News vom 13.05.2020

Eingeschränkter Prüfungs- und Lehrbetrieb in Präsenz bis Semesterende

Die Distanzlehre bleibt an allen Standorten der FH Campus Wien bis Semesterende (20. Juli) die Regel. Für Ausnahmefälle gelten vor Ort verbindliche Verhaltens- und Hygienemaßnahmen. Klicken Sie hier für mehr Informationen

13.05.2020

CHE-Ranking: Studiengänge für Soziale Arbeit sind spitze!

In neun von zwölf Dimensionen innerhalb der rund 300 teilnehmenden Hochschulen im deutschsprachigen Raum im Spitzenfeld, bei der „Allgemeinen Studiensituation“ als einzige Hochschule in Österreich in der Spitzengruppe – so bewerten unsere Studierenden der Sozialen Arbeit ihre Studiengänge.

Person springt vor Freude in die Luft

Beste allgemeine Studiensituation

Bei der „Allgemeinen Studiensituation“ punkten die Studiengänge der Sozialen Arbeit mit einem Wert von 1,9 im Vergleich zum Mittelwert aller Hochschulen von 2,4. Mit diesem Traumwert katapultierte sich die FH Campus Wien als einzige Hochschule in Österreich mit dem Fachbereich Soziale Arbeit in die Spitzengruppe im diesjährigen Hochschulvergleich des internationalen Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Das CHE-Ranking gilt als das umfassendste und detaillierteste Ranking für Hochschulen im deutschsprachigen Raum.

In neun von zwölf Dimensionen top!

Ausgezeichnet geht es weiter: neben der allgemeinen Studiensituation punktet der Fachbereich Soziale Arbeit im Vergleich zum Mittelwert aller teilnehmenden Hochschulen besonders mit Spitzenwerten bei der Studienorganisation (1,4), der Unterstützung im Studium (1,8) und der Ausstattung der Räume (1,7). Ebenfalls top bei den Studierenden: das Lehrangebot (2,3), die Organisation der Prüfungen (1,9), die Angebote zur Berufsorientierung (2,0), das Angebot und die Ausstattung der Bibliotheken (2,2) und der starke Praxisbezug der Studiengänge (1,9).

Höchste Qualität über Jahre

„Diese ausgezeichnete Bewertung ist eine wirkliche Anerkennung der langjährigen Bemühungen unserer Kolleg*innen um höchste Qualität und Standards in der Ausbildung“, freut sich Brigitta Zierer, Leiterin des Departments Soziales.
Rektorin Barbara Bittner spricht den Lehrenden und  Mitarbeiter*innen des Departments Soziales ihren Dank aus: „Ich freue mich sehr über das großartige Ergebnis und bedanke mich herzlich bei meinen Kolleg*innen des Departments Soziales; ohne ihre fachliche und didaktische Expertise, ihr hohes Engagement und Qualitätsbewusstsein wären diese Resultate nicht möglich.“

Ausgebildet für Krisen

Viele Absolvent*innen der Sozialen Arbeit sind besonders in der Covid-19-Krise als Expert*innen für Krisenintervention gefragt. Einige Absolvent*innen sind darüber hinaus in leitenden Positionen in sozialen Organisationen tätig, sie erarbeiten laufend adäquate Lösungen für die sozialen Bedarfe unterschiedlicher Zielgruppen. „Dafür erhalten sie bei uns die perfekte Ausbildung“, erklärt Zierer.

Studiengänge für Soziale Arbeit: praxisnah, international, forschungsstark

Die FH Campus Wien ist seit vielen Jahren die größte Ausbildungseinrichtung für Soziale Arbeit in Österreich, mehrere Studiengänge werden österreichweit einmalig angeboten. Die Absolvent*innen sind gefragte Expert*innen für Soziale Arbeit oder Leiter*innen von Organisationen des sozialen Sektors und in der Elementarpädagogik.
Mit namhaften Organisationen und Institutionen wie etwa Fonds Soziales Wien, MAG11, Volkshilfe oder Caritas bestehen langjährige Kooperationen. Am Kompetenzzentrum für Soziale Arbeit wird in den drei Forschungsfeldern „Research on Childhood, Youth and Families“, „Social Policies and Social Economy“ und „Social Work Research“ anwendungsorientiert geforscht.