Interview mit Veronika Edtbauer

Die berufsbegleitenden Masterlehrgänge Advanced Nursing verknüpfen Berufspraxis mit forschungsgeleiteter Weiterbildung und verdichten so klinische Pflegekompetenz. Je nach Schwerpunktwahl fördern sie damit die Karriere in den Berufsfelder Management, Lehre und Beratung. Veronika Edtbauer hat sich für den Schwerpunkt Education entschieden und fühlt sich durch die viele Praxis und Hospitationen im Masterlehrgang bestens auf die Aufgabe als Lehrende vorbereitet.

Interview Veronika Edtbauer

 

Veronika Edtbauer, Sie brennen für Ihren Beruf als Gesundheits- und Krankenpflegerin und haben sich ganz bewusst dafür entschieden, warum?
Nach der Matura wollte ich ein Studium absolvieren, das abwechslungsreich und auf den Umgang mit Menschen konzentriert ist. Wichtig war für mich aber auch die Vielfalt in Bezug auf spätere berufliche Tätigkeiten bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten. Deshalb habe ich mich für das Studium „Gesundheits- und Krankenpflege“ an der FH Campus Wien entschieden.

In wenigen Berufen lernt man auf solch eindrucksvolle Art und Weise die Spannbreite des Lebens kennen wie im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege. Schon während meiner Ausbildung war ich dabei, als Kinder geboren wurden und auch Menschen gestorben sind. Ich habe Emotionen wie Freude, Leid, Trauer miterlebt und wie schnell sich eine Situation ändern kann, sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht. Es waren Erfahrungen, die mich als Person und in meinen Entscheidungen geprägt haben und mich das Leben mehr schätzen ließen.

In welchem Fachgebiet sind Sie derzeit tätig?

Mein großes Interesse hat schon immer der psychiatrischen Pflege gegolten, weshalb ich seit einigen Jahren in diesem Bereich tätig bin. Es ist schön, Menschen in verschiedenen Lebensphasen zu begleiten und zu unterstützen. Jeder Mensch hat eine eigene Lebensgeschichte und ist durch seine ganz persönlichen Erfahrungen geprägt, wodurch unterschiedliche Bewältigungsformen entstehen, mit denen gemeinsam und interdisziplinär gearbeitet wird.
Mich fasziniert die Vielfältigkeit des Lebens und die Einzigartigkeit einer jeden Lebensgeschichte. Kein Tag auf meiner Station gleicht dem anderen und man wird als Pflegeperson ständig vor neue Herausforderungen gestellt, was diesen Beruf einzigartig macht. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl an Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Weiterentwicklungsmöglichkeiten waren sicher ein Grund für Ihre Entscheidung, den Masterlehrgang zu absolvieren, welche Gründe gab es noch?

Nach meinem Studium der Pflegewissenschaft, das ich berufsbegleitend an der Universität Wien absolviert habe, war es schon immer mein Wunsch, in der Lehre tätig zu werden. Die Verknüpfung von Theorie und Praxis, die gemeinsame Erarbeitung wissenschaftlicher Erkenntnisse und praxisrelevanter Problemstellungen sowie deren sinnvolle Verknüpfung haben in der Lehre eine besondere Bedeutung. Auch das ist ein Grund, warum ich nun den Masterlehrgang „Advanced Nursing Education“ absolviere. Es ist erfüllend und herausfordernd, an einem Entwicklungsprozess teilnehmen zu dürfen, Studierende während ihrer Ausbildung zu begleiten und voneinander zu profitieren.

Welche Vorteile bietet die Ausbildung im Masterlehrgang?

Die Vorteile des Masterlehrgangs "Advanced Nursing Education" liegen ganz klar darin, dass die theoretisch erworbenen Lehr- und Lernmethoden gemeinsam im Rahmen der Lehrveranstaltungen geübt und in Form von Hospitationen angewandt werden können. Das gibt uns einen guten Einblick und zeigt uns immer neue Situationen. Wir erhalten dadurch viel Feedback und das bestärkt mich. Das hilft mir, für die spätere Zukunft als Lehrperson ein gutes Gefühl der Sicherheit zu bekommen.
Was mir auch sehr entgegen kommt: Der Masterlehrgang ist berufsbegleitend konzipiert und lässt sich somit sehr gut mit dem eigenen Beruf vereinbaren.

Wie stellen Sie sich Ihre künftigen Aufgabengebiete vor?
In der näheren Zukunft wäre ich gerne sowohl in der Praxis als auch in der Lehre tätig und würde mein Hauptaugenmerk auf die psychiatrische Pflege legen. Der Bereich Gesundheits- und Krankenpflege ist keine „Einbahnstraße“, sondern bietet je nach Interesse vielfältige Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Diese Chance möchte ich nützen.


Studiengänge

Advanced Nursing Counseling/Complementary Care

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more

Advanced Nursing Education

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more

Advanced Nursing Practice – Schwerpunkt Pflegemanagement

Masterlehrgang, berufsbegleitend

more

Gesundheits- und Krankenpflege

Bachelorstudium, Vollzeit

more

Gesundheits- und Krankenpflege, Praxismentoring

Akademischer Lehrgang, berufsbegleitend

more

Health Assisting Engineering

Masterstudium, berufsbegleitend

more