Doktoratsservice

 

Das Masterstudium ist (beinahe) geschafft, Sie möchten der Wissenschaft aber nicht den Rücken kehren und denken über ein Doktorat nach?

Unser Doktoratsservice unterstützt bei administrativen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Anbahnung und Abwicklung von Doktoratsstudien, welche gemeinsam mit Universitäten abgewickelt werden.

Seit März 2016 können MitarbeiterInnen der FH Campus Wien auch die bereits etablierte Forschungsfreistellung (Anschubfinanzierung) für die intensivere Bearbeitung der eigenen Dissertation heranziehen.

Doktor*in werden als Absolvent*in einer Fachhochschule?

Wien heute, 14.05.2018: „Viktor Klamert hat das Studium an der Fachhochschule Campus Wien abgeschlossen. Mittlerweile arbeitet er für die FH als Forscher, entwickelt Drohnen und 3D-Drucker. Einen Doktor will er auch bald machen, der Titel steigert sein Ansehen als Wissenschafter.“

Agnes Sturma

Der Weg zur Doktorarbeit

Absolvent*innen des Masterstudiums Health Assisting Engineering sind zum Doktorat an einer technischen oder medizinischen Universität zugelassen. Das ist in der Verordnung vom Wissenschaftsministerium, mit allen Auflagen zu den jeweiligen Studiengängen, klar definiert. Dennoch kommen insgesamt nur vier Prozent aller Doktorand*innen von Fachhochschulen. Die Gründe sind trotz vieler Bemühungen nach verstärkter Transparenz nicht immer ersichtlich.

weiterlesen

3 Fragen - 3 Antworten zum Doktorat nach dem FH-Abschluss

Agnes Sturma, Absolventin des Bachelorstudiums Physiotherapie und des Masterstudiums Health Assisting Engineering. Derzeit Doktorandin an der MedUni Wien / Christian Doppler Labor zur Wiederherstellung von Extremitätenfunktionen.

Kontakt

doktorat@fh-campuswien.ac.at
T: +43 1 606 68 77-1545

Raum: B.3.32
Favoritenstraße 226
1100 Wien

doktorat@fh-campuswien.ac.at
T: +43 1 606 68 77-1545

Raum: B.3.32
Favoritenstraße 226
1100 Wien


News

16.01.2019

Doktor*in oder PhD an Bord?

Einige potenzielle in jedem Fall, denn äußerst erfolgreich ging das PhD Get-together am 15. Jänner am FH-Standort Vienna BioCenter in die zweite Runde.

Katharina Zimmer-Hausmann, Petra Pendl und Heimo Sandtner das Team des Start-up und Doktorats-Service unterhalten sich

Das Team des Doktoratsservice Katharina Zimmer-Hausmann, Petra Pendl und Heimo Sandtner. © FH Campus Wien/Ludwig Schedl

Ein bunt gemischtes Publikum aus Dissertant*innen, Post-Docs und angehenden Doktorand*innen nutzte das Treffen im dritten Wiener Gemeindebezirk um sich auszutauschen und zu vernetzen.

Gäste wie Riem Gawish, Post-doc an der MedUni Wien oder Anna-Dorothea Gorki, Studentin im Masterstudium Bioinformatik, erzählten von ihren vielschichten Erfahrungen rund um das Thema PhD-Studium.

Vizerektor Heimo Sandtner, in dessen Verantwortungsbereich auch das Doktoratsservice der FH Campus Wien fällt, sprach darüber, welche Möglichkeiten an Unterstützung die Fachhochschule bereithält. Der direkte Support der angehenden Doktor*innen erfolgt am Doktoratsservice unserer FH, wo sich Katharina Zimmer-Hausmann und Petra Pendl um dieses Thema kümmern.

Doktoratsservice der FH Campus Wien

Das Doktoratsservice berät Studierende, Absolvent*innen und Mitarbeiter*innen zu allen Fragestellungen rund um Doktorat/PhD.

Das nächste PhD Get-together geht am 22. Mai 2019 über die Bühne. Vormerkungen nimmt das Doktoratsservice gerne entgegen.

Doktorat/PhD im Hinterkopf?

Denken Sie über ein Doktorat/ein PhD-Programm nach? Dann kontaktieren Sie uns unter start-up-service@fh-campuswien.ac.at. Wir freuen uns auf Sie!