Therapiedurchführung anhand unterschiedlicher Stimmtherapiekonzepte
•Präventive und stimmhygienische Maßnahmen
•Möglichkeiten und Notwendigkeiten interdisziplinärer Zusammenarbeit
Praxisfokus:
•Selbsterfahrung und selbständige Umsetzung von Atem-, stimm- und sprechtechnischen Übungen
•Kompensationsmechanismen, Blockaden bei sich und anderen erfahren und beheben
•Zusammenhänge von körperorientierten Übungen und die dadurch erzielte Änderung des emotionalen Befindens

Prüfungsmodus

LV-abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung (ILV)

Sprache

Deutsch

> Logopädischer Prozess und Qualitätssicherung ILV
Logopädie - Phoniatrie - Audiologiemore

Logopädischer Prozess und Qualitätssicherung ILV

Vortragende: Melanie Dornstauder, BSc MSc, Gunhild Rohnke, MSc

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Diagnostisch-therapeutisches Vorgehen am Beispiel des Clinical Reasonings für Logopädie
- ICD-ICF Klassifikation
- Richtlinien der Dokumentation
- Problemlösekompetenz - der logopädische Prozess
- Grundlagen der Qualitätssicherung in der Logopädie
Evidenzbasierte Logopädie
Behandlungsstandards
Outcomediskussion
Ethische Aspekte
Gesetzliche Grundlagen
Settings der Logopädie - Fallvignetten
Erfahrungen im konkreten logopädischen Prozess am Beispiel Stimme

Prüfungsmodus

Schriftliche oder mündliche Wissensüberprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag
Diskussion
Brainstormings
Einzel- und Gruppenarbeiten
Fallbeispiele
Kritische Auseinandersetzung mit Fachartikeln

Sprache

Deutsch

> Logopädisches Projekt SE
Logopädie - Phoniatrie - Audiologiemore

Logopädisches Projekt SE

Vortragende: Doris Huber, Bettina Maierhofer, MSc, Gunhild Rohnke, MSc

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Planung und Durchführung eines Logopädie-relevanten Projektes.

Prüfungsmodus

immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Methoden- und Schreibwerkstatt SE
Logopädie - Phoniatrie - Audiologiemore

Methoden- und Schreibwerkstatt SE

Vortragende: Dr. Martina Berhel, Renate Bruner, Melanie Dornstauder, BSc MSc, Mag.a Andrea Hoyer-Neuhold, Doris Huber, Verena Isamberth, Martin Maasz, MBA, Barbara Maier, MSc, Bettina Maierhofer, MSc, Gunhild Rohnke, MSc, Dr. Barbara Schörner

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Im Rahmen der e-learning-Lehrveranstaltung erfolgt Unterstützung und Coaching in methodisch-wissenschaftlicher Hinsicht bei der Erstellung der Bachelorarbeit 2. Anhand der forschungsleitenden Fragestellungen sollen Fragen im wissenschaftlichen Schreibprozess ausgelotet werden und Möglichkeiten (sowie Grenzen) bei der Methodenwahl und Datenerhebung als auch bei der Analyse und Interpretation diskutiert werden. Hierbei bringen sich Studierende aktiv mit Fragen zu Ihrer Bachelorarbeit 2 ein und erhalten Tipps und Anregungen zum empirischen und wissenschaftlichen Schreibprozess.

Prüfungsmodus

Teilnahme

Lehr- und Lernmethode

Dialogische Auseinandersetzung über die e-learning-Plattform Moodle

Sprache

Deutsch

> Nahtstellen im logopädischen Kontext ILV
Logopädie - Phoniatrie - Audiologiemore

Nahtstellen im logopädischen Kontext ILV

Vortragende: Andreas Huber, MSc, Susanne Messner-Gujon, MSc, FH-Prof.in Mag.a Barbara Riegler, Gunhild Rohnke, MSc, Katarina Sadovnik, Dipl.-Päd. Mag.a Erna Schönthaler, Anna Tritscher, MSc nutr. med., Roswitha Wallner, MSc

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

- Optionale Interventionsmöglichkeiten im Nahtstellenbereich
- Kennenlernen relevanter Berufsgruppen, Berufsbilder, Berufsfelder
- Nahtstellen und Abgrenzung zum Berufsbild der Logopädin/ des Logopäden
- Case-Management-Prozess im Kontext relevanter Berufsgruppen

Prüfungsmodus

immanent

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Gunhild Rohnke finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengang

Logopädie - Phoniatrie - Audiologie

Bachelorstudium, Vollzeit

more