News

09.09.2014

FH Campus Wien mit „Total allergisch“ an Ausstellung beteiligt

Open Science gestaltet gemeinsam mit der Allergieforscherin Univ. Doz. Dr.in Ines Swoboda von der FH Campus Wien, Studiengang Molekulare Biotechnologie, bei der Wissenschaftsausstellung „Wirkungswechsel“ die Station „Total allergisch“. Die vom ScienceCenter-Netzwerk organisierte Wanderausstellung wird am 16. September 2014 im Ringturm in Wien eröffnet.

Allergien und Allergene stehen bei der Station "Total allergisch" im Mittelpunkt. BesucherInnen haben die Möglichkeit, zu erfahren, welche Stoffe Allergien auslösen und zu sehen, wie eine allergische Reaktion im menschlichen Körper abläuft. Welche Aufgabe Mastzellen dabei haben und wann der Histaminspiegel ansteigt, erkennen BesucherInnen auf spielerischem Weg. Eingesetzt wird eine von der Firma Vienom entwickelte Spiele-App. "Die Zusammenarbeit mit Open Science bietet uns durch die Teilnahme an verschiedenen Projekten und Veranstaltungen die Möglichkeit, den Dialog zwischen Forschung und Öffentlichkeit zu fördern", sieht die FH-Forscherin Ines Swoboda ein großes Potenzial für die Zukunft.

Wissenschaftliche Wanderausstellung "Wirkungswechsel"

In dieser Hands-on-Ausstellung warten mehr als 15 Stationen darauf, aktiv und spielerisch genutzt zu werden. Bei der Erkundung steht ein Team zur Seite und regt mit Fragen zum Weiterdenken an, zu Themen wie: Allergien, Spieltheorie, Quantenphysik, Rückkopplung in Technik und Kunst. Die Ausstellung wandert drei Jahre durch ganz Österreich zu ca. 8-10 Orten und bleibt mindestens 6-8 Wochen und bis zu 3 Monate an einem Ort.

Ausstellung Wirkungswechsel

> 17.9. - 31.10.2014, Mo - Fr, 9.00 - 18.00 Uhr
> Ringturm Wiener Städtische Versicherungsverein Schottenring 30 1010 Wien
> Eintritt frei; Anmeldung für Gruppen; kostenlose Workshops für Schulklassen und Gruppen ab 10 Personen