Personendetails

Andrea Buresch-Kirner, MSc

Physiotherapeutin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4712
F: +43 1 606 68 77-4709

Raum: D.2.07
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2017/18

Gesundheit

> Berufsfeldreflexion SE
Physiotherapiemore

Berufsfeldreflexion SE

Vortragende: Sabine Benczur-Juris, Andrea Buresch-Kirner, MSc, Susanne Ebner, Gerhard Eder, MSc MSc, Angelika Eder, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Claudia Hofstätter, MSc, Elisabeth Jelem-Zdrazil, Mag.a Meike Klinger, Bakk., Manuela Kundegraber, MSc, Daniela Oberma

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Reflexion des eigenen Handelns in der Durchführung des Physiotherapeutischen Prozesses im Rahmen des Berufspraktikums
Reflexion der Selbstkompetenzen im berufsspezifischen Handeln
Reflexion der Therapeutischen Beziehung

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

> Funktionelle Untersuchung ILV
Physiotherapiemore

Funktionelle Untersuchung ILV

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Angelika Eder, MSc, Mag.a Claudia Schume, Claudia Veprek, MEd

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Durch die Analyse von unveränderlichen Größen (wie Längen, Breiten, Tiefen und Gewichte), der Statik im Stand von allen Seiten, der Sitzhaltung, des Bückverhaltens sowie von funktionellen Beweglichkeitstests der Wirbelsäule und Extremitätengelenke kann das „funktionelle Problem“ eines Menschen definiert werden. Diese Hypothese bezüglich Ursache der Beschwerdeproblematik dient als Grundlage für das weitere therapeutische Handeln/Behandeln.

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Intergrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Manualtherapie ILV
Physiotherapiemore

Manualtherapie ILV

Vortragende: Andrea Buresch-Kirner, MSc, Karin Eder, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Mag. Gabriele Jaksch, Georg Kainzbauer, MAS, Mag.a Claudia Schume

4 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Einführung in die Manualtherapie
Manuelle Untersuchung/Funktionsprüfung: aktive, passive Beweglichkeit, Widerstandstests, Endgefühl, Traktion/Kompression, Gelenkspieltest;
Einführung in die Neurodynamik, Untersuchung der Mobilität des Nervensystems mittels ausgewählter, standardisierter Tests; Beurteilung und Interpretation der Testergebnisse;
Manuelle Behandlungstechniken:
Mobilisation in Form von Traktion- und Kompressionsbehandlungen, Gleittechniken an ausgewählten Gelenken der Extremitäten und Wirbelsäulenabschnitten, sowie manuelle Weichteiltechniken anhand von einigen Beispielen; Prinzipien neurodynamischer Behandlung; sowie die Anwendung des physiotherapeutischen Prozesses in der Manualtherapie.

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Strukturelle Untersuchung ILV
Physiotherapiemore

Strukturelle Untersuchung ILV

Vortragende: Harriet Bucher, Andrea Buresch-Kirner, MSc, Susanne Burian, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Mag.a Claudia Schume, Monika Zajicek, MA

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Aktive und passive Bewegungsprüfung
Goniometrie (Gelenksmessung)
Muskelfunktionsprüfung
jeweils an der oberen und unteren Extremität, sowie ausgewählt an der Wirbelsäule
Palpationsbefund des subkutanen Bindegewebes

Prüfungsmodus

LV-immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Integrierte Lehrveranstaltung

Sprache

Deutsch

> Vertiefung und Vernetzung klinischer Praxis 1 ILV
Physiotherapiemore

Vertiefung und Vernetzung klinischer Praxis 1 ILV

Vortragende: Sabine Benczur-Juris, Andrea Buresch-Kirner, MSc, Mag.a Silke Gruber, MMSPhty, Christine Stelzhammer, MEd, Monika Zajicek, MA, Renate Zettl, MBA

1 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden werden angeregt die bislang erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Lehrveranstaltungen der vergangenen Semester bestmöglich zu verknüpfen und ihr Wissen konkret an realen PatientInnen mit Problemstellungen aus dem Organ- und Bewegungssystem anzuwenden. Das Analysieren von erhobenen Untersuchungsergebnissen, das Identifizieren von funktionellen und strukturellen Problemen und die Anwendung aller bisher erlernten physiotherapeutischen Fertigkeiten sind zentraler Inhalt der Lehrveranstaltung.

Prüfungsmodus

immanente Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Gruppenarbeit, Fallarbeit unter Supervision

Sprache

Deutsch

Publikationen

Die Publikationen dieser Person finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Studiengang

Physiotherapie

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Im Gespräch

7 Whatchado-Fragen an Andrea Buresch-Kirner

“Neue Maßnahmen, Techniken, Erkenntnisse in die Arbeit einzubauen”, ist einer der coolsten Aspekte an Andrea Buresch-Kirners Job in der Lehre und Forschung Physiotherapie auf der FH Campus Wien. Sehr viel Wissen in sehr kurzer Zeit zu vermitteln, ist die größte Herausforderung. “Es geht hier um Arbeit am Menschen und das erfordert 100 % Qualität”, ist sie sich ihrer Verantwortung bewusst.

Andrea Buresch-Kirner
Physiotherapeutin
Lehre und Forschung