News

25.11.2014

Rektor Arthur Mettinger zum Thema Hochschulfinanzierung im Kosovo

Auch im Kosovo greift man bereits auf die Expertise der FH Campus Wien zurück. Im Rahmen des EU-Projekts FAITH* (Increase the Financial Autonomy and Accountability at Public Higher Education Institutions in Kosova) entwickeln SpezialistInnen Mechanismen und Prozesse für die Einführung eines nachhaltigen Finanzmanagements im Hochschulbereich.

Mulitlaterale ExpertInnengespräche

Im Zuge des Projektes besuchte der Rektor der FH Campus Wien, Arthur Mettinger, im November den ersten nationalen Round Table in Pristina. Bei diesem Treffen diskutierten die ProjektpartnerInnen über wesentliche Parameter einer modernen, transparenten und effizienten Hochschulfinanzierung für die Republik Kosovo. Das Projekt ist von so großem öffentlichen Interesse, dass Rektor Mettinger vom kosovarischen Fernsehen zu einem Liveinterview eingeladen wurde. In der morgendlichen Primetime gab er Auskunft darüber, wie sich österreichische Hochschulen finanzieren und stellte Empfehlungen zur Strukturierung des kosovarischen Hochschulsystems vor.

Des Weiteren besuchte Mettinger zwei Universitäten, um deren Strukturen vor Ort kennen zu lernen und sich einen Überblick über die Finanzverwaltung der Hochschulen zu verschaffen. Im Rahmen seines Besuchs an der Universität Peja hielt Mettinger im Beisein zahlreicher kosovarischer Rektoren, Mitgliedern der Akademia sowie VertreterInnen von Politik und Wirtschaft eine Festrede zum dreijährigen Bestehen der Universität. Dabei beleuchtete er die Entwicklung der Universitäten vom Mittelalter bis zum heutigen Zeitpunkt und legte die Wechselwirkung mit den sich wandelnden Bildungsbedürfnissen dar.

Erste Projekterfolge

Das Projekt FAITH ist Teil des EU-Drittstaatenprogramms TEMPUS, das Hochschulkooperationen mit den EU-Nachbarregionen im Bereich der Modernisierung und Reform des Hochschulwesens fördern soll. Bei der seit 2013 laufenden Initiative konnten bereits erste Erfolge verzeichnet werden. Mit Zustimmung des kosovarischen Wissenschaftsministers wurde eine inter-ministerielle Arbeitsgruppe einberufen. Im Rahmen dieser findet derzeit auf Anregung der FH Campus Wien eine Erhebung wesentlicher Hochschuldaten an den kosovarischen Partneruniversitäten statt.

*Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.