Personendetails

Claudia Veprek, MEd

Physiotherapeutin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4740
F: +43 1 606 68 77-4709

Raum: D.2.33
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2019/20

Gesundheitswissenschaften

> Therapeutische Techniken & Übungen ILV
Physiotherapiemore

Therapeutische Techniken & Übungen ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Annette Hohmann, Natascha Petersch, Mag.a Claudia Schume, Claudia Veprek, MEd

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Therapeutische Techniken:
Grundlagen und Prinzipien der Techniken aus dem Konzept der FBL, Praktische Durchführung der Hubfreien/Hubarmen Mobilisation, der Widerlagernden Mobilisation und der Mobilisierenden Massage an ausgewählten Beispielen
Therapeutische Übungen:
Einführung in den Aufbau therapeutischer Übungen zur FBL und in das Analysekonzept, Grundlagen der Instruktionsformen und der Anpassung an das Leistungsniveau; praktische Durchführung, Instruktion und Korrektur ausgewählter Übungen mit und ohne Ball zum Funktionellen Bauch- und Rückenmuskeltraining, zur Stabilisation und Mobilisation einzelner WS-Abschnitte, Extremitätengelenke sowie zum Beinachsentraining
Reflexion von Patientenbeispielen

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Therapeutische Techniken und Übungen ILV
Physiotherapiemore

Therapeutische Techniken und Übungen ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Mag.a Claudia Schume, Claudia Veprek, MEd

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Instruktionsarten und der Anpassungen an das Leistungsniveau
ausgewählte therapeutische Übungen mit und ohne Ball im Sinne eines funktionellen Rumpf-, Arm- sowie Beinachsentrainings
Grundlagen und Prinzipien der Techniken der Functional Kinetics (mobilisierende Massage, hubfreie und hubarme Mobilisation, widerlagernde Mobilisation) in allen Bewegungsebenen erlernen und anhand ausgewählter (Fall-)Beispiele anwenden
Umsetzung des physiotherapeutischen Prozesses unter Anwendung von therapeutischen Techniken und Übungen u.a. anhand von Fallbeispielen sowie Reflexion dieser
Einführung in das Analysekonzept sowie den Aufbau therapeutischer Übungen mit und ohne Ball
Vernetzung zu bereits in anderen LV erlernten funktionellen Bewegungs- und Übungsabläufen

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
praktische Prüfung am Modell

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Üben am Modell , Rollenspiel

Sprache

Deutsch

> Therapeutische Techniken und Übungen ILV
Physiotherapiemore

Therapeutische Techniken und Übungen ILV

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Ursula Eckler, Mag.a Claudia Schume, Claudia Veprek, MEd

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Grundlagen der Instruktionsarten und der Anpassungen an das Leistungsniveau
ausgewählte therapeutische Übungen mit und ohne Ball im Sinne eines funktionellen Rumpf-, Arm- sowie Beinachsentrainings
Grundlagen und Prinzipien der Techniken der Functional Kinetics (mobilisierende Massage, hubfreie und hubarme Mobilisation, widerlagernde Mobilisation) in allen Bewegungsebenen erlernen und anhand ausgewählter (Fall-)Beispiele anwenden
Umsetzung des physiotherapeutischen Prozesses unter Anwendung von therapeutischen Techniken und Übungen u.a. anhand von Fallbeispielen sowie Reflexion dieser
Einführung in das Analysekonzept sowie den Aufbau therapeutischer Übungen mit und ohne Ball
Vernetzung zu bereits in anderen LV erlernten funktionellen Bewegungs- und Übungsabläufen

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
praktische Prüfung am Modell

Lehr- und Lernmethode

Darbietende und aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Üben am Modell , Rollenspiel

Sprache

Deutsch

> Vorbereitung klinischer Praxis UE
Physiotherapiemore

Vorbereitung klinischer Praxis UE

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Georg Kainzbauer, MAS, MMag.a Susanne Schwarz, Christine Stelzhammer, MEd, Michaela Strauss, MSc, Claudia Veprek, MEd, Renate Zettl, MBA

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Anwendung aller Phasen des Physiotherapeutischen Prozesses an realen Patient*innen mit wenig komplexen klinischen Bildern
Reflexion des therapeutischen Handelns

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme; Voraussetzungen: aktive Mitarbeit in Form von „Hands on“ und Reflexion

Lehr- und Lernmethode

Aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Arbeiten an realen Patient*innen, Gruppenarbeit

Sprache

Deutsch

> Vorbereitung klinischer Praxis UE
Physiotherapiemore

Vorbereitung klinischer Praxis UE

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Georg Kainzbauer, MAS, MMag.a Susanne Schwarz, Christine Stelzhammer, MEd, Michaela Strauss, MSc, Claudia Veprek, MEd, Renate Zettl, MBA

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Anwendung aller Phasen des Physiotherapeutischen Prozesses an realen Patient*innen mit wenig komplexen klinischen Bildern
Reflexion des therapeutischen Handelns

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung
Teilnahme; Voraussetzungen: aktive Mitarbeit in Form von „Hands on“ und Reflexion

Lehr- und Lernmethode

Aktivierend erarbeitende Methoden, z.B. Arbeiten an realen Patient*innen, Gruppenarbeit

Sprache

Deutsch

Studiengang

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more