Personendetails

Eva Zwerina, MSc

Physiotherapeutin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4711
F: +43 1 606 68 77-4709

Raum: D.2.08
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2022/23

Gesundheitswissenschaften

> Klassische Massage ILV
Physiotherapie more

Klassische Massage ILV

Vortragende: Martin Markovics, BSc, Stefan Perner, BA BSc MSc, Carina Preinfalk, Daniela Schnell, MEd, Lukas Walla, BSc MSc, Irene Weis, BSc., Eva Zwerina, MSc

2SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Befunderhebung in der Klassischen Massage als Bestandteil des Physiotherapeutischen Prozesses
Anwendungsbereiche und pathophysiologische Indikationen
Kontraindikationen/Voraussetzungen der Klassischen Massage
Grundtechniken der Klassischen Massage in Theorie und Praxis am ganzen Körper
Positionierung der Massage im Berufsfeld der Physiotherapie sowie im öffentlichen Gesundheitswesen
Prinzipien der Behandlungsplanung am Beispiel verschiedener Krankheitsbilder und funktioneller Probleme
Abgrenzung zu anderen Massagetechniken
Anwendung von Grundlagen der Wahrnehmung im Bereich der Massage

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
praktisch und theoretisch

Lehr- und Lernmethode

Darbietend und aktivierend erarbeitend, Üben am Modell

Sprache

Deutsch

> Motorisches Lernen + Methodik ILV
Physiotherapie more

Motorisches Lernen + Methodik ILV

Vortragende: Estela Filiz Ersek, MSc, Claudia Hofstätter, MSc, Katarina Sadovnik, Daniela Schnell, MEd, Christine Stelzhammer, MEd, Eva Zwerina, MSc

2SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Theorie des motorischen Lernprozesses, beteiligte Strukturen, Prinzipien und Stadieneinteilungen, Beurteilung des motorischen Lernprozesses, Beobachtbarkeit,
Interaktionsmodell, beeinflussende Felder, Voraussetzungsgefüge aus Umfeldanalyse, Aufgabenanalyse (Klassifikationsmodelle), Lernendenanalyse
Grundlagen der Methodik: Prinzipien (von leicht nach schwer, verminderte Lernhilfe, graduelle Annäherung, Funktionseinheiten), Methoden (Teillern-Ganzlernschritte, induktiv-deduktiv, normgeleitet-normsuchend), Maßnahmen (Darbietungsformen, Übungsreihen, freie Bewegungsaufgabe)
Motivation, Feedback, Aspekte von Bewegungslernen in Gruppen/mit Patient*innen
Erleben, Betrachten und Analysieren von motorischen Lernprozessen in verschiedenen Settings als Teilnehmer*in sowie Erleben, Betrachten und Reflektieren der "Lehrendenrolle"

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methode, Rollenspiel, Reflexion, Videoanalyse

Sprache

Deutsch

> Sensomotorische Entwicklung ILV
Physiotherapie more

Sensomotorische Entwicklung ILV

Vortragende: Dipl.Med.Päd.in Franziska Höhne, Katarina Sadovnik, Eva Zwerina, MSc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

theoretische Begriffe zur Motorik und Entwicklung
Grenzsteinkonzept
Beschreibung der Bewegungsqualität von Körper- und Handmotorik
Basisinformationen zu den frühkindlichen Reaktionen und ausgewählte Beispiele
Ziele und Verlauf der motorischen Entwicklung von der Geburt bis zum Stand/Gang (1./2. Lebensjahr)
Trimenonstruktur und Zielerreichungen in der motorischen Entwicklung bis zum Stand/Gang
Beispiele für die Übertragbarkeit der Prinzipien der sensomotorischen Entwicklung über die Lebensspanne

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden: Blended Learning (Flipped Classroom),
Erstellung und Analyse eines Videos

Sprache

Deutsch

> Klassische Massage ILV
Physiotherapie more

Klassische Massage ILV

Vortragende: Martin Markovics, BSc, Stefan Perner, BA BSc MSc, Carina Preinfalk, Daniela Schnell, MEd, Lukas Walla, BSc MSc, Irene Weis, BSc., Eva Zwerina, MSc

2SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Befunderhebung in der Klassischen Massage als Bestandteil des Physiotherapeutischen Prozesses
Anwendungsbereiche und pathophysiologische Indikationen
Kontraindikationen/Voraussetzungen der Klassischen Massage
Grundtechniken der Klassischen Massage in Theorie und Praxis am ganzen Körper
Positionierung der Massage im Berufsfeld der Physiotherapie sowie im öffentlichen Gesundheitswesen
Prinzipien der Behandlungsplanung am Beispiel verschiedener Krankheitsbilder und funktioneller Probleme
Abgrenzung zu anderen Massagetechniken
Anwendung von Grundlagen der Wahrnehmung im Bereich der Massage

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
praktisch und theoretisch

Lehr- und Lernmethode

Darbietend und aktivierend erarbeitend, Üben am Modell

Sprache

Deutsch

> Motorisches Lernen + Methodik ILV
Physiotherapie more

Motorisches Lernen + Methodik ILV

Vortragende: Estela Filiz Ersek, MSc, Claudia Hofstätter, MSc, Katarina Sadovnik, Daniela Schnell, MEd, Christine Stelzhammer, MEd, Eva Zwerina, MSc

2SWS
2ECTS

Lehrinhalte

Theorie des motorischen Lernprozesses, beteiligte Strukturen, Prinzipien und Stadieneinteilungen, Beurteilung des motorischen Lernprozesses, Beobachtbarkeit,
Interaktionsmodell, beeinflussende Felder, Voraussetzungsgefüge aus Umfeldanalyse, Aufgabenanalyse (Klassifikationsmodelle), Lernendenanalyse
Grundlagen der Methodik: Prinzipien (von leicht nach schwer, verminderte Lernhilfe, graduelle Annäherung, Funktionseinheiten), Methoden (Teillern-Ganzlernschritte, induktiv-deduktiv, normgeleitet-normsuchend), Maßnahmen (Darbietungsformen, Übungsreihen, freie Bewegungsaufgabe)
Motivation, Feedback, Aspekte von Bewegungslernen in Gruppen/mit Patient*innen
Erleben, Betrachten und Analysieren von motorischen Lernprozessen in verschiedenen Settings als Teilnehmer*in sowie Erleben, Betrachten und Reflektieren der "Lehrendenrolle"

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methode, Rollenspiel, Reflexion, Videoanalyse

Sprache

Deutsch

> Sensomotorische Entwicklung ILV
Physiotherapie more

Sensomotorische Entwicklung ILV

Vortragende: Dipl.Med.Päd.in Franziska Höhne, Katarina Sadovnik, Eva Zwerina, MSc

1SWS
1ECTS

Lehrinhalte

theoretische Begriffe zur Motorik und Entwicklung
Grenzsteinkonzept
Beschreibung der Bewegungsqualität von Körper- und Handmotorik
Basisinformationen zu den frühkindlichen Reaktionen und ausgewählte Beispiele
Ziele und Verlauf der motorischen Entwicklung von der Geburt bis zum Stand/Gang (1./2. Lebensjahr)
Trimenonstruktur und Zielerreichungen in der motorischen Entwicklung bis zum Stand/Gang
Beispiele für die Übertragbarkeit der Prinzipien der sensomotorischen Entwicklung über die Lebensspanne

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden: Blended Learning (Flipped Classroom),
Erstellung und Analyse eines Videos

Sprache

Deutsch