Personendetails

Martina Fink

Biomedizinische Analytikerin
Lehre und Forschung


T: +43 1 606 68 77-4122
F: +43 1 606 68 77-4109

Raum: D.Z.10
Favoritenstraße 226
1100 Wien


Lehrveranstaltungen 2019/20

Gesundheitswissenschaften

> Hämatologie VO
Biomedizinische Analytikmore

Hämatologie VO

Vortragende: Martina Fink, Karin Gstinig, Assoz. Prof. Dr. Rodrig Marculescu, Helena Seper, MSc, Dr. Rene Zadnikar, BSc, Michaela Zahradnik, MSc

2 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

- Blutbildende Organe: Knochenmark, lymphatisches Gewebe
- Hämatopoese
- Pathogenese, Klinisches Erscheinungsbild,
- Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des blutbildenden Systems:
Anämien,
reaktive Veränderungen des weißen Blutbildes,
Myelodysplastische Erkrankungen,
Myeloproliferative Erkrankungen,
Lymphoproliferative Erkrankungen,
Akute Leukämien,
Thrombozytäre Erkrankungen,
Parasitäre Erkrankungen
- Immunzytologische Analytik
- Qualitätssicherung
- Interpretation von Befunden

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Strukturierter, medienunterstützter Vortrag, Referate, Befundinterpretation anhand von Fallbeispielen

> Hämatologische Labordiagnostik ILV
Biomedizinische Analytikmore

Hämatologische Labordiagnostik ILV

Vortragende: Susanne Bauer-Mitlinger, Martina Fink, Mag.a Christine Rieß, Michaela Zahradnik, MSc

3 SWS
3.5 ECTS

Lehrinhalte

Funktion und Zusammensetzung des Blutes, Hämatopoese, Zelluläre Bestandteile des Blutes und deren Funktion, Ermittlung aller Blutbildparameter inkl. physiologisches Differentialblutbild, hämatologische Zusatzbestimmungen.
Präanalytik, Qualitätssicherung, Dokumentation und Interpretation, Validierung.
Venöse Blutentnahme, Umgang mit PatientInnen und Erste Hilfe Maßnahmen bei Zwischenfällen.

Prüfungsmodus

Abschließende Prüfung unter Einbeziehung der permanenten Leistungsbeurteilung

Lehr- und Lernmethode

Praktisches Üben in Kleingruppen, Selbststudium, Demonstrationen, Laborberichte nach strukturieren Vorgaben, mikroskopische Beurteilung

Sprache

Deutsch

> Hämostaseologie VO
Biomedizinische Analytikmore

Hämostaseologie VO

Vortragende: Martina Fink, Karin Gstinig, Prof. Dr. Peter Quehenberger

0.5 SWS
1.5 ECTS

Lehrinhalte

- Präanalytik
- Analytik: Aufgaben und Überprüfung des Gefäßsystems, Thrombozyten, Plasmatisches Gerinnungssystem, Fibrinolysesystem
- Pathogenese, Klinisches Erscheinungsbild, Diagnostik und Therapieüberwachung von Gerinnungsstörungen
-Antikoagulantientherapie und Überwachung
-Adäquater Einsatz von Gerinnungsanalysen
-Qualitätssicherung
-Interpretation von Befunden

Prüfungsmodus

Schriftliche Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Strukturierter medienunterstützter Vortrag

Sprache

Deutsch

> Immunhämatologie VO
Biomedizinische Analytikmore

Immunhämatologie VO

Vortragende: Karin Maria Drobits, MSc, Martina Fink, Mag.a Christine Rieß, Dr. med. univ. Andreas Tanzmann, DDr. Alexander Tolios, BA MA MSc

2 SWS
2 ECTS

Lehrinhalte

- Präanalytik
- Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten immunhämatologischer Untersuchungen
- Möglichkeiten der praktischen Durchführung und deren spezifischer Fehlerquellen
- Blutgruppen- und Blutfaktorenbestimmung
- Antikörperbestimmung
- Prätransfusionelle Verträglichkeitsproben
- Fachspezifische Richtlinien und Vorschriften zum Untersuchungsablauf
- Qualitätssicherung
- Dokumentation, Validierung und Interpretation der Ergebnisse

Prüfungsmodus

schriftliche Prüfung (multiple-choice Fragen)

Lehr- und Lernmethode

Strukturierter medienunterstützter Vortrag

> Immunhämatologische Labordiagnostik ILV
Biomedizinische Analytikmore

Immunhämatologische Labordiagnostik ILV

Vortragende: Karin Maria Drobits, MSc, Martina Fink, Karin Gstinig, Mag.a Christine Rieß

3 SWS
3 ECTS

Lehrinhalte

- Präanalytik
- Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten immunhämatologischer Untersuchungen
- Möglichkeiten der praktischen Durchführung und deren spezifischer Fehlerquellen
- Blutgruppen- und Blutfaktorenbestimmung
- Antikörperbestimmung
- Prätransfusionelle Verträglichkeitsproben
- Fachspezifische Richtlinien und Vorschriften zum Untersuchungsablauf
- Qualitätssicherung
- Dokumentation, Validierung und Interpretation der Ergebnisse

Prüfungsmodus

Abschließende Prüfung unter Einbeziehung der permanenten Leistungsbeurteilung

Lehr- und Lernmethode

Praktisches Üben in Kleingruppen, Selbststudium, Demonstrationen, Laborberichte nach strukturieren Vorgaben

> Pathologie VO
Biomedizinische Analytikmore

Pathologie VO

Vortragende: Martina Fink, Karin Gstinig, Jasmin Hammerler, MSc, Univ. Prof. Dr. med. Heinz Regele

2 SWS
3.5 ECTS

Lehrinhalte

Allgemeine Pathologie:
Begriffserklärungen
Verlaufsmöglichkeiten von Erkrankungen
Krankheitsursachen
Krankhafte Veränderungen an Zellen und Geweben
- Morphologie des Zellschadens
- Entzündung
- Gewebsersatz
- Regeneration und Reparation
- Qualitative und Quantitative Störungen des Zellwachstums und der Zelldifferenzierung
- Allgemeine Tumorpathologie
- Pathologie des Kreislaufes und Wasserhaushaltes
Fachspezifische Pathologie:
Pathogenese, morphologische Veränderungen, klinische Besonderheiten, Diagnostik und therapeutische Ansätze folgender Bereiche:
Herz- Kreislaufsystem
Lymphsystem
Respirationstrakt
Gastrointestinaltrakt
Leber, Pankreas
Harntrakt
Geschlechtsorgane
Mamma
Plazenta und Schwangerschaft
Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen
Haut
Bewegungsapparat

Prüfungsmodus

Mündliche Prüfung

Lehr- und Lernmethode

Strukturierter, medienunterstützter Vortrag

Sprache

Deutsch

> Seminar Berufspraktikum 1 SE
Biomedizinische Analytikmore

Seminar Berufspraktikum 1 SE

Vortragende: Mag.a Susanne Bauer-Rupprecht, Martina Fink, Silke Jäger, MSc, Reinhard Meixner, BSc, MA, Dejan Milosavljevic, MSc, FH-Prof. DI (FH) Helge Wimmer, Michaela Zahradnik, MSc

0.5 SWS
1 ECTS

Lehrinhalte

Analyse des fachlichen, methodischen und organisatorischen Umfelds, Reflexion des persönlichen Lernfortschritts, schriftliche Dokumentation der durchgeführten Analyseverfahren und der erworbenen Kenntnisse

Prüfungsmodus

Immanenter Prüfungscharakter

Lehr- und Lernmethode

Seminar

Sprache

Deutsch

Studiengang

Biomedizinische Analytik

Bachelorstudium, Vollzeit

more