Personendetails

Eveline Prochaska, BSc MSc

Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-2410
F: +43 1 606 68 77-2409

Raum: B.3.08
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Technik

> Aufbau und Struktur von IT Netzen ILV
Clinical Engineeringmore

Aufbau und Struktur von IT Netzen ILV

Vortragende: Eveline Prochaska, BSc MSc

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Grundbegriffe der Netzwerktechnik, Topologien, Architekturmodelle,
NW-Technologien im LAN und NW-Geräte,
Protokolle der IP-Familie und
Netzwerkmanagement.
Standards und Organisationen im Bereich von IT-Netzen.
Medizinische IT-Netzwerke und Risikomanagement

Prüfungsmodus

Fernlehren und
schriftl. Abschlussprüfung (je mind. 60% zum pos. Abschluss erforderlich)

Lehr- und Lernmethode

Vortrag
Fernlehren

Sprache

Deutsch

> C-Programmierung ILV
Angewandte Elektronikmore

C-Programmierung ILV

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Eveline Prochaska, BSc MSc

3.5 SWS
6 ECTS

Lehrinhalte

Einführung in die Programmierung mit C

Programmerzeugung und -ausführung,
Designmethoden
Ein- und Ausgabe,
Datentypen,
Variablen,
Pointer
Ausdrücke und Operatoren
Kontrollstrukturen etc

Prüfungsmodus

Vorlesung: schriftliche Prüfung

Übungen: Fernlehr-Beispiele, Übungstests

Lehr- und Lernmethode

ILV:

Vorlesung und Übungen

> Digitale Systeme ILV
Angewandte Elektronikmore

Digitale Systeme ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, Eveline Prochaska, BSc MSc, Hubert Wimmer, MSc

2.5 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

Teil I:
------
Grundlagen der Netzwerktechnik
OSI-Referenzmodell
Prüfverfahren zur Datenübertragung

Teil II:
------
Logikfamilien
Schaltungstechnik digitaler Schaltungen
Speichertechnologien
Interfaceschaltungen

Teil III:
-------
Analog-Digital-Wandlung, Digital-Analog-Wandlung

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Elektronische Bauelemente und Digitaltechnik ILV
Health Assisting Engineeringmore

Elektronische Bauelemente und Digitaltechnik ILV

Vortragende: Dipl.-Ing. Ing. Christian Lugmayr, BSc., Eveline Prochaska, BSc MSc, Dipl.-Ing. Mag. Franz Werner

2.5 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

Elektronische Bauelemente:
Grundlagen (elektrischer Strom, Grundbegriffe, Ohmsches Gesetz, Schaltungen)
Bauelemente (Widerstände, kapazative und induktive Bauelemente)
Halbleiter (Grundlagen und wichtige Bauelemente)

Digitaltechnik:
Zahlensysteme, Boolsche Algebra, Anwendungen logischer Funktionen,Bausteine, logische Schaltungen mit Speicherelementen, Schaltwerke, Steuerwerke, Rechenwerke, Informationsdarstellung im Computer.

Prüfungsmodus

Mitarbeit, laufende Übungen (auch in Fernlehre) und abschließende Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Elektronische Bauelemente und Digitaltechnik: Vorlesung mit Übungen

Sprache

Deutsch

> Elektronischer Geräteentwurf 1 ILV
Angewandte Elektronikmore

Elektronischer Geräteentwurf 1 ILV

Vortragende: FH-Prof. DI Christian Halter, FH-Prof. DI Rudolf Oberpertinger, MBA, FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, FH-Prof. Dipl.-Ing. Andreas Posch, Eveline Prochaska, BSc MSc, Dipl.-Ing. Gerald Renner, Julia Teissl, BSc MSc, FH-Prof. Dipl.-Ing. Markus Wellenzohn,

2.5 SWS
5 ECTS

Lehrinhalte

Einführung in den Entwurfsprozess von elektronischen Schaltungen / Baugruppen / Produkten.
Kennenlernen der Vorgangsweise zur Erstellung / Fixierung und Wartung von Funktions- bzw. Geräteanforderungen.
Arten und Zusammenhang der Dokumentation von Entwicklungsergebnissen.
Typische Aufteilungen und Funktionen einzelner Abteilungen in einem Forschungs- und Entwicklungsunternehmen.
Periphere Abteilungen und deren Einfluss auf die Entwicklung (z.B: Service, Life Cycle Support, etc.).

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Fortgeschrittene C-Programmierung UE
Angewandte Elektronikmore

Fortgeschrittene C-Programmierung UE

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Eveline Prochaska, BSc MSc

1.5 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Praktische Umsetzung der vermittelten Grundlagen durch selbstständiges Lösen von Aufgabenstellungen im Bereich von Pointerkonzepten und -arithmetik, Funktionspointern und Pointern auf höhere Datenstrukturen. Implementierung komplexerer Algorithmen, für vorgegebene Aufgabenstellungen die Klassendefinition und Methoden implementieren und ein Anwendungs-/Testprogramm implementieren.

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter dürch Übungstests und Abgabe selbst gelöster Beispiele

Lehr- und Lernmethode

Übung mit Fernlehr- und Präsenzanteilen

Sprache

Deutsch

> Programmieren von Mikrocontrollern UE
Angewandte Elektronikmore

Programmieren von Mikrocontrollern UE

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis, Eveline Prochaska, BSc MSc, Julia Teissl, BSc MSc

2 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Aufbau Befehlssatz, Befehlsgruppen, hardwarenahe Programmierung, Compiler, hardwareunabhängige bzw. -abhängige Programmierung, sequentielle Programmierung und Interrupttechnik werden geübt.
Es werden mit einer Hochsprache (C) komplexere Aufgaben/Probleme hardwarenahe programmiert.

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter
Für einen positiven Abschluss müssen >60% erreicht werden.

Lehr- und Lernmethode

UE

Sprache

Deutsch

> Requirements Engineering Anwendung ILV
Technisches Managementmore

Requirements Engineering Anwendung ILV

Vortragende: Eveline Prochaska, BSc MSc

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Aufbauend auf der Lehrveranstaltung Requirements Engineering und spezifischen Problemstellungen im Bereich des Clinical Engineerings ist eine Requirements-Spezifikation zu einem Projekt zu erstellen.

Prüfungsmodus

Erstellung einer Requirement-Spezifikation (RSpec)

Lehr- und Lernmethode

ILV

Sprache

Deutsch

> Security in IT Netzen ILV
Clinical Engineeringmore

Security in IT Netzen ILV

Vortragende: Eveline Prochaska, BSc MSc

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Es werden die Grundlagen der IT-Sicherheit, wie Schutzziele, verschiedene Arten von Bedrohungen etc. behandelt.
Anhand des BSI IT-Grundschutzes werden Konzepte zur Umsetzung von Sicherheitsstrategien vorgestellt. Da der Grundschutz hauptsächlich Infrastruktur mit "normalem" Schutzbedarf adressiert wird die IT-Sicherheit in Krankenhäusern anhand einer erweiterten Risikoanalyse betrachtet.
Verschiedene Standards zur Umsetzung von Informationssicherheit werden besprochen.

Prüfungsmodus

Zwischentests zu den Online-Phasen
Präsentation
Schriftlicher Abschlussprüfung

Lehr- und Lernmethode

Flipped Classroom

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Eveline Prochaska finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengänge

Informationstechnologien und Telekommunikation - auslaufend

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Informationstechnologien und Telekommunikation - auslaufend

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Im Gespräch

Interview mit Eveline Prochaska - Als Frau in der Technik

Eveline Prochaska studierte an der FH Campus Wien Informationstechnologien und Telekommunikation und erzählt, wie man zufällig studiert, Aufnahmeverfahren hinter sich bringt und sich als Mama in einem technischen Studiengang bewährt.

Zum Interview