Alle News

News


> Assistierende Roboter für Pflegeeinrichtungen

Das Konsortium von ReMIND mit den verwendeten Roboter-Modellen

26.11.2018 // Am 25. Oktober fand der offizielle Kick-off des Projektes ReMIND im belgischen Ostende statt. In diesem Projekt wird assistierende Robotik für die tägliche Praxis in Pflegeeinrichtungen umfangreich evaluiert und weiterentwickelt. mehr


> Österreichischer Verpackungstag: Circular Economy und Digitalisierung

Publikumsmenge Verpackungstag

22.11.2018 // Bei der zweiten Auflage des Österreichischen Verpackungstages 2018 in der Aula der Wissenschaften kamen die gesamte österreichische Verpackungswirtschaft, der Handel und Markenartikler zusammen. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Fachbereich Verpackungs- und Ressourcenmanagement der FH Campus Wien. mehr


> Zukunftsgespräche über Empathie, Kooperation und Moral

Monika Betzler, Uni München und Manuel Koschuch, FH Campus Wien, in der Diskussion

20.11.2018 // Empathie begünstige prosoziales Verhalten und Kooperation, aber wir könnten auch ohne Empathie kooperieren, sagt die Philosophin Monika Betzler von der Ludwig-Maximilians-Universität München bei den Zukunftsgesprächen am 15. November. mehr


> Verschlüsselt in die Cloud

Portrait Mathias Tausig

13.11.2018 // Cloud-Plattformen sind Kollaborationsbeispiele, die über die Grundfunktionalität von E-Mail und anderen Kommunikationssystemen hinausgehen. Sie ermöglichen eine zeitlich und örtlich unabhängige Struktur, die Teilnehmer*innen schließen sich über Programme zu einem Netzwerk zusammen. mehr


> Agile Tour Vienna 2018 an der FH Campus Wien

Agile Tour Vienna 2018

05.11.2018 // Am 6. Oktober fand die Konferenz „Agile Tour Vienna 2018“ an der FH Campus Wien statt: Ein Non-Profit-Event, der Expert*innen, Praktiker*innen und alle, die an agiler Softwareentwicklung interessiert sind, zusammenbringt. mehr


> Schlaganfall: Durch das Projekt INCoPAS entsteht ein Fahrplan für betreuende Angehörige

Simone Grandy © FH Campus Wien/Schedl

30.10.2018 // Die reibungslose medizinische Versorgung hilft, Folgeschäden von Erkrankungen hintanzuhalten. Bei Schlaganfällen ist das Risiko eines Rezidivs besonders im ersten Jahr nach dem Geschehen sehr hoch. Entsprechendes Wissen über auslösende Ursachen, Behandlung und Therapie minimiert das Risiko eines erneuten Infarktes. Deswegen setzt das Projekt INCoPAS der FH Campus Wien – im Rahmen einer Kooperation mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund – bei den betreuenden Angehörigen an, die in den meisten Fällen die erste und umfassend versorgende Instanz sind. mehr


> Verstärkung im Bereich Risiko- und Sicherheitsmanagement

Personalportrait

19.10.2018 // Seit Anfang Oktober 2018 ist Ines Schubiger als hauptberuflich Lehrende im Bereich Risiko- und Sicherheitsmanagement der FH Campus Wien tätig. Die studierte Betriebswirtin unterrichtet bereits seit 2016 im Masterstudiengang Integriertes Risikomanagement. mehr


> CIDIC Award für Liberty.Home

Verleihung des CIDIC Award an Liberty.Home

19.10.2018 // Liberty.Home sind nicht zu bremsen! Am 16. Oktober gab es erneut einen Preis für das Social Business: den CIDIC-Award, überreicht von Generalsekretär Michael Esterl im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Wir gratulieren Markus Hörmanseder und Philipp Hüttl herzlich! mehr


> Wissensvermittlung durch Orthoptik-Studierende

Studierende der Orthoptik und Gebärdensprachdolmetscherin während des Vortrags

19.10.2018 // Hochschulen generieren laufend neues Wissen. Sie sind Motor für marktfähige Innovationen, liefern das Know-how für recyclebare und ressourcenschonende Produkte und entwickeln effiziente Herangehensweisen zur Bekämpfung von sozialer Ausgrenzung und zur Förderung von Chancengleichheit. mehr


> Zellkulturen statt Tierversuche

Die Forscherin Ines Swoboda in ihrem Labor ©FH Campus Wien/Schedl

10.10.2018 // Bislang wird die Verträglichkeit von Medizinprodukten für den Menschen mithilfe von Tierversuchen festgestellt. Im Studiengang Molekulare Biotechnologie am Vienna Biocenter will man nun einen anderen Weg gehen: Mittels neuartiger in vitro Testsysteme sollen Tierversuche zumindest für einige Medizinprodukte der Vergangenheit angehören. mehr


> Studierende sind Vizestaatsmeister*innen im Bierbrauen

Sabrina Turkusic und Manuel Lasinger mit weiteren Preisträger*innen bei der Preisverleihung der Austrian Beer Challenge 2018

08.10.2018 // Das Bachelorstudium Bioengineering ist – nícht nur, aber auch – ein guter Grundstock um ausgezeichnetes Bier zu brauen. Den Beweis dafür sind die beiden Absolvent*innen Sabrina Turkusic und Manuel Lasinger bei der Austrian Beer Challenge 2018 angetreten. mehr


> Lehrgangsstart Ganzheitliche Therapie und Salutogenese

Wasserkreise auf stillem Gewässer

08.10.2018 // Mitte September 2018 startete der erste Masterlehrgang „Ganzheitliche Therapie und Salutogenese“. Die Gesunderhaltung, die Salutogenese, steht dabei – anders als die Pathogenese – im Vordergrund. Sie rückt den Menschen als Individuum ins Zentrum. Die Studierenden kommen aus unterschiedlichsten Disziplinen der gesetzlich anerkannten Gesundheitsberufe – eine unbedingte Voraussetzung, um an der viersemestrigen interprofessionellen Weiterbildung teilnehmen zu können. mehr


> Liberty.Home: Publikumspreis beim Social Impact Award

Philipp Hüttl und Markus Hörmanseder von Liberty.Home

08.10.2018 // Markus Hörmanseder und Philipp Hüttl holten sich den Publikumspreis beim Social Impact Award für ihr Social Business Liberty.Home. Die beiden Studenten konnten sich unter zehn FinalistInnen durchsetzen. Wir gratulieren herzlich! mehr


> Internationale ExpertInnen bei den Gesundheitswissenschaften

Gruppenbild Orthoptik-Studierende

03.10.2018 // Studiengänge im Department Gesundheitswissenschaften an der FH Campus Wien sind international gut vernetzt. Ende September hielt der Arzt und Wissenschafter der Istanbul University, Department of Oral Implantology, Faculty of Dentistry, Dr. Volkan Arisan, auf Einladung des Studiengangs Radiologietechnologie ein Seminar. mehr


> Vollendeter Prototyp des intelligenten Trinkbechers „Drink Smart“

Foto eines Trinkbechers mit Displayanzeige

01.10.2018 // Seit Herbst 2016 arbeitete das interdisziplinäre Team aus den Departments Pflegewissenschaft, Technik und den Gesundheitswissenschaften der FH Campus Wien an der Projektentwicklung des intelligenten Trinkbechers „Drink Smart“. Das über zwei Jahre laufende Forschungsprojekt mündete nun in der feierlichen Präsentation des voll funktionsfähigen Prototyps. mehr


> „Wir können auch ohne Empathie kooperieren“

Porträt Prof.in Monika Betzler

24.09.2018 // Empathie ist Teil unserer genetischen Ausstattung und ein unverzichtbarer Baustein unseres sozialen Zusammenlebens. In unserer globalisierten und von Wertewandel geprägten Gesellschaft mehr denn je. Wir sind in der Lage, durch Einfühlungsvermögen Konflikte konstruktiv zu bewältigen. Ist Empathie die Grundlage, die kooperatives Verhalten begünstigt und ermöglicht? Ein Gespräch mit der Philosophin Monika Betzler. Sie ist Professorin für Praktische Philosophie und Ethik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und spricht am 15. November 2018 bei den nächsten Zukunftsgesprächen an der FH Campus Wien über Empathie im Spannungsfeld von Konflikt und Kooperation. mehr


> Wirkungsorientierte Sozialwirtschaft

Vortragende der Campus Lectures beim Vortrag

19.09.2018 // Wirkungsorientierung ist in den letzten Jahren ein viel diskutiertes Thema in der Wissenschaft und Praxis der Sozialwirtschaft. Denn soziale Interventionen oder Beratungen sollen eine nachvollziehbare Wirkung entfalten. Doch was so logisch klingt, entpuppt sich in der Analyse als komplexes Unterfangen. mehr


> Cyberwar before there was Cyber

Peter Gutmann bei der Campus Lecture „Cyberwar before there was Cyber: Hacking World War II Electronic Bomb Fuses“

18.09.2018 // Bei den Campus Lectures IT-Security ging Computerwissenschaftler Peter Gutmann darauf ein, dass fremde Technologien auszuspionieren und zu hacken nicht erst seit dem Computer ein Thema ist, sondern bereits im 2. Weltkrieg intensiv betrieben wurde. mehr


> Buchpreis für Absolvent des Fachbereichs Risiko- und Sicherheitsmanagement

Buchcover: Personen halten Unterlagen und Smartphone in den Händen. Sie sind nur mit dem Körper abgebildet.

17.09.2018 // Pre-Employment-Screenings sind interessant für ArbeitgeberInnen, die Positionen an MitarbeiterInnen vergeben, die mit sensiblen Daten zu tun haben. Vor allem, wenn sie wissen möchten, ob diese Person vertrauensvoll mit großen Datensummen umgeht. Der Risk Management & Corporate Security-Absolvent Bernhard Maier liefert mit dem Modell der sogenannten Risikoprofil-Matrix ein Messinstrument für die Gestaltung des Pre-Employment-Screening-Prozesses. mehr


> SHARK-Bike: Mit dem E-Bike Wind und Wetter trotzen

Überdachtes Elektrofahrrad SHARK-Bike

11.09.2018 // Klatschnass und durchgefroren: so kam Paul Japek während seines Erasmus-Aufenthalts in Dänemark bei einer Freundin an. Aus heutiger Sicht zum Glück. Denn es war zugleich die Geburtsstunde des SHARK-Bikes, eines überdachten Elektrofahrrads - zu sehen in einer neuen RTL-Show. mehr


> Der Einfluss des Neoliberalismus auf die Stadtentwicklung

Museum of Modern Art, Manhattan, NYC, Außenansicht des Gebäudes

10.09.2018 // Die INUAS Summer School „Smart Urbanisation“ richtet sich an Bachelor-und Masterstudierende der Partnerhochschulen des INUAS-Netzwerks aus den Disziplinen Facility Management, Umwelt & Natürliche Ressourcen, Engineering, Urban Landscape und Soziale Arbeit. Vladimir Vukovic, Architekt und seit 2015 Lehrender an der FH Campus Wien, hielt im Rahmen der Summer School Ende Juni 2018 einen Vortrag zur sozialen Nachhaltigkeit der Stadtentwicklung. mehr


> Identitätsprovider müssen nicht alles wissen

Dominik Koehle auf der IFIP Summer School 2018

31.08.2018 // Dominik Koehle, Masterstudierender IT-Security, weckte Ende August an der IFIP Summer School on Privacy and Identity Management reges Interesse zum Thema verschlüsselte attributsbasierende Zertifikate via OAuth 2.0. mehr


> Ist Security anwenderInnenfreundlich?

Campus Lecture (Un)Usable Security

05.07.2018 // Dieser Frage ging Manuel Koschuch vom Masterstudiengang IT-Security bei der Campus Lecture „(Un)Usable Security – Muss das wirklich so komplex sein?“ nach. Ist Security in Anwendungen zu kompliziert oder kennen sich BenutzerInnen zu wenig aus? mehr


> Nach der Mensa in die Wiener Staatsoper

Gruppenfoto

03.07.2018 // Vor sechs Monaten kamen 51 Personen aus 13 Ländern für ein Auslandssemester nach Wien um im Sommersemester an der FH Campus Wien zu studieren oder ein Praktikum zu absolvieren. Nun ist es für die meisten von ihnen an der Zeit Abschied zu nehmen – von Wien, von der Fachhochschule und auch von neuen Bekanntschaften. Zwei davon nahmen sogar einen fixen Job an und werden in der Bundeshauptstadt bleiben. mehr


> Fehler, Betrug und Irrtum in der Wissenschaft

26.06.2018 // Düsentriebwerke, Zündkerzen, der Buchdruck oder die Erfindung des Penicillins. Diese großen Errungenschaften in der Menschheitsgeschichte basieren vornehmlich auf Neugier und dem skeptischen Hinterfragen, der wissenschaftlichen Vorgangsweise also. Und manche Entdeckung passierte aufgrund eines Fehlers, wie das Penicillin. Aber Fehler und Irrtümer in der Wissenschaft? mehr


> Gesundheitsberuferegister: MTD-AbsolventInnen der FH Campus Wien starten

25.06.2018 // Ab dem 1. Juli 2018 gilt für Berufsangehörige der gehobenen medizinisch-technischen Dienste (MTD) die gesetzliche Verpflichtung, sich vor Beginn der Berufsausübung registrieren zu lassen. Die FH Campus Wien kommt als erste Hochschule in Österreich der verpflichtenden Eintragung ins Gesundheitsberuferegister nach. mehr


> Ergotherapie und Urbane Transformation

15.06.2018 // Der Community-Ansatz in der Ergotherapie gewinnt zunehmend an Bedeutung. Studierende des Joint-Programms FAB (Finnland, Österreich und Belgien) ließen sich in die komplexe Lebenssituation von Obdachlosen und Menschen mit Fluchthistorie ein. mehr


> Sustainability Award 2018: 2. Platz an Studiengang Architektur - Green Building

Nachhaltige Architektur

14.06.2018 // Am 07.06.2018 wurden die diesjährigen Sustainability Awards von Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger und Wissenschaftsminister Heinz Faßmann vergeben. Der Preis kürt nachhaltige Projekte österreichischer Hochschulen und wird von einer fünfköpfigen Fachjury alle zwei Jahre in acht Kategorien vergeben. 76 Projekte von insgesamt 26 verschiedenen Hochschulen wurden dieses Jahr eingereicht. Zum ersten Mal mit dabei war der Bachelor- und Masterstudiengang Architektur - Green Building der FH Campus Wien und freut sich über den 2. Platz in der Kategorie „Lehre und Curricula“. mehr