Personendetails

Bernhard Lehr

Diplomierter Sozialarbeiter
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-3110
F: +43 1 606 68 77-3109

Raum: B.2.08
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2018/19

Soziales

> Beratung SE
Soziale Arbeitmore

Beratung SE

Vortragende: Mag. Dr. Alexander Brunner, Maria Fraißler, BA MA, Bernhard Lehr, DSA Antje Haussen Lewis, BA, MBA, Bettina Weidinger, DSA

2 SWS
1.5 ECTS

Lehrinhalte

Im Zentrum dieser Lehrveranstaltung stehen idealtypische Ablauf- und Struktur-Schemata von Beratungsgesprächen im Setting mit einzelnen KlientInnen, Familien bzw. Systemen als Ausgangspunkt für die fachlich fundierte Reflexion von Gesprächen, die in Rollenspielen simuliert werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf eine wertschätzende, allparteiliche Einstellung/Haltung in Gesprächen mit Systemen gelegt.
Unterschiedliche Beratungsansätze (z.B. systemisch, lösungsorientiert, personenzentriert, psychoanalytisch) werden vorgestellt und insbesondere die systemisch-lösungsorientierte Beratung im Rollenspiel geübt.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter, der konkrete Prüfungsmodus wird zu Beginn der LV besprochen.

Lehr- und Lernmethode

theoretische Inputs, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Übungen, Reflexion des eigene Gesprächsverhaltens; Feedbackschleifen

Sprache

Deutsch-Englisch

> Interdisziplinäre Fallarbeit SE
Soziale Arbeitmore

Interdisziplinäre Fallarbeit SE

Vortragende: Zohreh Ali-Pahlavani, MAS, FH-Prof. Dipl.-Soz.-Wiss. Dr. Marc Diebäcker, DSA Christa Harrer, DSA Mag. Ulrike Knecht, Bernhard Lehr, DSAin Sabine Mayer, MA, Michaela Stangl, DSA, MSW

1 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden bereiten sich fallspezifisch auf ihre Rolle als ExpertIn der Sozialen Arbeit an exemplarischen Zugängen vor. Sie üben Analyse- und Handlungsschritte bei komplexen Fallstudien unter Berücksichtigung der Mikro-, Meso- und Makroebene und entwickeln begründete Handlungspläne anhand konkreter Fallarbeit.
In der Fallarbeit können die Studierenden ihr professionstheoretisches, handlungsfeldspezifisches und methodisches Wissen anwenden.

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

kreative Methoden, Impulse und Fallbearbeitung

Sprache

Deutsch

> Orientierungspraktikum 1 PR
Soziale Arbeitmore

Orientierungspraktikum 1 PR

Vortragende: FH-Prof.in Dipl.-Soz.Päd.in (FH) Johanna Coulin-Kuglitsch, Mag.a(FH) Silvia Frauscher, Mag.a Iris Frühmann-Pribil, Bernhard Lehr, Prof.in Angelika Pfeisinger-Riedl, Mag.a (FH) Doris Stephan, Mag. (FH) Thomas Valina, Mag.a DSA Gabriele Wild, FH-Prof.in Ma

0 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

Das erste Praktikum im Rahmen des Curriculums dient der überblicksbezogenen beruflichen Orientierung sowie der Erkundung sozialarbeiterischer und sozialpädagogischer Arbeitsfelder. Die Studierenden lernen in diesem Zusammenhang spezifische Organisationen und Organisationsformen der Sozialen Arbeit kennen und bekommen einen Einblick in komplexe soziale Problemlagen in den jeweiligen Strukturen der Praktikumsstelle. Sie lernen dabei unterschiedliche KlientInnen - Gruppen mit ihren jeweils spezifischen Lebens- und Bedarfslagen wahrzunehmen. Darüber hinaus werden sie mit sozialarbeiterischem und sozialpädagogischem Methoden- und Dokumentationsrepertoire vertraut gemacht und können Arbeitsabläufe konkret beobachten. Die Studierenden bekommen somit einen Einblick in ihre künftige Berufsrolle, als Grundlage der Entwicklung einer spezifischen Berufsidentität.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter;
Bilanz von der Praktikumsstelle;
Abschließendes Einzelgespräch mit PR-Lektor_in

Lehr- und Lernmethode

Angeleitetes Praktikum, das einen ganzheitlichen und nach den drei Ebenen der Wissens-, Handlungs- und Sozialkompetenz differenzierten Erfahrungsgewinn ermöglicht.

Sprache

Deutsch

> Praxisreflexion 1 SE
Soziale Arbeitmore

Praxisreflexion 1 SE

Vortragende: FH-Prof.in Dipl.-Soz.Päd.in (FH) Johanna Coulin-Kuglitsch, Mag.a(FH) Silvia Frauscher, Mag.a Iris Frühmann-Pribil, Bernhard Lehr, Prof.in Angelika Pfeisinger-Riedl, Mag.a (FH) Doris Stephan, Mag. (FH) Thomas Valina, Mag.a DSA Gabriele Wild, FH-Prof.in Ma

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung erwerben die Studierenden ein Verständnis über Bedingungen und Zielrichtungen von „Reflexion“. Sie erarbeiten gemeinsam Gruppenregeln und – normen für die Lehrveranstaltung. Die Selbst- und Fremdwahrnehmung wird geübt und die Team- und Kooperationsfähigkeit gestärkt. Darüber hinaus eignen sich die Studierenden grundlegendes Wissen über ausgewählte soziale Organisationen an, z.B. bezüglich deren Geschichte, Ziele, Aufgaben, rechtlichen Rahmen, finanziellen Grundlagen, professionelles Methodenrepertoire, Organisationsstruktur und Dokumentation. Aktuelle Fragestellungen in ausgewählten Einrichtungen sowie konkrete Praxiserfahrungen werden berichtet, reflektiert und anlassbezogen in einen Theorie-
Praxis-Bezug gestellt. Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden Fragen zur Vereinbarkeit von Studium und Praktikum sowie zur Berufsmotivation erörtert und die unterschiedlichen Rollen von PraktikumsanleiterIn und PraktikantIn geklärt.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter;
Aktive Beteiligung am Gruppenprozess;
Ein Bericht zu einer der beiden Exkursionen

Lehr- und Lernmethode

Gruppenarbeit, Exkursionen, Sozialraumrecherche

Sprache

Deutsch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Bernhard Lehr finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.

Studiengänge

Soziale Arbeit

Bachelorstudium, berufsbegleitend

more

Soziale Arbeit

Bachelorstudium, Vollzeit

more