Personendetails

Mag.a Dr.in Irene Messinger

Diplomierte Sozialarbeiterin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-3113
F: +43 1 606 68 77-3109

Raum: A.2.16
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Persönlicher Webspace


Lehrveranstaltungen 2019/20

Soziales

> Handlungsfeld Migration SE
Soziale Arbeitmore

Handlungsfeld Migration SE

Vortragende: Zohreh Ali-Pahlavani, MAS, Angela Ivezic, DSA, Mag.a Dr.in Irene Messinger

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

Die Studierenden lernen die Ursachen und Dynamiken der (globalen) Migration sowie die Auswirkungen der Migration auf die Herkunfts- und Zielländer kennen und beschäftigen sich mit Flucht als spezieller Form der Migration. Sie bekommen einen Überblick über die Migrationsbevölkerung in Österreich. Sie setzen sich mit den Lebenswelten und Lebensbedingungen von MigrantInnen und deren Nachkommen auseinander.
Es werden die im Handlungsfeld relevanten Organisationen vorgestellt und interkulturelles Handeln in Organisationen besprochen. Mit Fallbearbeitungen wird die interkulturelle Kompetenz gestärkt und konkrete Vorgehensweise erarbeitet.

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Fachinputs, Gruppenarbeiten, reflektierende Übungen, Diskussionen, Einsatz von Medien

Sprache

Deutsch-Englisch

> Orientierung und Berufsfelder ILV
Soziale Arbeitmore

Orientierung und Berufsfelder ILV

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung werden die Reflexion der persönlichen Lern- und Lebensbiographie angeregt und spezifische Lernstrategien vermittelt. Neben einer Vorstellung von studentischer Gruppenarbeit als besondere Lernform wird in Methoden des Zeitmanagements eingeführt und die persönliche Umsetzung derartiger Modelle thematisiert.
Ferner lernen die Studierenden das Curriculum des Studiengangs in seinem modularen Aufbau kennen und erhalten eine Einführung in die administrativen Abläufe des Studiums. Sie erhalten einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Handlungsfelder der Sozialen Arbeit sowie über professionelles Handeln in diesen Kontexten.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Lehr- und Lernmethode

Diskussion, Gruppenarbeit, Vortrag

Sprache

Deutsch-Englisch

> Politikwissenschaftliche Perspektiven ILV
Soziale Arbeitmore

Politikwissenschaftliche Perspektiven ILV

Vortragende: Mag.a Manuela Hofer, BA, Mag.a Dr.in Irene Messinger

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung lernen die Studierenden Grundlagen und Begrifflichkeiten des politischen Prozesses, politischer Kommunikation und der Aggregation von Interessen kennen. Anhand von Konzepten wie Staat, Demokratie, Öffentlichkeit, Politische Kultur oder Macht werden zentrale Perspektiven politischen Handelns in der Sozialen Arbeit vermittelt.

Des Weiteren bekommen die Studierenden mittels ausgewählter Politikfelder die Möglichkeit, den Zusammenhang von Politik und Sozialer Arbeit zu analysieren und lernen im Spannungsfeld zwischen repräsentativem System und nicht-formalisiertem Politikbereich, Perspektiven politischen Handelns zu entwickeln.

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Sprache

Deutsch-Englisch

> Soziale Ungleichheiten SE
Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeitmore

Soziale Ungleichheiten SE

2 SWS
4 ECTS

Lehrinhalte

Theorien der materiellen, sozialen Ungleichheiten, der Ungleichheitsforschung, der Genderstudies, Geschlechtskonstruktionen, intersektionale Theorien, Differenzbildung und Distinktion bzw. Scale-Ansätzen werden vermittelt und auf Situationen und Phänomenen in der sozialräumlichen Sozialen Arbeit bezogen können. . Vermittelt werden Theorien der gesellschaftlichen Inklusion, Integration und Teilhabe, gerechter Gesellschaft, sowie den Capabilityansatz.

Prüfungsmodus

Endprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Diskussion, Übung

Sprache

Deutsch

> Wissenschaftlich Schreiben und Recherchieren ILV
Soziale Arbeitmore

Wissenschaftlich Schreiben und Recherchieren ILV

1.5 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung wird in das (sozial)wissenschaftliche Arbeiten allgemein und in die Soziale Arbeit als Disziplin eingeführt. Die Studierenden lernen zentrale Schritte des wissenschaftlichen Arbeitens, wie Themensuche und -konkretisierung, Formulierung einer Fragestellung, Literaturrecherche und -arbeit, Erfassung und Bearbeitung von Texten, Regeln und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens kennen und setzen dieses Wissen und Können in eigenständigen Texten um. Diese Lehrveranstaltung ist auch Grundlage für die erste Proseminararbeit, die im zweiten Semester zu schreiben ist.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Diskussion, Kleingruppenarbeit

Sprache

Deutsch-Englisch

> Wissenschaftlich Schreiben und Recherchieren ILV
Soziale Arbeitmore

Wissenschaftlich Schreiben und Recherchieren ILV

1.5 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung wird in das (sozial)wissenschaftliche Arbeiten allgemein und in die Soziale Arbeit als Disziplin eingeführt. Die Studierenden lernen zentrale Schritte des wissenschaftlichen Arbeitens, wie Themensuche und -konkretisierung, Formulierung einer Fragestellung, Literaturrecherche und -arbeit, Erfassung und Bearbeitung von Texten, Regeln und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens kennen und setzen dieses Wissen und Können in eigenständigen Texten um. Diese Lehrveranstaltung ist auch Grundlage für die erste Proseminararbeit, die im zweiten Semester zu schreiben ist.

Prüfungsmodus

Immanente Leistungsüberprüfung

Lehr- und Lernmethode

Vortrag, Diskussion, Kleingruppenarbeit

Sprache

Deutsch-Englisch

Publikationen

An der FH Campus Wien verfasste Publikationen von Irene Messinger finden Sie in unserer Publikationsdatenbank, ebenso die betreuten Abschlussarbeiten. Alle anderen Publikationen sind im Personal Webspace angeführt.