Open House

Die Suche nach dem Wunschstudium ist keine einfache Aufgabe. Mit den Online-Infosessions und unserem Open House liefern wir Ihnen eine Entscheidungsgrundlage, damit Sie die richtige Wahl treffen können. Studiengangsleitungen, Lehrende, Studierende, Absolvent*innen und Mitarbeiter*innen geben Einblicke in unsere Studiengänge sowie den FH-Alltag und beantworten all Ihre Fragen.

Nächste Veranstaltungen:

  • Online-Infosessions: Montag, 16. November bis Freitag, 20. November 2020. Details dazu finden hier.
  • Open House: Freitag, 12. März 2021
Frau verwendet tablet


Sie haben Fragen zu unseren Studien- und Lehrgängen?

Senden Sie uns Ihre Fragen per WhatsApp, SMS, Facebook Messenger oder Instagram Direkt Message (Servicezeiten: Mo-Fr, 9.00 bis 18.00 Uhr).

  • WhatsApp oder SMS: +43 676 34 82 531

oder kontaktieren Sie unsere Studiengangssekretariate

Aufgezeichnete Infosessions

In unseren Online-Infosessions gaben Studiengangsleitungen, Lehrende und Studierende Einblicke in die Studiengänge der FH Campus Wien, informierten zu Berufsmöglichkeiten und beantworteten Fragen von Interessent*innen. Videoaufzeichnungen und Präsentationen ausgewählter Infosessions können Sie nachfolgend abrufen. Bitte beachten Sie, dass es durch die derzeitige Situation zu Änderungen im Aufnahmeverfahren kommen kann und die Inhalte gegebenenfalls nicht dem aktuellen Stand entsprechen. Details zum Aufnahmeverfahren finden Sie auf der jeweiligen Studien- oder Lehrgangsseite. Nach Ihrer Bewerbung werden Sie vom Studiengangssekretariat per E-Mail informiert.

Department Applied Life Sciences

Masterstudium, berufsbegleitend

Qualitätssicherung im strengen Rahmen von Good Manufacturing Practice ist vor allem in der Biopharmazeutik gesetzlich verpflichtend. Die notwendige betriebswirtschaftliche Optimierung eröffnet darüber hinaus einen großen Gestaltungsspielraum. Das Studium vermittelt beides. Biotechnologisches Qualitätsmanagement verbindet technische Fachkompetenz mit Methoden der Betriebsführung. Das Studium legt den Fokus auf Qualitätsmanagement für biotechnologische Verfahren und Produkte einschließlich Good Manufacturing Practice. Als Absolvent*in entwickeln bzw. realisieren Sie kundengerecht Produkte und verbessern die betriebsinterne Prozessqualität.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragender: FH-Prof. DI Dr. Michael Maurer, Studiengangsleiter, Hon.-Prof. Univ.-Doz. DI Dr. Rudolf Bliem, Lehre und Forschung, Koordinator Fachbereich QM, Elisabeth Holzmann, Bakk., Sekretariat, Ing. DI (FH) Dr. Harald Kühnel, MSc, Lehre und Forschung, Absolvent Biotechnologisches Qualitätsmanagement, Josef Lienharter, BSc, Absolvent Bioengineering, Student Bioverfahrenstechnik

Videoaufzeichnung:

Bachelorstudium, berufsbegleitend

Das interdisziplinäre Studium wurde gemeinsam mit Unternehmen und Behörden entwickelt. Klimawandel, Ressourcenverknappung, Abfallentsorgung bzw. -vermeidung und eine damit verbundene strenger werdende Umweltgesetzgebung – angesichts dieser globalen gesellschaftlichen Herausforderungen ist das primäre Ausbildungsziel, organisationsübergreifende Wertschöpfungsketten in Unternehmen, von der Produktentwicklung bis zu Entsorgung und Recycling, nachhaltig zu gestalten und zu optimieren. Dafür kombiniert das Studium Technik, Naturwissenschaften, Methoden des Ressourcenmanagements, Wirtschaft und Umweltrecht.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragende: FH-Prof.in DIin DIin Dr.in Victoria Krauter, Leiterin Kompetenzzentrum für Sustainable and Future Oriented Packaging Solutions, Stadt Wien Stiftungsprofessorin Nachhaltige und zukunftsorientierte Verpackungen, Barbara Zottl, BSc, Projektmitarbeiterin, Sekretariat, Marlene Reinagel, Studentin

Videoaufzeichnung: 

Masterstudium, berufsbegleitend

Die Bioinformatik entwickelt Algorithmen und Programme, mit denen biochemische Prozesse simuliert und molekularbiologische Daten analysiert werden. Sie verknüpft Wissen über biochemische und molekularbiologische Abläufe in Organismen mit Angewandter Informatik und Datenmanagement sowie -auswertung. Als Teil der Systembiologie unterstützt die Bioinformatik sowohl die Forschung als auch die industrielle Entwicklung und Produktion.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragende: FH-Prof. DI Dr. Michael Maurer, Studiengangsleiter, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Alexandra Graf, Forschung und Entwicklung, Koordinatorin Fachbereich Bioinformatik, Elisabeth Holzmann, Bakk., Sekretariat, Ing. DI (FH) Dr. Harald Kühnel, MSc, Lehre und Forschung, Absolvent Biotechnologisches Qualitätsmanagement, René Lenz, BSc, Absolvent Bioengineering, Student Bioinformatik

Videoaufzeichnung:

Bachelorstudium, berufsbegleitend

Das Studium Verpackungstechnologie wurde gemeinsam mit der Verpackungsindustrie entwickelt und gibt einen Überblick über die wichtigsten Packmittel Papier und Karton, Kunststoff, Metall sowie Glas. Das praxisnahe Studium deckt den gesamten Lebenszyklus einer Verpackung ab –von der Entwicklung über die Herstellung bis zum Marketing und Qualitätsmanagement. Der Fokus ist auf Employability und nachhaltige Produktgestaltung gerichtet. Dabei spielen Entsorgung und Recycling eine wichtige Rolle.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragende: FH-Prof.in Dipl.-Ing.in Dr.in Silvia Apprich, Studiengangsleiterin, Silke Wiesbauer, Sekretariat, Judith Romberger, Studentin

Videoaufzeichnung:

Masterstudium, berufsbegleitend

Die Besonderheit der lebenden Zelle macht den Unterschied zu anderen Verfahrenstechniken aus. Die Bioverfahrenstechnik ermöglicht es, biotechnologische Methoden auf technische Anwendungen in der Industrie zu übertragen. Verfahren, die im Labor schon etabliert sind, müssen so optimiert werden, dass sie auch für die industrielle Produktion im großen Maßstab funktionieren. Das erfordert neben Verfahrenstechnik-Know-how Wissen über Biotechnologie, Biopharmazeutische Technologie und Laborpraxis. Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung liefern wichtige Parameter.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragender: FH-Prof. DI Dr. Michael Maurer, Studiengangsleiter, Elisabeth Holzmann, Bakk., Sekretariat, Ing. DI (FH) Dr. Harald Kühnel, MSc, Lehre und Forschung, Absolvent Biotechnologisches Qualitätsmanagement, Josef Lienharter, BSc, Absolvent Bioengineering, Student Bioverfahrenstechnik

Videoaufzeichnung:

Masterstudium, berufsbegleitend

Packaging Technology and Sustainability ist das erste berufsbegleitende Masterstudium in der DACH-Region, das sich mit der Querschnittsmaterie Verpackungstechnologie befasst. Dieses naturwissenschaftlich-technische Studium mit wirtschaftswissenschaftlichen Elementen wird in englischer Sprache durchgeführt. Die Studierenden vertiefen Ihre Kenntnisse in den Bereichen Packaging Technology, Sustainability, Management sowie Science and Research. Mit erweiterten Kompetenzen im Bereich Kommunikation, Forschung und Projektmanagement bereiten sie sich auf eine Führungsposition in der Verpackungsindustrie vor.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragende: FH-Prof.in Dipl.-Ing.in Dr.in Silvia Apprich, Studiengangsleiterin, Silke Wiesbauer, Sekretariat, Ing.in Ulla Gürlich, Studentin

Videoaufzeichnung:

Bachelorstudium, berufsbegleitend

Der Weg vom Gen zum Produkt: Biotechnik oder Bioengineering ist die ingenieurwissenschaftliche Disziplin der Biotechnologie. Es geht darum, biotechnologische Methoden für die wirtschaftliche Produktion in der Industrie zu optimieren und weiterzuentwickeln. Das Studium ist auf den Bedarf spezifischer industrieller Anwendungen zugeschnitten: Arzneimittelproduktion, chemische Industrie und Brau- und Gärungstechnik. Eine bioindustrielle Pilotanlage beim Studienstandort eröffnet einzigartige Möglichkeiten, praxis- und anwendungsnah zu studieren.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragender: FH-Prof. DI Dr. Michael Maurer, Studiengangsleiter, Elisabeth Holzmann, Bakk., Sekretariat, Ing. DI (FH) Dr. Harald Kühnel, MSc, Lehre und Forschung, Absolvent Biotechnologisches Qualitätsmanagement, Josef Lienharter, BSc, Absolvent Bioengineering, Student Bioverfahrenstechnik

Videoaufzeichnung:

Department Bauen und Gestalten

Bachelorstudium, Vollzeit und berufsbegleitend

Die Baubranche braucht Allround-Bauingenieur*innen mit starkem Praxisbezug. Auf diesen Bedarf zugeschnitten sind im Bachelorstudium Bautechnik, Wirtschaft, Recht, Projektmanagement und Soft Skills zu einem Gesamtpaket zusammengeschnürt. Dieses Studium genießt einen hervorragenden Ruf in der Bauwirtschaft – unser intensiver Austausch mit Unternehmen wie FCP, ÖBB, PORR und STRABAG SE erhöht laufend die Qualität in der Ausbildung und macht Sie gleichzeitig zu gefragten Mitarbeiter*innen.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragende: FH-Prof. DI Claudia Link
Videoaufzeichnung: Aufgrund einer technischen Störung steht die Aufzeichnung der Online-Infosession leider nicht zur Verfügung. Als Ersatz stellt Studiengangsleiterin FH-Prof. DI Claudia Link in einem Vortrag die Inhalte des Bachelorstudiums Bauingenieurwesen – Baumanagement vor und informiert über Zulassungsvoraussetzungen, Aufnahmeverfahren und Berufsaussichten.

Infovortrag:

Bachelorstudium, Vollzeit

Mit Architektur - Green Building entscheiden Sie sich für ein EU-weit anerkanntes Architekturstudium und gestalten die Umwelt lebenswerter. Neben Entwurf und Planung lernen Sie viel über die Konstruktion von Gebäuden. Der Fokus auf zukunftsfähiges Bauen qualifiziert Sie, Gebäude nachhaltig und energieproduzierend zu entwerfen und die Lebenszykluskosten schon in der Planungsphase zu berücksichtigen. Die EU-Gebäuderichtlinie EPBD 2010 verstärkt die Nachfrage nach Green Building-Expert*innen, indem sie die Mitgliedsstaaten dazu verpflichtet, ab 2020 nur mehr Niedrigstenergiegebäude zu errichten.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragender: FH-Prof. DI Christian Polzer
Videoaufzeichnung: Aufgrund einer technischen Störung steht die Aufzeichnung der Online-Infosession leider nicht zur Verfügung. Als Ersatz stellt Studiengangsleiter FH-Prof. DI Christian Polzer die Inhalte des Bachelorstudiums Architektur – Green Building vor und informiert über die Zulassungsvoraussetzungen und das Aufnahmeverfahren.

Infovortrag:

Department Gesundheitswissenschaften

Bachelorstudium, Vollzeit

Im Rahmen der Biomedizinischen Analytik werden medizinische Proben untersucht, Labormesswerte errechnet und der Zusammenhang von labordiagnostischen Ergebnissen und Krankheitsbildern hergestellt. Um verschiedene Werte und Leistungen – wie Blutparameter oder Lungenfunktion – zu messen, steht Biomedizinischen Analytiker*innen eine Vielfalt an Methoden und innovativen Technologien zur Auswahl. Sie wenden sie in komplexen Laboranalyseprozessen an und evaluieren sie. Neben der intensiven Arbeit im Labor haben sie mit PatientInnen Kontakt – etwa bei der Entnahme von Proben oder in der Funktionsdiagnostik. Das praxisnahe Studium verbindet Technologie-Know-how mit Qualitäts- und Prozessmanagement.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragende: Mag.a Susanne Bauer-Rupprecht, Biomedizinische Analytikerin, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Bachelorstudium, Vollzeit

Sprache, Stimme, Sprechen, Schlucken und Hören bilden die Grundlagen menschlicher Kommunikation und Lebensqualität. Zu den Kernaufgaben von Logopäd*innen gehören die eigenverantwortliche Befunderhebung, Behandlung und Rehabilitation von Menschen mit Störungen und Defiziten im verbalen und non-verbalen Bereich sowie Präventivmaßnahmen, um physiologischen Funktionen zu erhalten. Als Logopäd*in arbeiten Sie mit Menschen aller Altersgruppen. Das Studium bereitet sie praxisnah auf diese beruflichen Herausforderungen vor.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragende: Barbara Maier, MSc, Logopädin, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

inkl. VERT 3D-Visualisierung der Strahlentherapie
Bachelorstudium, Vollzeit

Radiologietechnolog*innen stellen den menschlichen Körper mit Hilfe medizintechnischer Großgeräte dar. Dafür verwenden sie bildgebende Techniken mit ionisierender oder nichtionisierender Strahlung. Die Verfahren reichen von Skelettradiologie über Ultraschall bis zu Magnetresonanztomographie. Sie unterstützen so frühzeitige Diagnose und Therapie von teils schweren Erkrankungen. Radiologische Diagnostik, Strahlentherapie und Nuklearmedizin bilden daher die Schwerpunkte des Studiums, in dem Strahlenschutz ein zentrales Thema ist.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragende: Christopher Deutsch, BSc MA, Radiologietechnologe, Lehre und Forschung/Alexander Raith, BSc MSc, Radiologietechnologe, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Masterstudium, berufsbegleitend

Die Selbstständigkeit und Lebensqualität von Menschen mit Hilfe technischer Produkte, Applikationen und Dienstleistungen zu erhalten oder zu verbessern ist das Ziel dieses Masterstudiums. Technik, Gesundheit, Therapie, klinische Tätigkeit und Forschung greifen ineinander, wenn es etwa darum geht, Wissen der Ergotherapie über Alltagstätigkeiten auf die Robotik zu übertragen oder Bewegungsabläufe mit technischen Mitteln zu analysieren und zu unterstützen. Sie entwickeln Produkte, Hilfsmittel, Spiele oder Systeme, die kranken und benachteiligten Menschen helfen, aktiv am Leben teilhaben zu können.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragender: Dipl.-Ing. Mag. Franz Werner, Studiengangsleiter Health Assisting Engineering
Präsentationsfolien zum Download (PDF)

Akademischer Lehrgang, berufsbegleitend

Der Akademische Lehrgang bietet eine Spezialisierung und ein fachliches Update im Bereich der Sonographie. Sie arbeiten mit High-End Geräten und innovativen Technologien an der immer gezielteren bildgebenden Diagnostik und prägen somit das Berufsbild der*des Sonographers. Ihr berufliches Profil wird mit Querschnittskompetenzen in der interprofessionellen Zusammenarbeit bei der Beurteilung von Untersuchungsergebnissen geschärft.

Nähere Infos zum Akademischen Lehrgang

Vortragende: Barbara Kraus, MSc, Radiologietechnologin, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Department Angewandte Pflegewissenschaft

Bachelorstudium, Vollzeit

Die FH Campus Wien bietet bereits seit 2008, als erste FH in Österreich, das Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege als generalistisches Studium an und kombiniert Pflegewissenschaft mit der Berufsberechtigung für den gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege. Das Studium legt den Grundstein für die evidenzbasierte Pflege: Was Sie in der Pflege planen und entscheiden, beruht nicht allein auf bewährter Tradition, sondern ist wissenschaftlich belegt. Die umfangreichen Berufspraktika absolvieren Sie in Gesundheitseinrichtungen des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV), der Vinzenz Gruppe und der Barmherzigen Brüder Wien sowie in anderen Trägereinrichtungen.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragende: Carmen Dorfmeister, BSc MSc, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Akademischer Lehrgang, berufsbegleitend

Die Gesundheits- und Krankenpflege ist im Wandel. Durch die aktuelle gesetzliche Berufsbilderweiterung werden in der Praxis ab sofort neue Berufsanforderungen gestellt. Vor diesem Hintergrund startete im März 2017 dieses akademische Upgrading für diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, das die Diplomausbildung ergänzt. Sie haben dadurch die Möglichkeit, Ihr Wissen in der angewandten Gesundheits- und Krankenpflege zu vertiefen und mit Kenntnissen aus Pflegewissenschaft und -forschung zu untermauern. Hochschuldidaktik und Praxisanleitung bilden weitere Schwerpunkte in der akademischen Ausbildung.

Nähere Infos zum Akademischen Lehrgang

Vortragende: Mag.a Bettina Hojdelewicz, Lehrgangsleiterin Gesundheits- und Krankenpflege, Praxismentoring, Lehre und Forschung
Präsentationsfolien zum Download (PDF)

Masterlehrgänge, berufsbegleitend

Advanced Nursing Counseling/Complementary Care:
Auf der Basis von Gesundheits- und Beratungswissenschaft stehen in diesem Studium zwei Wahlschwerpunkte zur Auswahl: Beratung oder Komplementäre Pflege mit Fokus auf Therapeutische Berührung (Therapeutic Touch). Für erfolgreiche Beratungsgespräche in der Gesundheits- und Krankenpflege ist das Wissen über Beratungsmethoden und -konzepte Grundvoraussetzung. Das Besondere an der Komplementären Pflege ist, dass sie als ganzheitliche Methode angewandte Pflegemethoden ergänzt und die Erhaltung von Gesundheit unterstützt. Im Masterlehrgang vertiefen Sie Ihre klinische Pflegekompetenz und setzen sich mit neuesten Erkenntnissen aus Pflegewissenschaft und -forschung auseinander.

Nähere Infos zum Masterlehrgang

Advanced Nursing Education
Mit der evidenzbasierter Pflege verändern sich Ausbildungssystem und Forschung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Im Rahmen von Advanced Nursing Education qualifizieren Sie sich für Pflegepädagogik bzw. Hochschuldidaktik. Damit gehören Sie zu den Pionier*innen, die für die Pflegepädagogik an Hochschulen verantwortlich sind. Die Schwerpunkte auf erweiterte klinische Pflegekompetenz verknüpft mit evidenzbasierter Pflege und auf Pflegewissenschaft und -forschung verbindet diesen mit den weiteren Advanced-Nursing-Masterlehrgängen für Management und Lehre. Damit deckt die FH Campus Wien ein breites Spektrum der höher qualifizierten Gesundheits- und Krankenpflege ab.

Nähere Infos zum Masterlehrgang

Advanced Nursing Practice
Der demografische Wandel und die finanziellen Rahmenbedingungen im Gesundheitssystem erfordern neue Wege und Konzepte, um zukünftige Herausforderungen zu bewältigen. Im Rahmen von Advanced Nursing Practice qualifizieren Sie sich für das Pflegemanagement: Sie vertiefen Ihre fachliche und wissenschaftliche Expertise für komplexe Pflegesituationen und erwerben umfangreiche Managementkompetenzen. Die Schwerpunkte auf erweiterte klinische Pflegekompetenz verknüpft mit evidenzbasierter Pflege und auf Pflegewissenschaft und -forschung verbindet diesen mit den weiteren Advanced-Nursing-Masterlehrgängen für Lehre und Beratung.

Nähere Infos zum Masterlehrgang

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Sabine Schweiger, Lehrgangsleiterin Advanced Nursing Counseling/Complementary Care, Advanced Nursing Education, Advanced Nursing Practice, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Department Soziales

Bachelorstudium, berufsbegleitend

Obwohl Kinderbetreuungseinrichtungen als elementarer Grundstein für eine gelungene Bildungskarriere gelten, sind die Rahmenbedingungen noch zu verbessern. Das fängt schon bei der Ausbildung von Kindergartenpädagog*innen an. Mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudium startete erstmals in Österreich ein Hochschulstudium für ausgebildete Kindergartenpädagog*innen mit Berufs- und Leitungserfahrung. In dem Studium geht es darum, wie Sie die Erziehungspartnerschaft mit Familien, Teamführung und die Zusammenarbeit mit Bildungspartner*innen gestalten und wie Sie Ihre Einrichtung optimal organisieren können.

Nähere Infos zum Bachelorstudium

Vortragende: Mag.a Nina Hover-Reisner, Studiengangsleiterin Sozialmanagement in der Elementarpädagogik, Mag.a Barbara Lehner, MA, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Masterstudium, berufsbegleitend

Immer mehr Kinder und Familien sind von multiplen biopsychosozialen Bedarfs- und Problemlagen wie Armut, gesundheitliche Gefährdung und damit verbundener Marginalisierung betroffen. Sie haben die Expertise, Betroffene in schwierigen Lebensphasen zu begleiten, zu beraten und gemeinsam Interventionen zu planen. Im Mittelpunkt steht das Kindeswohl und dafür die elterlichen Kompetenzen zu stärken. Mitentwickelt und unterstützt wird der Masterstudiengang von der MAG ELF, Amt für Jugend und Familie.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragende: Mag.a Dr.in Judit Barth-Richtarz, MA, Studiengangsleiterin Kinder- und Familienzentrierte Soziale Arbeit, Mag. (FH) Kathrin Weninger, MA, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Europäisches Masterstudium, berufsbegleitend

Der gesellschaftliche, sozialpolitische und ökonomische Wandel stellt den sozialen Sektor vor große Herausforderungen. Innovative Konzepte ermöglichen es, die Rahmenbedingungen zu optimieren, um qualitativ hochwertige soziale Dienstleistungen erbringen zu können. Im Rahmen dieses europäischen Studiums profitieren Sie von einem Joint Degree von sechs europäischen Hochschulen. Neben wissenschaftlichen Kompetenzen erwerben Sie Managementkompetenzen, um Organisationen im sozialen Sektor zu leiten. Als Absolvent*in sind Sie in der Lage, sozialpolitische und wirtschaftliche Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene zu analysieren.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragende: FH-Prof.in Dr.in Brigitta Zierer, Studiengangsleiterin Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit, FH-Prof. Mag. Peter Stepanek, Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Masterstudium, berufsbegleitend

Das Studium baut spezifische Handlungskompetenzen und sozialarbeitswissenschaftliche Forschungskompetenz auf und bietet zwei einzigartige Spezialisierungen: 1. Die Klinische Soziale Arbeit berücksichtigt den sozialen Hintergrund von gesundheitlichen Problemen. Arbeitslosigkeit oder Armutsgefährdung sind Beispiele für krankheitsauslösende soziale Faktoren. 2. Anders die Sozialraumorientierung, die aus der Sozialpolitik kommt und bei vorhandenen sozialen Strukturen ansetzt, um sie zu verändern. Es geht darum neue impulsgebende Angebote zu entwickeln: etwa sozioökonomische Betriebe oder bewohner*innenorientierte Stadtentwicklung.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragende: FH-Prof.in Mag.a Dr.in Elisabeth Steiner, Studiengangsleiterin Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit, Mag.a Saskia Ehrhardt, MA und FH-Prof. Christoph Stoik, MA, beide Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung:

Department Technik

Bachelor, vollzeit

Von der Ampelschaltung übers Notebook bis zum Smartphone – Elektronik begleitet uns auf Schritt und Tritt, elektronische Geräte durchdringen so gut wie alle Bereiche des täglichen Lebens und verbessern damit unsere Lebensqualität. Im Studium Angewandte Elektronik lernen Sie alle Technologien kennen, in denen Elektronik zum Einsatz kommt. Dazu können Sie sich für eine Spezialisierung in die Umwelttechnik oder die Automatisierungstechnik entscheiden.

Das Gesundheitswesen ist ohne das perfekte Zusammenspiel vieler technischer Systeme nicht mehr denkbar. Gesundheitseinrichtungen benötigen daher immer wieder Expert*innen, die technische Systeme konzipieren, den Betrieb kontrollieren und vor allem deren Sicherheit gewährleisten. Das Studium Clinical Engineering bildet Sie sehr umfassend zu Krankenhaustechniker*innen aus. Sie koordinieren und optimieren technische Projekte und Prozessabläufe in der spezifischen Sparte der Gesundheitseinrichtungen und leisten damit einen wesentlichen Beitrag für einen reibungslosen Ablauf des Betriebs.

Nähere Infos zum Bachelorstudium Angewandte Elektronik
Nähere Infos zum Bachelorstudium Clinical Engineering

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Andreas Posch, Harald Lepuschitz BSc MSc (wiss. Mitarbeiter, Absolvent Clinical Engineering und Technisches Management), Martina Loidl (Studentin Angewandte Elektronik)
Videoaufzeichnung: 

Masterstudium, berufsbegleitend

Dieses Masterstudium schafft durch eine ausgewogene Kombination aus technischen und wirtschaftlichen Kompetenzen eine ideale Ausgangsposition, um technisch orientierte Unternehmen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen zur Weltspitze zu führen. Im Mittelpunkt stehen Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement sowie betriebswirtschaftliche, rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen. Als technische Vertiefungen stehen Umwelt- und Energietechnik, Informationstechnik, Clinical Engineering und Funktionale Sicherheit zur Auswahl.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragende: FH-Prof. Dipl.-Ing. Philipp Rosenberger, FH-Prof. Dipl.-Ing. Herbert Paulis
Videoaufzeichnung: 

Masterstudium, berufsbegleitend

Kommunizierende, intelligente Mikrocontroller, die in elektronischen Geräten eingebaut sind, bilden den Schwerpunkt des Masterstudiums Electronic Systems Engineering. Diese in einem komplexen Gesamtsystem vernetzten Kleinrechner können über drahtgebundene oder drahtlose Kommunikationskanäle Prozesse steuern oder Informationen austauschen. Im Studium vertiefen Sie gezielt das Zusammenspiel von Elektronik, Informatik, Signalverarbeitung und Kommunikationstechnologien anhand dieser autonomen Mikroprozesseinheiten. Mit Know-how in Kommunikation, Führung und Management erweitern Sie Ihren Background.

Das Zusammenwachsen von Telekommunikation, Mobilfunk und Datennetzen macht IT-Sicherheit zum brisanten Thema und zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor für Unternehmen. Dienstleistungen wie etwa der elektronische Geschäftsverkehr, elektronische Behördenwege oder digitale Medien und deren urheberrechtlicher Schutz stellen höchste Anforderungen an die Daten-, Netzwerk- und Übertragungssicherheit. Im Masterstudium IT-Security spezialisieren Sie sich auf technische Sicherheitsaspekte oder den "Sicherheitsfaktor Mensch".

Nähere Infos zum Masterstudium Electronic Systems Engineering

Nähere Infos zum Masterstudium IT-Security

Vortragende: FH-Prof. DI Gerhard Engelmann, Lehre und Forschung, und Dipl.-Ing. Manuel Koschuch, Bakk.techn., Lehre und Forschung
Videoaufzeichnung: 

Masterstudium, berufsbegleitend

Die Selbstständigkeit und Lebensqualität von Menschen mit Hilfe technischer Produkte, Applikationen und Dienstleistungen zu erhalten oder zu verbessern ist das Ziel dieses Masterstudiums. Technik, Gesundheit, Therapie, klinische Tätigkeit und Forschung greifen ineinander, wenn es etwa darum geht, Wissen der Ergotherapie über Alltagstätigkeiten auf die Robotik zu übertragen oder Bewegungsabläufe mit technischen Mitteln zu analysieren und zu unterstützen. Sie entwickeln Produkte, Hilfsmittel, Spiele oder Systeme, die kranken und benachteiligten Menschen helfen, aktiv am Leben teilhaben zu können.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragender: Dipl.-Ing. Mag. Franz Werner
Videoaufzeichnung: 

Masterstudium, berufsbegleitend

Technische Systeme – vom einzelnen Fahrzeug bis zur großen Produktionsanlage – werden immer komplexer. Die Industrie investiert vermehrt in die Sicherheit dieser Systeme, um Menschen und Umwelt zu schützen und wirtschaftliche Schäden zu vermeiden. Als qualifizierte Safety-Expert*innen setzen Sie genau hier an. Denn im Masterstudium geht es um Safety and Systems Engineering, Risikomanagement, Projekt- und Prozessmanagement sowie Recht und Betriebswirtschaft. Die FH Campus Wien hat dieses in der Industrie enorm nachgefragte Studium gemeinsam mit der TÜV AUSTRIA Akademie entwickelt.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragende: FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc, Christian Loidl (TELO), Florian Wagner (TELO)
Videoaufzeichnung:

Bachelorstudium, Vollzeit oder berufsbegleitend

Die Digitalisierung lässt die IT- und die reale Welt immer mehr zusammenwachsen. An den Schnittstellen entstehen Innovationspotenziale für neue Produkte, Dienstleistungen und Berufsbilder und damit viele Chancen für innovative IT-Spezialist*innen. Smart City, eHealth oder mobile App Design sind nur einige Beispiele dafür. Mit diesem Studium können Sie die digitale Zukunft mitgestalten. Es verbindet Grundlagen aus Informatik und Telekommunikation und bietet Ihnen die Chance auf eine individuelle Spezialisierung.

Nähere Infos zum Bachelorstudium Vollzeit
Nähere Infos zum Bachelorstudium berufsbegleitend

Masterstudium, berufsbegleitend

Der Fokus des Studiums liegt auf der ganzheitlichen Betrachtung des Software-Lebenszyklus, unter spezieller Berücksichtigung der Anforderungen des Internet of Things und der Industrie 4.0. Neben der Softwareentwicklung stehen die Förderung von Kompetenzen im Bereich Software Design und Architektur im Vordergrund.

Nähere Infos zum Masterstudium

Vortragende: FH-Prof. DI Dr. Igor Miladinovic, Studiengangsleiter, FH-Prof.in Mag.a Dr.in Sigrid Schefer-Wenzl, MSc BSc, Lehre und Forschung, Leon Freudenthaler, BSc, Wissenschaftliche Mitarbeit, und Natalie Gemovic, BSc, Projektassistenz
Videoaufzeichnung:


Unser Studien- und Lehrgangsangebot

Die FH Campus Wien bietet Bachelor- und Masterstudiengänge, Masterlehrgänge sowie akademische Lehrgänge in den Departments Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheitswissenschaften, Angewandte Pflegewissenschaft, Soziales, Technik sowie Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik.

Gesamtübersicht Studien- und Lehrgangsangebot

Folder Department Angewandte Pflegewissenschaft
Folder Department Applied Life Sciences
Folder Department Bauen und Gestalten
Folder Department Gesundheitswissenschaften
Folder Department Soziales
Folder Department Technik
Folder Department Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik

Verschaffen Sie sich Eindrücke

In kurzen Video-Interviews geben Studierende der FH Campus Wien authentische Einblicke in ihr Studium und in den FH-Alltag.

whatchado Videos der FH Campus Wien

Lernen Sie unsere Studiengänge in Animationsvideos oder beim Science Slam kennen, finden Sie heraus, was unseren Studierenden bei der Studienwahl geholfen hat, welche beruflichen Vorstellungen sie haben und Vieles mehr.

YouTube Videos der FH Campus Wien

Da Bilder bekanntlich mehr als 1.000 Worte sagen, nehmen wir Sie mit auf eine Tour durch unseren Hauptstandort Favoriten. Und los geht's!

FH Campus Wien Außenansicht

 

Herzlich willkommen am Hauptstandort der FH Campus Wien!

 

 

Roboter James unterwegs mit Studierende im Hintergrund

 

Unser Roboter James nimmt Sie mit auf eine virtuelle Tour durch unser Haus.

Hier geht's zum Masterstudium Health Assisting Engineering

 

 

Menschen, die an Tischen sitzend essen
Unsere Mensa Da Campo und Cafeteria

 

Hunger? Stärken Sie sich in unserer Mensa Da Campo oder der Cafeteria Campina!

 

 

Hebammen Funktionsräume und Frau mit Baby spricht

 

In den Funktionsräumen lernen Hebammen-Studierende alles rund um die Geburt – von der Vorbereitung über die Geburtshilfe, Nachbetreuung, bis zur Familienplanung.

Hier geht's zum Bachelorstudium Hebammen

 

 

Hände beim Zusammenbau elektronischer Teile

 

Im von der Stadt Wien MA23 geförderten Embedded Lab Vienna for IoT & Security lernen Studierende beispielsweise, RFID-Karten auszulesen und zu klonen.

Hier geht's zum Masterstudium IT-Security

 

 

Maschine die Rubiks-Würfel löst

 

Studierende arbeiten an Projekten wie dem Cube Solver, der mithilfe optischer Sensoren den Rubik-Würfel lösen kann.

Hier geht's zum Bachelorstudium Angewandte Elektronik

 

 

OS.Car Racing Team Rennauto

 

Das OS.Car Racing Team realisiert ein Rennauto pro Saison und nimmt am internationalen Formula Student Wettbewerb teil.

Hier geht's zum OS.Car Racing Team der FH Campus Wien

 

 

Modelle der Studierenden im Bachelorstudium Architektur – Green Building

 

Kreative Ideen und gut durchdachte Modelle der Studierenden im Bachelorstudium Architektur – Green Building.

Hier geht's zum Bachelorstudium Architektur – Green Building

 

 

Mann auf dem Laufband mit Virtual-Reality-Headset im Virtual Reality Bewegungslabor GRAIL FH Campus Wien

 

Im Virtual Reality Bewegungslabor GRAIL können Bewegungen in Echtzeit analysiert werden.

Hier geht's zum Bachelorstudium Physiotherapie

 

 

Personen stehed hinter Virtueller Seziertisch FH Campus Wien

 

Am virtuellen Seziertisch können Studierende ihre Anatomiekenntnisse erweitern.

Hier geht's zum Department Gesundheitswissenschaften

 

 

Ywei Frauen sitzen im Betonkanu von Bauen und Gestalten

 

Ein Kanu aus Beton, das schwimmt? Studierende in der Gießform des Betonkanus. Und ja, es schwimmt tatsächlich!

Hier geht's zum Department Bauen und Gestalten

 

 

Biomedizinischen Analytik am Mikroskop

 

In unseren Labors untersuchen Studierende der Biomedizinischen Analytik medizinische Proben unter dem Mikroskop.

Hier geht's zum Bachelorstudium Biomedizinische Analytik

 

 

Diagnosegerät in der High-Tech-Operationssaal FH Campus Wien

 

Für Forschung und Lehre gibt es einen auf dem neuesten Stand der Technik ausgestatteten High-Tech-Operationssaal.

Hier geht's zum OP Innovation Center und Intensivstation

Hier geht’s zum Bachelorstudium Clinical Engineering

 

 

zwei Patienten in Betten, die von zwei Krankenschwestern betreut werden am Intensivstation FH Campus Wien

 

Über praxisnahe Lehre freuen sich auch Studierende der Gesundheits- und Krankenpflege in der angrenzenden Intensivstation.

Hier geht's zum Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege

 

 

Monitore und Patientenbetten

 

Unser Skills Lab Sonographie ist mit den neuesten Ultraschall-Geräten ausgestattet.

Hier geht's zum Bachelorstudium Radiologietechnologie

 

 

Vier Frauen, die um einen Tisch sitzen. Sommer im Mensagarten der FH Campus Wien

 

In den Sommermonaten lässt es sich im Mensagarten der FH gut relaxen.

 

 

Bild einer Fensterwand des Hauptgebäudes

 

Wir hoffen, Sie konnten ein paar Eindrücke sammeln.

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns:
WhatsApp oder SMS: +43 676 34 82 531
Facebook: FH Campus Wien
Instagram: fhcampuswien1100
Kontaktieren Sie unsere Studiengangssekretariate

 

 

Mann und Frau schauen auf einen Laptop

 

Weitere Informationen und Bewerbung

Unser Studien- und Lehrgangsangebot

Jetzt bewerben